Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

In diesem essential beschreibt Jan-Uwe Schmidt, wie durch Kiebitzinseln nicht nur dem Kiebitz geholfen wird, sondern auch andere Tier- und Pflanzenarten profitieren können. Durch jährliche Anlage einer Schwarzbrache mit mindestens 2 Hektar Größe lassen sich Nassstellen leicht als Kiebitzbrutplatz einrichten. Landwirte erhöhen so die Nachhaltigkeit der Landnutzung und schaffen außerdem einen sicheren Erlös aus der Vergütung der Agrarumweltmaßnahme. Dieses essential gibt praktische Hinweise zur Planung und Anlage von Kiebitzinseln mithilfe von Luftbildern.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung

Industrielle Landwirtschaft ist in Mitteleuropa die vorherrschende Form der Agrarproduktion. Mit hohem Kapital- und geringem Arbeitskräfteeinsatz werden große Flächenerträge erzielt. Aufgrund des hohen Maschinisierungsgrades findet der Anbau überwiegend großflächig statt.
Jan-Uwe Schmidt

Kapitel 2. Nassstellen in Äckern – Problem oder Chance?

Nassstellen auf landwirtschaftlichen Nutzflächen sind in vielen Regionen ein weit verbreitetes Phänomen. Dies betrifft Acker- und Grünland gleichermaßen, wobei die Folgen für die Inwertsetzung im Grünland weit weniger gravierend sind. Auf Äckern hingegen verursachen lokale Vernässungen Ertragsminderungen, nicht selten bis hin zum Totalausfall der angebauten Kultur.
Jan-Uwe Schmidt

Kapitel 3. Zielart Kiebitz

Der Kiebitz (Vanellus vanellus) ist ursprünglich eine Charakterart feuchter Niederungen. Wie viele mitteleuropäische Offenlandarten ist der Kiebitz ein sogenannter Kulturfolger, der die vom Menschen im Zuge der Urbarmachung der zuvor waldreichen Landschaft geschaffenen neuen Lebensräume auf Feldern, Wiesen und Weiden nutzte. Mit der Intensivierung der Landwirtschaft endete diese (ungewollt erzeugte) Koexistenz und der Kiebitz ist heute in weiten Teilen Deutschlands selten.
Jan-Uwe Schmidt

Kapitel 4. Anlage einer Kiebitzinsel

Die Anlage einer Kiebitzinsel ist sehr einfach. Dabei wird bei der Bestellung im Spätsommer/Herbst eine Schwarzbrache im Bereich der Nassstelle angelegt. Aufgrund des Fehlens der Vegetationsdecke im Winterhalbjahr bildet sich die Nassstelle meist deutlicher aus als dies ohne intensive Bearbeitung der Fall wäre.
Jan-Uwe Schmidt

Kapitel 5. Verwendung von Luftbildern bei der Planung

Luftbilder können sehr gut für die Planung von Kiebitzinseln an Nassstellen genutzt werden. Vernässungsbereiche sind meist hervorragend zu erkennen. Die Abstände zum Feldrand, zu Bäumen oder anderen Strukturelementen lassen sich ebenso wie die Flächengröße leicht abmessen.
Jan-Uwe Schmidt

Kapitel 6. Fazit

Nassstellen sind für Landwirte ein stetig wiederkehrendes Ärgernis, aus ökologischer Sicht jedoch wertvolle Kleinsthabitate. Sie eignen sich daher in besonderer Weise für Artenschutzmaßnahmen im Rahmen der EU-Agrarförderung, wobei das bestehende Ertragsrisiko durch eine sichere Einnahme aus Förderprämien ersetzt wird. Kiebitzinseln sind eine einfache Möglichkeit, Nassstellen für den Artenschutz herzurichten.
Jan-Uwe Schmidt

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise