Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 6/2016

01.06.2016 | Wasserbau

Komplexe Instandsetzung der Talsperre Lichtenberg

verfasst von: Dipl.-Ing. Ingo Lux, Dipl.-Ing. Torsten Kropp, Dr. Tilo Hegewald, Dipl.-Ing. Claus-Peter Reichelt, Dr.-Ing. Barbara Tönnis

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 6/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Nach 40 Jahren Betrieb sind an der Talsperre Lichtenberg eine Reihe von Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich. Dies betrifft u. a. die Asphaltaußendichtung, das Komplexbauwerk und die Dammkrone. Darüber hinaus besteht aus gütewirtschaftlicher Sicht die Erfordernis einer leistungsfähigen Abgabe aus dem Epilimnion der Talsperre in die Vorflut. Der Beitrag beschäftigt sich mit den Vorüberlegungen, Untersuchungen und Planungen zur komplexen Instandsetzung der Talsperre bis zur Genehmigungsplanung. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Paul, L.; Ihle T.; Prien K.-J.: Integrale Bewirtschaftung von Trinkwassertalsperren: Konflikt zwischen Hochwasserschutz und Trinkwasserversorgung. In: Hydrologie & Wasserwirtschaft. Forum für Hydrologie und Wasserwirtschaft (2011), Heft 30/11, S. 266–272. Paul, L.; Ihle T.; Prien K.-J.: Integrale Bewirtschaftung von Trinkwassertalsperren: Konflikt zwischen Hochwasserschutz und Trinkwasserversorgung. In: Hydrologie & Wasserwirtschaft. Forum für Hydrologie und Wasserwirtschaft (2011), Heft 30/11, S. 266–272.
Metadaten
Titel
Komplexe Instandsetzung der Talsperre Lichtenberg
verfasst von
Dipl.-Ing. Ingo Lux
Dipl.-Ing. Torsten Kropp
Dr. Tilo Hegewald
Dipl.-Ing. Claus-Peter Reichelt
Dr.-Ing. Barbara Tönnis
Publikationsdatum
01.06.2016
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 6/2016
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-016-0055-3

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

WASSERWIRTSCHAFT 6/2016 Zur Ausgabe