Skip to main content

2023 | Buch

Konzept eines remote Diagnosesystems zur Qualitätssteigerung von Messdaten in der modernen Fahrzeugentwicklung

insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Kordian Adam Komarek stellt einen neuen grundlegenden Ansatz vor, die Qualität von diagnostischen Messdaten in verteilten Systemen signifikant zu erhöhen. Kern dieses Verfahrens ist eine neue Methode, strukturelle und inhaltlichen Ähnlichkeiten von heterogenen Fahrzeugdiagnosedaten (ODX) inkrementell zu clustern (XCXS – XML document clustering with XEdge and weighted structure and content similarity). Am Beispiel eines prototypischen Remote-Diagnosesystems, mit dem Fokus auf die Fahrzeugentwicklung, werden diagnostische Fehler erstmalig identifizierbar gemacht.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
Kapitel 1. Einleitung
Zusammenfassung
Mehr als die Hälfte der Software eines Motorsteuergerätes besteht heutzutage aus Diagnosefunktionen. Diagnosesoftware von elektronischen Steuergeräten wird mit den gleichen Qualitätsanforderungen und Werkzeugen entwickelt und freigegeben wie funktionale Fahrzeugfunktionen. Von der Definition der Anforderungen über die Entwicklung, Konfiguration und Test der Steuergeräte bis hin zur Systemintegration und Freigabe werden alle Schichten im erweiterten V-Zyklus durchlaufen.
Kordian Adam Komarek
Kapitel 2. Stand der Technik
Zusammenfassung
Diese Kapitel beschreibt den aktuellen Stand der Technik von On-Board- und Off-Board-Diagnosesystemen im automobilen Umfeld. Von der allgemeinen Definition des Begriffs Diagnose über Netzwerkprotokolle und Schichtenarchitektur bis hin zu standardisierten Diagnoseformaten für Steuergerätebeschreibungen (ODX) und Testabläufe (OTX) umfasst der Grundlagenteil die wichtigsten Aspekte der Fahrzeugdiagnose. Abschließend werden verschiedene mathematische Distanz-Metriken für Strukturen, Merkmale und Werte mit heterogenen Diagnosedatensätzen vorgestellt und beschrieben.
Kordian Adam Komarek
Kapitel 3. Analyse datengetriebener Off-Board-Diagnose-Systeme
Zusammenfassung
Ziel dieses Kapitels ist die Analyse der Systeme und die Darstellung von Herausforderungen moderner, datengetriebener Off-Board-Diagnose in der Fahrzeugentwicklung. Anfänglich wird der Betrachtungsraum der Analyse innerhalb des erweiterten V-Modells dargestellt und das komplexe Diagnosesystem auf Datenebene abstrahiert. Danach wird anhand von simulierten Daten aus der Entwicklung die Änderungsdynamik von Diagnosedaten (ODX) vorgestellt und diskutiert.
Kordian Adam Komarek
Kapitel 4. Ansatz zur Qualitätssteigerung der remote Fahrzeugdiagnose
Zusammenfassung
Die vorangegangenen Untersuchungen und Analysen diskutieren und zeigen verschiedene Herausforderungen in Off-Board-Diagnose-Systemen. Variantenvielfalt, gepaart mit einer hohen Änderungsdynamik im Entwicklungsumfeld, führt zu komplexen Fehlerbildern. Insbesondere für die Fahrzeugentwicklung ist die Verfügbarkeit und Qualität von diagnostischen Messdaten ein essenzieller Qualitätstreiber. Daraus resultiert im Folgenden ein grundlegender Ansatz für ein multivariantes, zentralisiertes und asynchrones remote Diagnosesystem.
Kordian Adam Komarek
Kapitel 5. Praktischer Nachweis und Bewertung
Zusammenfassung
Dieses Kapitel beschreibt, aufbauend auf den Resultaten der Analyse und Untersuchung aus Kapitel 3 und auf Basis des vorgestellten grundlegenden Ansatzes in Kapitel 4, die prototypische Umsetzung eines zentralisierten und multivarianten remote Off-Board-Diagnosesystems. Hierzu wird die verwendete Hard- und Software mit Beispieldatensätzen vorgestellt und anschließend das Gesamtsystem im Detail dargestellt. Ein praktischer Nachweis des eingeführten Konzepts wird mit verschiedenen Versuchsdatensätzen und Diagnoseabläufen durchgeführt.
Kordian Adam Komarek
Kapitel 6. Zusammenfassung und Ausblick
Zusammenfassung
Bereits in der frühen Phase der Fahrzeugentwicklung, bis zum Serienbetrieb, sind diagnostische Messdaten ein entscheidender Faktor für die Qualität und den Reifegrad des Fahrzeuges, als Produkt. Im aktuellen Umfeld der Variantenvielfalt und Änderungsdynamik kommt es zunehmend vor, dass wichtige Daten und Resultate der Diagnose invalide, unvollständig oder nicht verfügbar sind. Insbesondere in remote Diagnosearchitekturen treten fehlerhafte Diagnosen häufig auf.
Kordian Adam Komarek
Backmatter
Metadaten
Titel
Konzept eines remote Diagnosesystems zur Qualitätssteigerung von Messdaten in der modernen Fahrzeugentwicklung
verfasst von
Kordian Adam Komarek
Copyright-Jahr
2023
Electronic ISBN
978-3-658-43960-6
Print ISBN
978-3-658-43959-0
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-43960-6

Premium Partner