Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch führt Studierende systematisch und praxisnah an die besonderen Herausforderungen des Controllings in Konzernen heran. Ausgehend von den Grundlagen der Konzernrechnungslegung werden die Kennzahlen diskutiert, die sich zur Steuerung in Konzernen besonders eignen. Darauf aufbauend werden die Grundlagen der Planung und Kontrolle in Konzernen erörtert. Vor dem Hintergrund, dass die Leistungsbeziehungen zwischen konzernangehörigen Unternehmen zum einen betriebswirtschaftliche Anreize setzen und zum anderen steuerlichen Regeln genügen müssen, wird zudem das Thema der Transferpreise besprochen. Auch auf die Besonderheiten in internationalen Konzernen richtet der Autor seinen Blick und klärt dabei Fragen hinsichtlich des Einflusses von Internationalisierung, Nationalität und Kultur auf das Controlling in Konzernen. Fallstudien verdeutlichen die einzelnen Themenkomplexe und machen das Buch auch für Praktiker interessant.
Neben einer Aktualisierung des Themas Transferpreise berücksichtigt die 3. Auflage auch die Neuregelungen im Bilanzrecht nach BilRUG.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Konzern und Controlling

Stefan Behringer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Konzernrechnungslegung

Stefan Behringer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Kennzahlen im Konzerncontrolling

Stefan Behringer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Planung und Kontrolle im Konzern

Stefan Behringer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Transferpreise

Stefan Behringer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Internationales Konzerncontrolling

Stefan Behringer

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digital Banking braucht Strategie und Kundenorientierung

Das englischsprachige Whitepaper „Successful Digital Banking: Aligning business strategy with technology“ untersucht, wie der Digitalisierungseifer in der Bankenbranche und eine fehlende Strategie das Kundenerlebnis beeinträchtigen – und was die zentralen Erfolgsfaktoren beim Digital Banking sind. Die Studie macht deutlich, mit welchem Eifer die Bankenbranche die Digitalisierung vorantreibt. Allerdings fühlen sich einige Kunden dabei von der Vielfalt neuer Funktionalitäten einfach überfordert. Letztlich sind digitale Strategien immer dann erfolgreich, wenn sie ein positives Kundenerlebnis über alle Touchpoints hinweg im Blick haben.
Jetzt gratis downloaden!