Skip to main content
main-content

02.09.2021 | Kleb- und Dichttechnik | Nachricht | Onlineartikel

Uzin Utz baut zweite Produktionsstätte in den USA

Autor:
Dr. Hubert Pelc
1 Min. Lesedauer

Anfang Juni 2021 erfolgte der offizielle Spatenstich für die neue Produktionsstätte von Uzin Utz North America. Auf einer Fläche von 61.000 m² in Waco (Texas) entsteht ein hochmodernes Trockenmörtelwerk. 

In der Anlage werden künftig Pulverprodukte hergestellt. Zusätzlich zu den Produktionskapazitäten soll dies auch der Standort des neuen Schulungszentrums für alle Marken und für Forschung und Entwicklung in den USA sein. Mit einer Investition von über 34 Mio. US-Dollar werde die neue Produktionsstätte rund 40 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen. Die Anlage soll voraussichtlich Mitte 2022 betriebsbereit sein.

“Mit der zweiten Produktionsstätte können wir noch besser auf die Bedürfnisse unserer US-Kunden eingehen“, betonte Philipp Utz, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Uzin Utz. “Die Nähe zu unseren Kunden, eine gute Verkehrsanbindung und eine moderne Infrastruktur für unsere Dienstleistungen helfen uns dabei, unsere gute Position auf dem amerikanischen Markt weiter auszubauen“, so Philipp Utz weiter.

“Dieses Projekt ist ein Beweis für die Bemühungen unserer Mitarbeiter in Nordamerika, die Akzeptanz unserer Marken bei den Kunden und die starke Innovationskraft und Technologie unserer Produkte und Dienstleistungen“, ergänzte Julian Utz, Vorstandsmitglied von Uzin Utz. “Wir können heute sagen, dass sich die Entscheidung, weiter in den nordamerikanischen Bodenbelagsmarkt zu investieren, ausgezahlt hat, und wir werden weiterhin strategisch investieren, um Marktanteile zu gewinnen“, so Julian Utz weiter.
 

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise