Skip to main content
main-content

Korrosion

weitere Zeitschriftenartikel

01.01.2022 | Neue Technologien | Ausgabe 1/2022

Schritt in die additive Fertigung

Das am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT entwickelte extreme Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen gilt als effizientes und umweltfreundliches Beschichtungsverfahren. Es bietet vor allem dort Vorteile, wo metallische Bauteile extrem …

Autor:
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

01.01.2022 | Spezial | Ausgabe 1/2022

Sealing-Prozesse optimieren

Für Automobilhersteller ist es wichtig, nicht nur den passenden, wirtschaftlichen Sealing-Prozess, der Abdichtung von Schweiß- nähten an der Karosserie, zu ermitteln, sondern ihn auch mit digitalen Anwendungen fehlerfrei zu machen. ABB erklärt …

Autor:
Jürgen Kristen

01.01.2022 | Titelthema | Ausgabe 1/2022 Free Access

"Die größtmögliche Designfreiheit benötigt viel Energie"

Betriebsstoffe wie Öle und Fette standen bisher nicht im Fokus von Defossilisierungsmaßnahmen. Dabei werden diese bis dato aus fossilem Rohöl hergestellten Produkte auch in Fahrzeugen benötigt, mit denen sich Emissionsneutralität darstellen lässt.

Autor:
Marc Ziegler

01.01.2022 | Entwicklung | Ausgabe 1/2022

Einspritzleitungen für 3000 bar Systemdruck

Mannesmann Precision Tubes hat Präzisionsstahlrohre und Einspritzleitungen für Systemdrücke von 3000 bar und mehr entwickelt. Die Kombination aus chargenabhängiger Prozesssteuerung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Stahlerzeugung …

Autoren:
Dr.-Ing. Sebastian Brust, Dr.-Ing. Hossein Karbasian, Dr.-Ing Steffen Zimmermann, Meiwes Karl

01.12.2021 | Vorbehandlung | Ausgabe 12/2021

Rohdosen richtig vorbehandeln

Die Vorbehandlung ist bei einem Massenprodukt wie der Monobloc-Aerosoldose, die für eine Vielzahl von Füllgütern verwendet wird, eine Schlüsselfunktion für eine kontinuierlich gute Qualität jeder einzelnen Dose im Fertigungsprozess.

Autor:
Thomas Ebermann

01.12.2021 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2021

Überlackierbarer Schutz für Zinkoberflächen

Forscher arbeiten gemeinsam mit ihrem Industriepartner an einem neuartigen, temporären Korrosionsschutz für Zinkoberflächen bei Transport und Lagerung nach der Verzinkung. Anders als bestehende Produkte lässt sich die entwickelte Alternative auf …

Autor:
INNOVENT e.V. Technologieentwicklung

01.12.2021 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2021

Zuverlässiger Korrosionsschutz für Rotorblätter

Windkraftanlagen sind extremen Belastungen ausgesetzt. Um einen langfristigen und weitgehend wartungsfreien Betrieb sicherzustellen, müssen auch die für die Rotorblattverschraubung eingesetzten Verbindungselemente hohe Anforderungen in puncto …

Autor:
Dörken Coatings

01.12.2021 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2021

Komplexe Kleinbauteile ressourcenschonend verzinken

Bei der Verzinkung kleiner Bauteile bietet die Zink-Thermo-Diffusion eine wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Verfahren. Sie erzeugt auch bei komplizierten Bauteilen mit Hohlräumen und Innengewinden eine gleichmäßige Schicht, die vor …

Autor:
Ebbinghaus Verbund

01.12.2021 | Qualitätssicherung | Sonderheft 5/2021

Beschichtungen ortsaufgelöst messen

Die Prüfung dünner Beschichtungen für den Korrosionsschutz erfordert eine schnelle und präzise Messtechnik. Mit der laserinduzierten Plasmaspektroskopie lässt sich die Dicke und Zusammensetzung von Beschichtungen mit hoher Geschwindigkeit messen …

Autoren:
Carl Basler, Moritz Kappeler, Albrecht Brandenburg

01.12.2021 | Qualitätssicherung | Sonderheft 5/2021

Korrosion schnell und einfach quantifizieren

Ein Großteil der Unternehmen, die Korrosionstests durchführen, setzen dafür klassische Messmethoden ein, die eine lange Messdauer von einigen Stunden bis zu Tagen haben können. Elektrochemische Methoden bieten hier eine Alternative, mit der sich …

Autor:
Metrohm Deutschland

01.12.2021 | Titelthema | Ausgabe 12/2021

"Mit Wasserstoff ergeben sich signifikante Änderungsbedarfe beim Ladungswechsel"

Durch die Entwicklung von dedizierten Hybridmotoren und die Nutzung alternativer Energieträger wie Wasserstoff und synthetische Kraftstoffe mit veränderten Brenneigenschaften kommt auch dem Ladungswechsel wieder neue Bedeutung zu. Welche …

Autor:
Marc Ziegler

10.11.2021 | Research Article | Ausgabe 4/2021

Hydrophobic organic coating based water-solid TENG for water-flow energy collection and self-powered cathodic protection

Water-solid triboelectric nanogenerators (TENGs), as new energy collection devices, have attracted increasing attention in ocean energy harvesting and self-powered sensing. Polyacrylic acid (PAA) coating, usually used on the surface of marine …

