Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kooperationen für Nachhaltigkeit in der hessischen Landeshauptstadt – die Beispiele „ÖKOPROFIT Wiesbaden“ und „Wiesbaden Engagiert!“

verfasst von : Evelyne Wickop, Karoline Deissner

Erschienen in: CSR in Hessen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

CSR wird zum wichtigen Handlungsfeld für Kommunen, wenn sie die Wirtschaft als zentralen Partner für Nachhaltigkeit ansprechen möchten. In Wiesbaden ist es gelungen, frühzeitig und mit bis dahin neuartigen Konzepten und Ansätzen auf die Wirtschaft zuzugehen und gemeinsam mit den Unternehmen innovative Wege für mehr Nachhaltigkeit zu beschreiten. Zwei Beispiele gelebter Praxis und aktiver Kooperatioin sind „ÖKOPROFIT Wiesbaden“ und „Wiesbaden Engagiert!“.
Fußnoten
1
SDG 17: „Partnerschaften zur Erreichung der Ziele“ aus der Hessischen Bierdeckelkampagne zu den Nachhaltigkeitszielen der UN – für die der Wiesbadener Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende die Schirmherrschaft im Jahr 2020 zum Start der hessischen Kampagne übernommen hatte.
 
3
youtu.be/4-k6cnrzrUE.
 
8
„WiesPaten“ ging hervor aus dem Programm „Förderunterricht“ der Stiftung Mercator, das Jugendlichen aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte einen kostenfreien Deutsch-Förderunterricht bot. Die neue Idee: Das Angebot durch die Einbindung von Unternehmen zu erweitern und so das Thema Berufsorientierung mit zu bespielen. 2009 gingen zunächst vier Pionier-Unternehmen als „WiesPaten“ an den Start, ab 2010 kamen weitere hinzu.
 
9
Seit 2014 können die WiesPaten-Jugendlichen zudem an internationalen Jugendbegegnungen teilnehmen und dabei auch ins europäische Ausland reisen. Auch hierbei sind die engagierten Unternehmen aktiv beteiligt. So fördert WiesPaten zusätzlich die Mobilitäts- und Sprachkompetenz sowie die Persönlichkeitsentwicklung.
 
17
Von Beginn an mit entscheidend für den Erfolg war die Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen CSR-Netzwerk UPJ, das viele Initiativen der Landeshauptstadt Wiesbaden bis heute begleitet: als Experte, als Träger für die Entwicklung und Pilotierung der Programme und als bundesweiter Netzwerkpartner.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Beck U (1986) Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. Suhrkamp, Frankfurt a. M. Beck U (1986) Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. Suhrkamp, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Landeshauptstadt Wiesbaden (2016) ÖKOPROFIT Wiesbaden 2015/2016. Umweltamt (Hrsg) Landeshauptstadt Wiesbaden (2016) ÖKOPROFIT Wiesbaden 2015/2016. Umweltamt (Hrsg)
Metadaten
Titel
Kooperationen für Nachhaltigkeit in der hessischen Landeshauptstadt – die Beispiele „ÖKOPROFIT Wiesbaden“ und „Wiesbaden Engagiert!“
verfasst von
Evelyne Wickop
Karoline Deissner
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63004-4_40

Premium Partner