Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Komplexität braucht neue Formen der Zusammenarbeit

verfasst von: Daniela Röcker

Erschienen in: CSR und Digitalisierung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Unsere Arbeitswelten verändern sich mit zunehmender technischer Digitalisierung und haben Auswirkung auf die Zusammenarbeit. Sie werden komplexer, dezentraler, weniger planbar und unverbindlicher. Feste Arbeitsplätze wandeln sich hin zu flexiblen Modellen, die zwischen Lebensarbeitszeitkonten, Teilzeitphasen und freiberuflicher Projektarbeit oszillieren. Führungsstile wandeln sich von linear-hierarchisch hin zu moderativ-partnerschaftlich. In diesem Beitrag werden Formen und Potenziale neuer Zusammenarbeit aufgezeigt und mit neuen Begriffen versehen. Im Kontext von Komplexität und dynamischer Transformation von Unternehmen wird die bisherige Umsetzung von CSR hinterfragt und neue Impulse gesetzt. Um vom Denken ins Handeln zu kommen, ergänzt dieser Artikel anwendbare Methoden, die einen Wandel zur nachhaltigen Entwicklung in Unternehmen einleiten und begleiten können.
Literatur
Zurück zum Zitat Braungart M, McDonough W (2014) Cradle to Cradle. Einfach intelligent produzieren. Piper, München Braungart M, McDonough W (2014) Cradle to Cradle. Einfach intelligent produzieren. Piper, München
Zurück zum Zitat Dueck G (2015) Schwarmdumm. So blöd sind wir nur gemeinsam. Campus, Frankfurt a. M. Dueck G (2015) Schwarmdumm. So blöd sind wir nur gemeinsam. Campus, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Gopnik A (2009) Kleine Philosophen. Was wir von unseren Kindern über Liebe, Wahrheit und den Sinn des Lebens lernen können. Ullstein, Berlin Gopnik A (2009) Kleine Philosophen. Was wir von unseren Kindern über Liebe, Wahrheit und den Sinn des Lebens lernen können. Ullstein, Berlin
Zurück zum Zitat Harlan V (2011) Was ist Kunst? Werkstattgespräch mit Beuys. Urachhaus, Stuttgart Harlan V (2011) Was ist Kunst? Werkstattgespräch mit Beuys. Urachhaus, Stuttgart
Zurück zum Zitat Lambertz M (2016) Freiheit & Verantwortung für intelligente Organisationen. Das Modell lebensfähiger Systeme nach Stafford Beer. Verlag Lambertz M, Düsseldorf Lambertz M (2016) Freiheit & Verantwortung für intelligente Organisationen. Das Modell lebensfähiger Systeme nach Stafford Beer. Verlag Lambertz M, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Raworth K (2018) Die Donut-Ökonomie. Hanser, München Raworth K (2018) Die Donut-Ökonomie. Hanser, München
Zurück zum Zitat Rydzy E, Griefahn M (2014) Natürlich wachsen. Erkundungen über Mensch, Natur und Wachstum aus kulturpolitischem Anlass. Springer VS, Heidelberg Rydzy E, Griefahn M (2014) Natürlich wachsen. Erkundungen über Mensch, Natur und Wachstum aus kulturpolitischem Anlass. Springer VS, Heidelberg
Zurück zum Zitat Sacks S, Kurt H (2013) Die rote Blume. Ästhetische Praxis in Zeiten des Wandels. Think Oya, Klein Jasedow Sacks S, Kurt H (2013) Die rote Blume. Ästhetische Praxis in Zeiten des Wandels. Think Oya, Klein Jasedow
Zurück zum Zitat Sattelberger T, Welpe I, Boes A (2015) Das demokratische Unternehmen. Neue Arbeits- und Führungskulturen im Zeitalter digitaler Wirtschaft. Haufe Lexware, Freiburg Sattelberger T, Welpe I, Boes A (2015) Das demokratische Unternehmen. Neue Arbeits- und Führungskulturen im Zeitalter digitaler Wirtschaft. Haufe Lexware, Freiburg
Zurück zum Zitat Scharmer CO (2015) Theorie U. Von der Zukunft her führen. Carl Auer, Heidelberg Scharmer CO (2015) Theorie U. Von der Zukunft her führen. Carl Auer, Heidelberg
Zurück zum Zitat Schata P, Rappmann R, Harlan V (1984) Soziale Plastik. Materialien zu Joseph Beuys. Achberger, Achberg Schata P, Rappmann R, Harlan V (1984) Soziale Plastik. Materialien zu Joseph Beuys. Achberger, Achberg
Zurück zum Zitat Senge PM (2011) Die fünfte Disziplin. Kunst und Praxis der lernenden Organisation. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Senge PM (2011) Die fünfte Disziplin. Kunst und Praxis der lernenden Organisation. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
Zurück zum Zitat Sennet R (2015) Zusammenarbeit. Was unsere Gesellschaft zusammenhält. dtv, München Sennet R (2015) Zusammenarbeit. Was unsere Gesellschaft zusammenhält. dtv, München
Zurück zum Zitat Stiftung 7000 Eichen (2012) 30 Jahre. Joseph Beuys 7000 Eichen. Verlag der Buchhandlung Walter König, Köln Stiftung 7000 Eichen (2012) 30 Jahre. Joseph Beuys 7000 Eichen. Verlag der Buchhandlung Walter König, Köln
Zurück zum Zitat Zeuch A (2015) Alle Macht für Niemand. Aufbruch der Unternehmensdemokraten. Murmann, Hamburg Zeuch A (2015) Alle Macht für Niemand. Aufbruch der Unternehmensdemokraten. Murmann, Hamburg
Zurück zum Zitat Ziemer G (2013) Komplizenschaft. Neue Perspektiven auf Kollektivität. Transcript, Bielefeld Ziemer G (2013) Komplizenschaft. Neue Perspektiven auf Kollektivität. Transcript, Bielefeld
Metadaten
Titel
Komplexität braucht neue Formen der Zusammenarbeit
verfasst von
Daniela Röcker
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61836-3_49

Premium Partner