Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Der Klimawandel und die daraus resultierenden Auswirkungen auf Gesundheit, Umwelt und Gesellschaft werden in den nächsten Jahren sowohl lokal wie auch global wichtige Fragen sein, auf die Antworten gefunden werden müssen. Das Buch führt anhand der wesentlichen Aspekte der direkten und indirekten klimawandelbedingten Gesundheitsfolgen in das Thema „Klimawandel und Gesundheit“ ein. Dabei wird herausgearbeitet, dass klimabedingten Gesundheitsfolgen nur wissenschaftlich-interdisziplinär sowie über administrative und hierarchische Ebenen und über geografische und politische Grenzen hinaus effektiv entgegengewirkt werden kann. Im Hinblick auf die Herausforderungen, die hierzulande zu bewältigen sind und sein werden, helfen die zusammengetragenen Fakten, die Öffentlichkeit und Politik für dieses Thema weiter zu sensibilisieren. Zudem finden Fachleuten und Experten in öffentlichen Verwaltungen (z. B. in der Stadtplanung oder im öffentlichen Gesundheitsdienst) viele Fallbeispiele, die als Anregung für deren Arbeit für eine gesunde Umwelt dienen. Studierende wie Wissenschaftler der Gesundheitswissenschaften und angrenzender Disziplinen wie Geografie, Klimatologie, Stadtplanung und Architektur, Ökonomie und Sozialwissenschaften werden eine reiche Quelle an Informationen finden, um sie für die Forschung in diesem Bereich zu begeistern. ​

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Weitere Informationen