Skip to main content
main-content

Klimawandel

Aus der Redaktion

18.01.2019 | Wohnungsbau | Infografik | Onlineartikel

Forderung nach ökologischerer Wohnraumoffensive

Die das Bundesumweltamt beratende "Kommission Nachhaltiges Bauen" fordert in einem neuen Papier von Bund, Ländern und Kommunen, stärkere ökologische Standards im Rahmen der Wohnraumoffensive festzuschreiben.

16.01.2019 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Onlineartikel

Was brauchen wir in der Wasserwirtschaft?

Das Themenfeld der Wasserwirtschaft ist vielschichtig und durch die Betrachtung von langen Zeiträumen geprägt. Nur Kosten senken zu wollen, führt nicht zum Ziel. Ein Kommentar von Michael Detering.

03.01.2019 | Verfahrenstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Nylon-Vorstufe umweltschonend herstellen

Für die Herstellung von Nylon werden jedes Jahr über eine Million Tonnen Adiponitril benötigt. Bisher war für die Erzeugung dieser Chemikalie hochgiftige Blausäure von Nöten – ein neues Verfahren soll das nun ändern.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.01.2019 | Praxis | Ausgabe 1/2019

Grundsätze für den Bau von Rohrleitungen der Siedlungswasserwirtschaft und die Ableitung von Wasser aus Sturzregen in urbanen Gebieten

Der Klimawandel macht sich bemerkbar. Dies führt auch hinsichtlich Planung, Bau und Unterhaltung von Wasser- und Abwasserleitungen in den kommunalen Siedlungsräumen zu neuen Problemen oder verstärkt altbekannte. Da die öffentlichen Wasserleitungs- …

01.01.2019 | Forschung | Ausgabe 1/2019

Nachfrageprognose und Wasserverbrauchssteuerung in Haushalten in Zeiten von Klimawandel und Digitalisierung

Die Rahmenbedingungen für den Wassersektor verändern sich infolge des Klimawandels sowie durch weitere demografische und technologische Transformationsprozesse rasant. Dieser Beitrag stellt einen skalenübergreifenden Ansatz zur Modellierung und Prognose der Wassernachfrage privater Haushalte vor.

01.01.2019 | Analysen und Berichte | Ausgabe 1/2019

Makroökonomische Aspekte der Digitalisierung

Die Auswirkungen zunehmender Digitalisierung auf die Beschäftigung werden kontrovers diskutiert. Der Autor zeigt, dass eine faire Verteilung des zusätzlichen Produktivitätsgewinns zwischen Kapital und Arbeit günstig für die Beschäftigung ist.

01.01.2019 | Analysen und Berichte | Ausgabe 1/2019

Der Ökobonus — Instrument für eine sozial gerechte Umwelt- und Klimapolitik?

Die Bekämpfung des Klimawandels ist in Deutschland ins Stocken geraten. Auf der UN-Klimakonferenz (COP24) im Dezember 2018 in Katowice musste die Bundesregierung unter dem wenig vorbildhaften Vorzeichen auftreten, dass die selbstgesteckten …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Medienwirkungsforschung und Mediensoziologie

Am Anfang steht eine kompakte Übersicht zur Medienwirkungsforschung aus vorwiegend soziologischer Perspektive. In der naheliegenden Ausgangsfrage „Wann beginnt die Mediengesellschaft ?“ steckt letztlich auch die Frage nach den Anfängen der …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das goldene Zeitalter des Konsumenten – Wie die Digitalisierung, der demografische Wandel und die Veränderung der Werte unserer Gesellschaft das Konsumentenverhalten beeinflussen

Die Bedürfnisse der zunehmend befähigten Konsumenten zu erfüllen wird immer komplexer. Das nächste Jahrzehnt wird voraussichtlich das goldene Zeitalter der Verbraucher sein, mit mehr Auswahl und Kontrolle als je zuvor. Ihnen wird eine wachsende …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Über das Ökosystem

In den Vorbemerkungen wurden überwiegend technische und erkenntnistheoretische Hinführungen und Aspekte eines Ökosystems angesprochen, die mit dem unmittelbaren Lebensraum eines Lebewesens wenig zu tun haben, teilweise sogar nur als gedankliche …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einige notwendige Vorüberlegungen

Das menschliche Ökosystem bzw. seine Dienstleistungen also. Das wirft von vornherein ernste Probleme auf, nicht nur, weil unter einer Dienstleistung offenbar ausschließlich und zeitabhängig Positives, Nützliches, Profitables, monetär …

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 17.01.2019 | In eigener Sache | Onlineartikel

    Future Mobility bedeutet auch eine Veränderung für ATZ | MTZ

    Der Mobilitätswandel und die damit einhergehende Transformation der Automobilindustrie spiegelt sich auch in den Automobilzeitschriften ATZ und MTZ wider. Elektroantriebe und Verbrennungsmotoren von morgen stehen im Fokus.

    Autor:
    Alexander Heintzel

Bücher

Bildergalerien

31.03.2014 | Energie + Umwelt | Bildergalerie | Galerie

Grafiken aus dem Bericht 'Naturkapital und Klimapolitik – Synergien und Konflikte'

Der TEEB DE-Bericht zielt darauf ab, aus einer ökonomischen Perspektive die Synergien zwischen Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel einerseits sowie der Erhaltung des Naturkapitals, dessen Leistungsfähigkeit und biologischer Vielfalt andererseits, aufzuzeigen. Zudem werden Handlungspotentiale beleuchtet, mit denen sich Konflikte zwischen den beiden Politikfeldern Klimaschutz und Naturschutz abschwächen bzw. vermeiden lassen.

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise