Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Juliane Kiesenbauer stellt die Ergebnisse der ersten großangelegten Studie zum Thema Personalentwicklung in Kommunikationsabteilungen vor. Sie leitet einen mehrdimensionalen Kompetenzbegriff interdisziplinär her und eröffnet die Professionalitätsdebatte für den expandierenden Wissensberuf mit Blick auf die Interaktion zwischen Kommunikationsexperten und ihren Klienten. Die Bedeutung des Personalmanagements für ein professionelles Kommunikationshandeln in Organisationen wird ausführlich begründet. Es zeigt sich, dass Unternehmen ein leistungsfähiges Kompetenzmanagement aufbauen müssen, um Kommunikatoren zukunftsorientiert weiterzuentwickeln. Fallstudien in fünf Großunternehmen liefern eine Vielzahl von Umsetzungshinweisen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Juliane Kiesenbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Fachliche Relevanz und Erkenntnisstand

Juliane Kiesenbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Professionelle Unternehmenskommunikation in ganzheitlich kommunizierenden Unternehmen

Juliane Kiesenbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Entstehung, Begrifflichkeiten und Konzepte des Kompetenzmanagements

Juliane Kiesenbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Zwischenfazit: Theoretischer Bezugsrahmen für das Kompetenzmanagement von Kommunikationsabteilungen

Juliane Kiesenbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Design der empirischen Studie

Juliane Kiesenbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Ergebnisse: Entwicklung und Gestaltung des Kompetenzmanagements für die Unternehmenskommunikation

Juliane Kiesenbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Thesen zum Kompetenzmanagement für die Unternehmenskommunikation

Juliane Kiesenbauer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Resümee

Juliane Kiesenbauer

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digitalisierung im Einkauf – technologische und organisatorische Trends

Technologien verändern die Arbeiten im Einkauf. Wenige große internationale Unternehmen beeinflussen diese Trends. Internet of Things und E-Commerce haben international unterschiedliche Entwicklungen. Europa hätte das größte Marktpotential, steht aber dabei nicht auf Platz 1. Diesen wird bis 2020 China eingenommen haben – so die Prognosen. In unserem Whitepaper finden Sie eine Zusammenschau aktueller Trends, die Sie kennen sollten.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise