Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kompetenzerwerb im Lebenslauf – Ergebnisse aus PIAAC und CiLL

verfasst von : Bernhard Schmidt-Hertha

Erschienen in: Lernen im Lebenslauf

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Der Beitrag thematisiert Kompetenzentwicklung aus einer Lebensspannenperspektive und greift hierfür auf Daten aus der PIAAC- sowie der CiLL-Studie zurück. Die Lesekompetenz ist bei jüngeren Erwachsenen deutlich stärker ausgeprägt als bei älteren, wobei aber aufgrund der Querschnittdaten zunächst offen bleibt, ob es sich hier um Alters-oder Kohorteneffekte handelt. Diese grundlegenden Kompetenzen sind gleichzeitig mit dem Weiterbildungsverhalten assoziiert, auch wenn die schulische und berufliche Erstausbildung als gemeinsamer Prädiktor kontrolliert wird. Schließlich zeigen qualitative Studien, dass Kompetenzentwicklung keine Altersfrage und auch im höheren Erwachsenenalter möglich und real ist, wie sich z.B. anhand von Studien zur Medienkompetenzentwicklung im Alter zeigen lässt.

Metadaten
Titel
Kompetenzerwerb im Lebenslauf – Ergebnisse aus PIAAC und CiLL
verfasst von
Bernhard Schmidt-Hertha
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-19953-1_7

Premium Partner