Skip to main content
main-content

09.05.2022 | Kleb- und Dichttechnik | Nachricht | Online-Artikel

Neue Prozesstechnologie für Hightech-Klebstoffe

verfasst von: Leyla Buchholz

1:30 Min. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Delo hat mit der Durchflussaktivierung nach eigenen Angaben eine innovative Prozesstechnologie entwickelt, bei der die Dosierung und Voraktivierung des Klebstoffes erstmals in einem Prozessschritt abläuft. 

Mit der Prozesstechnologie möchte Delo Anwendern neue Möglichkeiten für ihre Produkt- und Prozessgestaltung bieten.  Gleichzeitig sollen Kosten und CO2-Emissionen gesenkt werden. Die neue Technologie eignet sich nach Angaben des Herstellers besonders für das Verkleben und den Verguss von temperatursensiblen Elektronikbauteilen und soll deshalb eine Alternative für bisher in der Industrie eingesetzte Klebprozesse bieten.
Das Neue bei der Durchflussaktivierung sei, dass der Klebstoff bereits während des Dosierens belichtet werde. Dadurch startet die Aushärtungsreaktion noch bevor der Klebstoff auf das Bauteil trifft. Nach diesem kombinierten Prozessschritt können die Komponenten gefügt werden.

Sofortige Anfangsfestigkeit

Eine weitere Besonderheit der Technologie: Die offenliegenden Klebstoffbereiche lassen sich nach dem Fügen zusätzlich belichten und fixieren. Damit wird nach Angabe von Delo eine sofortige Anfangsfestigkeit erreicht und ein Ausfließen des Klebstoffs oder ein Verrutschen der Komponenten verhindert. Das Bauteil kann somit direkt weiterverarbeitet werden. Ob mit oder ohne zusätzliche Lichtfixierung: Der Klebstoff härtet ohne einen weiteren Prozessschritt zuverlässig bis zur Endfestigkeit aus, auch in Hinterschneidungen und Schattenzonen. Bei den Klebstoffen, die speziell für die Durchflussaktivierung entwickelt wurden, handelt es sich um einkomponentige Produkte auf Epoxidharzbasis, die mit zwei unterschiedlichen Initiatoren ausgestattet sind und auf verschiedene Wellenlängen reagieren, um die Aushärtung in Gang zu setzen. Erst durch dieses Dual-Initiator-System sei der optionale Lichtfixierungsschritt möglich. Die Klebstoffe seien mit unterschiedlichen mechanischen Eigenschaften verfügbar und verfügen Delo zufolge im ausgehärteten Zustand über eine hohe Medien- und Temperaturbeständigkeit.
 

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.