Skip to main content
main-content

17.08.2012 | Kommunikation | Im Fokus | Onlineartikel

Serie "Praxiswissen Online-Marketing" Teil 4: Social Media Marketing

Autor:
Isabel Kiely

Dass Social Media mehr als nur eine kurze Laune der Internetbevölkerung sind, steht seit langem fest. Das gezielte Marketing über soziale Netzwerke ist allerdings noch eine recht neue Disziplin, über deren Erfolgsaussichten sich immer wieder heftige Debatten entzünden.

70 Prozent der deutschen Unternehmen setzen Social Media zu Marketingzwecken ein. Aber: Nur zehn Prozent der Unternehmen schaffen es derzeit mithilfe der sozialen Netzwerke auch ihr Ergebnis zu steigern – so das ernüchternde Ergebnis der McKinsey-Studie "Turning Buzz into Gold", für die 194 deutsche Großunternehmen und Mittelständler aus allen Branchen repräsentativ befragt wurden.

Dennoch bietet Werbung auf Facebook viele neue Möglichkeiten und ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch.

Für Social Media Marketing am Beispiel von Facebook ergeben sich laut Lammenett vier Möglichkeiten:

  • Schalten von Werbenazeigen in Facebook (Facebook-Ads)
  • Erstellen einer Fanpage
  • manuelle Integration eines Shop-Buttons mit Angeboten aus einem Online-Shop in Facebook
  • automatische Anbindung eines Online-Shops an Facebook

Ein Vorteil von Werbung in sozialen Netzwerken liegt laut Lammenett in der Möglichkeit zur Einblendung passgenauer Werbung, die zu den Vorlieben und Interessen des jeweiligen Nutzers passt. So sei es möglich, in Facebook innerhalb von weniger als 30 Minuten eine Zielgruppe nach demografischen Daten und Interessensgebieten zu definieren und eine oder mehrere Werbeanzeigen zu erstellen.

Doch dabei sei Vorsicht geboten. Denn es häuften sich immer mehr Erkenntnisse darüber, dass Facebook-User in sozialen Netzwerken nicht im "Suchmodus" seien, sondern vor allem mit ihren Freunden kommunizieren wollen. Lammenett vertritt die Auffassung, dass sich Werbung in Facebook zur Unterstützung von Branding-Kampagnen eigne, nicht jedoch für Kampagnen, deren primäres Ziel der direkte Vertrieb ist.

Weitere Artikel zum Thema

Was bringt Werbung auf Facebook für Unternehmen wirklich?

Serie Praxiswissen Online-Marketing

Teil 1: Affiliate Marketing

Teil 2: E-Mail-Marketing

Teil 3: Suchmaschinenmarketing

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt