Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Ivo Lormes zeigt, dass der Kommunalisierungstrend in der Energieversorgung als Indikator eines zukunftsgerichteten Zeitalters kommunal(-energie-)wirtschaftlicher Betätigung gedeutet werden kann. Die sich dabei manifestierende neue Qualität institutioneller Arrangements interpretiert er als Indiz für eine ‚Gewährleistungskommune 2.0‘. Neben einer Analyse der seit 2005 in Deutschland erfolgten Stadtwerke-Gründungen werden in seinem Buch erstmals die im Rahmen dieser Kommunalisierungen ablaufenden politischen Prozesse fallstudienvergleichend untersucht. Dadurch wird eine systematische Ermittlung der Einflussfaktoren zu der Frage ermöglicht, warum manche Kommunen ihre Energieversorgung kommunalisieren und andere nicht.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einführung

Ivo Lormes

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Ausgangsbedingungen und Relevanz des Kommunalisierungstrendsin der Energieversorgung

Ivo Lormes

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Theoretische Erklärungsansätze und explorativer Analyserahmenfür Kommunalisierungen der Energieversorgung alsPolicy change‘

Ivo Lormes

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Vergleichende Fallstudie: Kommunalisierung derEnergieversorgung ja oder nein?

Ivo Lormes

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Fazit und Ausblick

Ivo Lormes

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise