Skip to main content
main-content

Klimawandel

Aus der Redaktion

27.04.2017 | Naturschutz | Im Fokus | Onlineartikel

Naturschutz gegen den Klimawandel nutzen

Welche Rolle und Bedeutung haben Naturschutzgebiete im Umgang mit dem Klimawandel? Ein multinationales Projekt im arabischen Mittelmeerraum liefert erste Erkenntnisse zu dieser Frage.

17.04.2017 | Boden | Interview | Onlineartikel

"Jedes Jahr gehen 10 Millionen Hektar Bodenfläche verloren"

Im Jahr 2017 steht der Gartenboden im Rampenlicht. Frau Professor Beate Michalzik erklärt im Gespräch mit Springer Professional, was den Wert dieser natürlichen Ressource tatsächlich ausmacht.

13.04.2017 | Umweltbelastung | Infografik | Onlineartikel

Wie lassen sich Lebensmittelabfälle vermeiden?

Verluste von Lebensmitteln haben nicht nur moralisch-ethische Aspekte. Sie sind eine erhebliche Umweltbelastung. Maßnahmen zur Vermeidung zeigt eine Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes auf.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.05.2017 | Ausgabe 5 | 2017 | Ausgabe 5/2017

Aktuell

Der Wasserwirtschaftsverband Baden-Württemberg (WBW) setzt sich mit seinem umfassenden Know-how für seine Mitglieder in allen Belangen zu wasserwirtschaftlichen Themen ein. Der WBW leistet gemeinsam mit seinen Mitgliedern einen wichtigen Beitrag …

27.04.2017 | Analyse

Sicherheit, Freiheit und Frieden in schwierigen Zeiten

Die aktuellen Schwierigkeiten in der Außenpolitik bewältigen wir auf der Basis unseres festen Wertegerüstes. Wir bekennen uns zu EU, NATO, UN, multilateralem Handeln und freiem Handel. Wir benötigen eine gut ausgerüstete Bundeswehr. Die USA …

25.04.2017 | Originalbeitrag

Der Mensch als Ausgangs- und Zielpunkt von Nachhaltigkeit

In der protestantisch geprägten Diskussion des Begriffes „Nachhaltigkeit“ wird sich gegenwärtig meist auf die Definition der Rio-Konferenz von 1992 bezogen. Die exegetische Perspektive fügt den Liebesbegriff im Horizont der göttlichen Gnade hinzu.

20.04.2017 | Analyse

Deutsche Außenpolitik ist Friedenspolitik: Die außen- und sicherheitspolitischen Positionen der SPD in einer Welt in Unordnung

Angesichts der globalen Krisen und Herausforderungen sowie des Vormarsches der Autoritären und PopulistInnen ist es umso wichtiger, dass wir an den Regeln und Normen in den internationalen Beziehungen festhalten und sie stärken. Die …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Konstrukt „Corporate Sustainability Governance“

In den vorangehenden Kapiteln wurde erörtert, dass sich sowohl die Begriffe Nachhaltigkeit bzw. nachhaltige Entwicklung, als auch Governance durch eine gewisse Unschärfe auszeichnen. Sie rührt vor allem daher, dass diese Termini im …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Governance-Konzept – Entwicklungslinien und Verwendungskontexte

Etwa seit den 1990er Jahren ist eine sprunghafte Zunahme der Verwendung des Governance-Begriffs, sowohl im wissenschaftlichen, als auch im öffentlichen politischen Diskurs festzustellen. Dabei wird Governance ausgehend von verschiedenen …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

„Alternative für Deutschland“, Alternativen für Europa?

Die Analyse der Partei AfD stellt die Forschung vor einige Probleme. Anfangs wurden wirtschaftsliberale, nationalkonservative und rechtspopulistische Strömungen unterschieden. Der Auszug des Ökonomenflügels um Bernd Lucke und Olaf Henkel im Jahr …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Politikfeld Umweltpolitik

Die Umweltpolitik ist im Vergleich zu einigen anderen in diesem Buch behandelten Politikfeldern relativ jung. In der Bundesrepublik verabschiedete das Kabinett erstmals unter Bundeskanzler Willy Brandt 1971 ein Umweltprogramm, mit dem sich die …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

31.03.2014 | Energie + Umwelt | Bildergalerie

Grafiken aus dem Bericht 'Naturkapital und Klimapolitik – Synergien und Konflikte'

Der TEEB DE-Bericht zielt darauf ab, aus einer ökonomischen Perspektive die Synergien zwischen Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel einerseits sowie der Erhaltung des Naturkapitals, dessen Leistungsfähigkeit und biologischer Vielfalt andererseits, aufzuzeigen. Zudem werden Handlungspotentiale beleuchtet, mit denen sich Konflikte zwischen den beiden Politikfeldern Klimaschutz und Naturschutz abschwächen bzw. vermeiden lassen.

Bildnachweise