Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 1/2017

30.01.2017 | Bericht

Konferenzbericht zum Heidelberger Dialog zur internationalen Sicherheit 2016: Epidemien und Pandemien als unkalkulierbares Risiko? Regulierung von Gesundheit und Sicherheit in einer vernetzten Welt

verfasst von: Stefan Artmann, Lukas Hassebrauck, Maximilian Jungmann

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik | Ausgabe 1/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Pandemien und Epidemien, die Wiederkehr bereits für besiegt erklärter Krankheiten und das Auftauchen neuer verheerender Seuchen sind nicht nur eine Herausforderung für ÄrztInnen, das Gesundheitswesen und die Weltgesundheitsorganisation (WHO), sondern stellen zugleich ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko für Deutschland und die Welt dar. Und obgleich MedizinerInnen seit langem vor den Gefahren neuer und alter Krankheiten warnen, vor multiresistenten Erregern, vor der Ausbreitung von Krankheitsüberträgern aufgrund des Klimawandels und den möglichen Folgen von Bioterrorismus, ist dies ein Sicherheitsaspekt, der sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Sicherheitsforschung bisher unterrepräsentiert ist. Grund genug daher, dass sich das Forum für internationale Sicherheit Heidelberg (FiS) in seinem Heidelberger Dialog zur internationalen Sicherheit (HDiS) 2016 den sicherheitspolitischen Gefahren und Herausforderungen von Pandemien und Epidemien widmete. …

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik

Die Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) ist die neue Zeitschrift für theoriegeleitete und empirisch gehaltvolle Außenpolitikanalysen, sicherheitspolitische Studien und Analysen der internationalen Politik.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Metadaten
Titel
Konferenzbericht zum Heidelberger Dialog zur internationalen Sicherheit 2016: Epidemien und Pandemien als unkalkulierbares Risiko? Regulierung von Gesundheit und Sicherheit in einer vernetzten Welt
verfasst von
Stefan Artmann
Lukas Hassebrauck
Maximilian Jungmann
Publikationsdatum
30.01.2017
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik / Ausgabe 1/2017
Print ISSN: 1866-2188
Elektronische ISSN: 1866-2196
DOI
https://doi.org/10.1007/s12399-017-0607-3