Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Fachbuch beschäftigt sich mit der Globalisierung industrieller Produktion und den daraus entstehenden neuen Aspekten bei der Standortplanung bezogen auf die Immobilienwirtschaft. Dabei werden die immobilienwirtschaftlichen Anforderungen an die Planungs- und Analyseprozesse von Industrieunternehmen im internationalen Umfeld untersucht, anwendbare Methoden werden geprüft und ein umfassender Standortkriterienkatalog aufgestellt. Bereits existierende Erkenntnisse zur Thematik werden aufgegriffen und im immobilienwirtschaftlichen wie auch internationalen Kontext weiterentwickelt. Die sich daraus ergebenen Herausforderungen für die Standortentwicklung werden mittels praktischer Beispiele dargestellt und unterschiedliche Handlungsalternativen kritisch beleuchtet.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einführung

Thomas Glatte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Die Grundlagen des betrieblichen Immobilienmanagements

Thomas Glatte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Die Grundlagen der Projektentwicklung

Thomas Glatte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Die Grundlagen der Industriestandortlehre

Thomas Glatte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Die Standortkriterien für Unternehmensimmobilien

Thomas Glatte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Die Standortbestimmungsmethoden für Unternehmensimmobilien

Thomas Glatte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Der Standortbestimmungsprozess für Unternehmensimmobilien

Thomas Glatte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Die Standortbestimmung in der Praxis: Fallstudie

Thomas Glatte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Zusammenfassung

Thomas Glatte

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.