Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

24. Kommunikation und Akzeptanz

verfasst von: M.A. Markus Frey

Erschienen in: Handbuch Tiefe Geothermie

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Trotz ihrer unbestreitbaren Potenziale sehen sich Tiefe Geothermieprojekte einer zunehmend kritischen Öffentlichkeit gegenüber. Die Einstellung vieler Menschen ist geprägt durch Angst vor seismischen Ereignissen und schwer einschätzbaren Risiken. Als Erfolg versprechend zur Steigerung der Akzeptanz haben sich neben umfassender, frühzeitiger und ehrlicher Kommunikation insbesondere Formen der direkten Bürgerbeteiligung und offene Dialoge über Chancen und Risiken Tiefer Geothermie erwiesen. Auch die Nutzung von Social Media kann neue Zielgruppen erschließen und die bewährten PR‐Instrumentarien sinnvoll ergänzen.
Literatur
Zurück zum Zitat Agentur für erneuerbare Energien: Renews Spezial Ausgabe 56/März 2012, Akzeptanz Erneuerbarer Energien in der deutschen Bevölkerung Agentur für erneuerbare Energien: Renews Spezial Ausgabe 56/März 2012, Akzeptanz Erneuerbarer Energien in der deutschen Bevölkerung
Zurück zum Zitat Baumgärtner, N.: Public Relations: Geothermie erfolgreich kommuniziert. GtE 2, 14–17 (2010) Baumgärtner, N.: Public Relations: Geothermie erfolgreich kommuniziert. GtE 2, 14–17 (2010)
Zurück zum Zitat Baumgärtner, N.: Risiko‐ und Krisenkommunikation. Verlag Dr. Hut, München (2005) Baumgärtner, N.: Risiko‐ und Krisenkommunikation. Verlag Dr. Hut, München (2005)
Zurück zum Zitat Brian, Marcus: Erfolgsfaktor Kommunikation – PR für Geothermieprojekte. ENERCHANGE agentur für erneuerbare energien 2.0 (2013) Brian, Marcus: Erfolgsfaktor Kommunikation – PR für Geothermieprojekte. ENERCHANGE agentur für erneuerbare energien 2.0 (2013)
Zurück zum Zitat Bundesverband Erneuerbare Energie e. V.: Ausbauprognose der Erneuerbare Energie Branche für Deutschland, November 2009 Bundesverband Erneuerbare Energie e. V.: Ausbauprognose der Erneuerbare Energie Branche für Deutschland, November 2009
Zurück zum Zitat Bußmann, W.: Geothermie‐Energie aus dem Innern der Erde. Fraunhofer IRB Verlag, Bonn (2012) Bußmann, W.: Geothermie‐Energie aus dem Innern der Erde. Fraunhofer IRB Verlag, Bonn (2012)
Zurück zum Zitat Ditges, F., Höbel, P., Hofmann, T.: Krisenkommunikation. UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz (2008) Ditges, F., Höbel, P., Hofmann, T.: Krisenkommunikation. UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz (2008)
Zurück zum Zitat Eagleman, D.: Inkognito – Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns. Pantheon Verlag, Frankfurt/New York (2011) Eagleman, D.: Inkognito – Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns. Pantheon Verlag, Frankfurt/New York (2011)
Zurück zum Zitat EIFER: Medienresonanzanalyse zu Projekten der tiefen Geothermie in Landau, Bruchsal, Brühl und Unterhaching. Karlsruhe (2012) EIFER: Medienresonanzanalyse zu Projekten der tiefen Geothermie in Landau, Bruchsal, Brühl und Unterhaching. Karlsruhe (2012)
Zurück zum Zitat Endbericht „Sozioökonomische Begleitforschung zur gesellschaftlichen Akzeptanz von Carbon Capture and Storage auf nationaler und internationaler Ebene“, Wuppertal (2008) Endbericht „Sozioökonomische Begleitforschung zur gesellschaftlichen Akzeptanz von Carbon Capture and Storage auf nationaler und internationaler Ebene“, Wuppertal (2008)
Zurück zum Zitat Freeden, C.: The role and potential of communication by analyzing the social acceptance of the german deep geothermal energy market, Master thesis. University of Plymouth (2012) Freeden, C.: The role and potential of communication by analyzing the social acceptance of the german deep geothermal energy market, Master thesis. University of Plymouth (2012)
Zurück zum Zitat Holenstein, M., Högg, R.: Dialoge als neutrale Plattform für risikokompetente Entscheidungen. Stiftung Risiko‐Dialog Winterthur Holenstein, M., Högg, R.: Dialoge als neutrale Plattform für risikokompetente Entscheidungen. Stiftung Risiko‐Dialog Winterthur
Zurück zum Zitat Huschke, R.: Hoffnungsträger mit Risiken. Erneuerbare Energien 8/2010, 66–70 (2010) Huschke, R.: Hoffnungsträger mit Risiken. Erneuerbare Energien 8/2010, 66–70 (2010)
Zurück zum Zitat Konken, M.: Krisenkommunikation. FBV Medien-Verlags GmbH, Limburgerhof (2002) Konken, M.: Krisenkommunikation. FBV Medien-Verlags GmbH, Limburgerhof (2002)
Zurück zum Zitat Leucht, M.: Soziale Akzeptanz von Tiefer Geothermie in Deutschland – Das Meinungsbild in den Printmedien. bbr Sonderheft 2010, 42–49 (2010) Leucht, M.: Soziale Akzeptanz von Tiefer Geothermie in Deutschland – Das Meinungsbild in den Printmedien. bbr Sonderheft 2010, 42–49 (2010)
Zurück zum Zitat Nelting, M.: Burn out. Wenn die Maske zerbricht. Wilhelm Goldmann Verlag, München (2010) Nelting, M.: Burn out. Wenn die Maske zerbricht. Wilhelm Goldmann Verlag, München (2010)
Zurück zum Zitat Paschen, H., Oertel, D., Grünwald, R.: Möglichkeiten geothermischer Stromerzeugung in Deutschland Arbeitsbericht Nr., Bd. 84. (2003) Paschen, H., Oertel, D., Grünwald, R.: Möglichkeiten geothermischer Stromerzeugung in Deutschland Arbeitsbericht Nr., Bd. 84. (2003)
Zurück zum Zitat Puttenat, D.: Praxishandbuch Presse‐ und Öffentlichkeitsarbeit, S. 139 ff (2007) Puttenat, D.: Praxishandbuch Presse‐ und Öffentlichkeitsarbeit, S. 139 ff (2007)
Zurück zum Zitat Schindler, M.: PR im Social Web, Das Handbuch für Kommunikationsprofis. O’Reilly Verlag, Köln (2011) Schindler, M.: PR im Social Web, Das Handbuch für Kommunikationsprofis. O’Reilly Verlag, Köln (2011)
Zurück zum Zitat Schmidt, E.-M.: Unglaubliche Vielfalt. Horizont 34, S. 160 (2013) Schmidt, E.-M.: Unglaubliche Vielfalt. Horizont 34, S. 160 (2013)
Zurück zum Zitat Schulz-Bruhdoel, Bechtel, M.: Medienarbeit 2.0, Cross‐Media‐Lösungen. Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt (2009) Schulz-Bruhdoel, Bechtel, M.: Medienarbeit 2.0, Cross‐Media‐Lösungen. Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt (2009)
Zurück zum Zitat Tetlock, P.E., Kristel Orie, V., Elson, S.B., Green, M.C., Lerner, J.S.: The psychology of the unthinkable: Taboo trade‐offs, forbidden base rates, and heretical counterfactuals. Journal of Personality and Social Psychology 78(5), 853–870 (2000) CrossRef Tetlock, P.E., Kristel Orie, V., Elson, S.B., Green, M.C., Lerner, J.S.: The psychology of the unthinkable: Taboo trade‐offs, forbidden base rates, and heretical counterfactuals. Journal of Personality and Social Psychology 78(5), 853–870 (2000) CrossRef
Zurück zum Zitat Urban, K.: Geothermie – Energie aus der Tiefe. Spektrum der Wissenschaft September 2010, 72–81 (2012) Urban, K.: Geothermie – Energie aus der Tiefe. Spektrum der Wissenschaft September 2010, 72–81 (2012)
Zurück zum Zitat VBI‐Leitfaden Tiefe Geothermie, Berlin (2013) VBI‐Leitfaden Tiefe Geothermie, Berlin (2013)
Zurück zum Zitat Verbundprojekt TIGER Tiefe Geothermie: Akzeptanz und Kommunikation einer innovativen Technologie (2012–2015), gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. www.​tiger-geothermie.​de Verbundprojekt TIGER Tiefe Geothermie: Akzeptanz und Kommunikation einer innovativen Technologie (2012–2015), gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. www.​tiger-geothermie.​de
Zurück zum Zitat Viscusi, W.K.: Risk Equity. Haward Law School John M. Olin Center for Law, Economics and Business Discussion Paper Series. Paper 294 (2000) Viscusi, W.K.: Risk Equity. Haward Law School John M. Olin Center for Law, Economics and Business Discussion Paper Series. Paper 294 (2000)
Zurück zum Zitat Wiedemann, P.M.: Gesellschaftliche Akzeptanz von Geothermie: Was sollte und was kann Risikokommunikation dazu beitragen?, Vortrag anlässlich der IGC in Freiburg, 16. Mai 2013 Wiedemann, P.M.: Gesellschaftliche Akzeptanz von Geothermie: Was sollte und was kann Risikokommunikation dazu beitragen?, Vortrag anlässlich der IGC in Freiburg, 16. Mai 2013
Metadaten
Titel
Kommunikation und Akzeptanz
verfasst von
M.A. Markus Frey
Copyright-Jahr
2014
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-54511-5_24