Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Der Band fragt nach dem Verhältnis von Mediatisierungsforschung und dem Kommunikativen Konstruktivismus. Aus verschiedenen soziologischen, medien- und kommunikationswissenschaftlichen Perspektiven wird theoretisch und anhand von empirischen Beispielen diskutiert, ob und wie sich die Mediatisierungsforschung mit Hilfe des Kommunikative Konstruktivismus fundieren und weiterentwickeln lässt oder ob der Kommunikative Konstruktivismus die Mediatisierungsforschung benötigt, um empirisch und theoretisch gehaltvoll zu sein.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Braucht die Mediatisierungsforschung wirklich den Kommunikativen Konstruktivismus?

Jo Reichertz, Richard Bettmann

Positionierungen

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Von der Mediatisierung zur tiefgreifenden Mediatisierung

Konstruktivistische Grundlagen und Weiterentwicklungen in der Mediatisierungsforschung
Andreas Hepp

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Kommunikationsgesellschaft

Hubert Knoblauch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die soziale Konstruktion der Mediatisierung

Klaus Beck

Kommunikative Konstruktionen

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Unabgeschlossenheit von Objektivation

Ein blinder Fleck von Mediatisierungsforschung und Kommunikativem Konstruktivismus
Tilo Grenz, Michaela Pfadenhauer, Heiko Kirschner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die empirische Untersuchung von Medienwirkungen

Potenziale des kommunikativen Konstruktivismus für die Mediatisierungsforschung
Matthias Meitzler, Caroline Plewnia

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Genealogie des Duckface

Zur kommunikativen Konstruktion mediatisierter Wirklichkeit
Verena Keysers

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Medienästhetisierung und Mediatisierung des Alltags als Formen der kommunikativen Konstruktion der Wirklichkeit

Oliver Bidlo

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Akteur-Netzwerke der Medialität

Joost van Loon

Ausblicke

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Diskursanalyse als Teil des Kommunikativen Konstruktivismus

Jo Reichertz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Theoretische Ansätze als kommunikative Konstruktionen

Optionen und Konsequenzen einer konstruktivistischen Erklärung der Wissenschaftsentwicklung
Gerhard Vowe

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Emergenz und Zukunft des Kommunikativen Konstruktivismus

Richard Bettmann

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise