Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Kommunale neue Energiewelt

verfasst von : Josef Gochermann

Erschienen in: Halbzeit der Energiewende?

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Wesentliche Teile der Energiewende finden auf der regionalen und der kommunalen Ebene statt. Sektorkopplung, Wärmewende und Quartiersentwicklung sind Herausforderungen, die von den Kommunen und Gebietskörperschaften gelöst werden müssen. Auch große Teile der Mobilitätswende finden hier statt. Den Stadtwerken kommt eine ganz neue Rolle zu, nicht nur als Moderator der regionalen Netzwerke, sondern als lokaler Infrastrukturdienstleister. Viele Kommunen gehen voraus, wie einige Beispiel zeigen. Es entstehen neue Mobilitätskonzepte in den Städten und neue Energienetzwerke in den ländlichen Regionen. Auf der kommunalen und regionalen Ebene zeigt sich das Bild der neuen Energiewelt schon heute deutlich.
Fußnoten
1
Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V., Berlin.
 
Literatur
1.
Zurück zum Zitat J. Gochermann, Expedition Energiewende, Wiesbaden: Springer Spektrum, 2016. J. Gochermann, Expedition Energiewende, Wiesbaden: Springer Spektrum, 2016.
6.
Zurück zum Zitat M. Hilkenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Interview 24.03.2021. M. Hilkenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Interview 24.03.2021.
9.
Zurück zum Zitat H. W. von Koeller, „Eine Branche erfindet sich neu“, KOPO kommunalpolitische blätter, Nr. 03, S. 20–22, Berlin: Kommunal-Verlag GmbH, März 2020. H. W. von Koeller, „Eine Branche erfindet sich neu“, KOPO kommunalpolitische blätter, Nr. 03, S. 20–22, Berlin: Kommunal-Verlag GmbH, März 2020.
10.
Zurück zum Zitat V. Kienzlen und G. Gentner, „Stadtwerke als Treiber der Energiewende“, KOPO kommunalpolitische blätter, Nr. 02, S. 31–33, Berlin: Kommunal-Verlag GmbH, Februar 2021. V. Kienzlen und G. Gentner, „Stadtwerke als Treiber der Energiewende“, KOPO kommunalpolitische blätter, Nr. 02, S. 31–33, Berlin: Kommunal-Verlag GmbH, Februar 2021.
11.
Zurück zum Zitat E. Dunkelberg, „Urbane Wärmewende gestalten“, KOPO kommunalpolitische blätter, Nr. 03, S. 23–25, Berlin: Kommunal-Verlag GmbH, März 2020. E. Dunkelberg, „Urbane Wärmewende gestalten“, KOPO kommunalpolitische blätter, Nr. 03, S. 23–25, Berlin: Kommunal-Verlag GmbH, März 2020.
14.
Zurück zum Zitat energieland2050 e. V., Jahresbericht 2019“, Steinfurt, 2020. energieland2050 e. V., Jahresbericht 2019“, Steinfurt, 2020.
15.
Zurück zum Zitat S. Wesselmann, Leiterin des Amtes für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt, Interview 06.10.2020. S. Wesselmann, Leiterin des Amtes für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt, Interview 06.10.2020.
16.
Zurück zum Zitat Kreis Steinfurt, Treibstoff der Zukunft – 100 % grüner Wasserstoff mobilisiert das energieland2050. Bewerbung des Kreises Steinfurt als Modellregion Wasserstoff-Mobilität NRW, Steinfurt, 2020. Kreis Steinfurt, Treibstoff der Zukunft – 100 % grüner Wasserstoff mobilisiert das energieland2050. Bewerbung des Kreises Steinfurt als Modellregion Wasserstoff-Mobilität NRW, Steinfurt, 2020.
17.
Zurück zum Zitat S. Rolfes, „Osnabrück managt die Mobilität der Zukunft“, KOPO kommunalpolitische blätter, Nr. 02, S. 25–27, Berlin: Kommunal-Verlag GmbH, Februar 2021. S. Rolfes, „Osnabrück managt die Mobilität der Zukunft“, KOPO kommunalpolitische blätter, Nr. 02, S. 25–27, Berlin: Kommunal-Verlag GmbH, Februar 2021.
Metadaten
Titel
Kommunale neue Energiewelt
verfasst von
Josef Gochermann
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63477-6_12

Premium Partner