Autoren:
Yupeng Liu, Guoyun Sun, Ying Liu, Weixiang Sun, Daoai Wang

08.11.2021 | OVE-Energietagung | Ausgabe 8/2021

Pure Air – die Alternative der nächsten Generation der Mittelspannungsschaltanlage

Autoren:
Mario Haim, Raimund Summer

01.11.2021 | Pulverbeschichten | Ausgabe 11/2021

Korrosionsschutz an der Kante

Kantenkorrosion ist ein Problem, das sich auch durch zweischichtigen Lackaufbau nicht immer vermeiden lässt. Ein Pulverlackspezialist hat nun eine neuartige Kombination aus feinstrukturierter Epoxydgrundierung mit korrosionsinhibierenden …

Autor:
Sandro Albano

01.11.2021 | Anwendungen | Ausgabe 11/2021

Innovationen von Tesa aus 125 Jahren Geschichte

Klebebänder sind als patente Alltagshelfer in Haushalt und Büro bekannt. Doch sie stecken auch milliardenfach in Smartphones, Elektroautos und Bauelementen. Tapes von Tesa übernehmen in vielen Branchen und bei komplexen Prozessen eine wichtige …

Autor:
Gunnar von der Geest

01.10.2021 | Vorbehandlung | Ausgabe 10/2021

Phosphatierverfahren und ihre Stolperfallen

Vorbehandlungsfehler gehören in Beschichtungsprozessen zu den beliebtesten Fehlern überhaupt. Sie machen circa 60 % der Fehler aus, die die DFO in der Schadensanalytik bearbeitet. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Sie reichen vom fehlenden …

Autor:
Ernst-Hermann Timmermann

13.09.2021 | Originalarbeiten/Originals Open Access

Analyse der Wirkmechanismen im fluidfreien Wälzkontakt mit beschichteten Oberflächen

Der Zahnkontakt wird in Zahnradgetrieben in der Regel mit flüssigem Schmierstoff, wie beispielsweise Öl oder Fett geschmiert. Jedoch führen extreme Betriebsbedingungen, wie beispielsweise hohe Druck- und Temperaturschwankungen, bei flüssigen …

Autoren:
Sebastian Sklenak, Jens Brimmers, Christian Brecher

03.09.2021 | Originalarbeit | Ausgabe 9/2021

Corrosion Resistance and Tribological Behavior of PACVD Coated and Gas Nitrided Surfaces as Alternative to Hard Chromium for Piston Rod Coatings

Chromium layers applied by electroplating processes are widely used as coatings for piston rods in the hydraulics industry for improved wear resistance and corrosion resistance. Despite its advantages of beneficial tribological properties …

Autoren:
DI Dr. Annika Wagner, Christian Übleis, Matthias Krawinkler, Christian Dipolt, Volker Strobl

01.09.2021 | Entwicklung | Ausgabe 10/2021

Kleben an der Karosserie - Großes Potenzial für leichte Lochverschlüsse

Nieten, Schweißen, Schrauben und Stopfen sind bewährte Arbeitstechniken der Automobilhersteller. Aktuell rückt die Klebtechnik zunehmend in den Vordergrund, denn Klebebänder haben gegenüber Stopfen viele Vorteile: Sie sind leicht, flexibel …

Autoren:
Jennifer Kipke, Gunnar von der Geest

01.09.2021 | Messen und Prüfen | Ausgabe 9/2021

Wie dick ist die Pulverschicht?

Ein Spezialist für Pulverbeschichtung setzt über 1000 verschiedene Lacke pro Jahr ein - mit steigender Tendenz. Daher gilt es, die Anlagenverfügbarkeit und Produktivität weiter zu verbessern - bei gleichbleibend hohem Qualitätsniveau. Maßgeblich …

Autor:
OptiSense Gesellschaft für Optische Prozessmesstechnik mbH & Co. KG

01.09.2021 | Automobil-Lackierung | Ausgabe 9/2021

Randscharf lackieren ohne Abkleben

Bauteile im Automobil, die sicher vor Korrosion geschützt werden müssen und nur eine partielle Beschichtung benötigen, können jetzt randscharf und ohne Maskierung beschichtet werden. Ein Gerätehersteller und ein Materialhersteller haben in …

Autoren:
Matthias Mandal, Tobias Kleyer

01.09.2021 | Entwicklung | Ausgabe 9/2021

Die metallische Bipolarplatte - Effiziente Lösung für Brennstoffzellenstacks

Die Brennstoffzellentechnologie hat das Potenzial, die Mobilität nachhaltig zu verändern. Bislang konnte sich diese Antriebsform jedoch nicht in der Breite durchsetzen, nicht zuletzt wegen der hohen Kosten für Brennstoffzellenstacks. Die metallische Bipolarplatte von Dana soll das ändern und die Kommerzialisierung der Brennstoffzelle vorantreiben.

Autoren:
Bernd Gaugler, Rainer Glück, Andre Speidel, Thomas Bereich

01.08.2021 | Aus Forschung und Entwicklung | Ausgabe 7-8/2021

Beschleunigte Aushärtung geklebter Haltersysteme in kalten Gewässern

Geklebte Halter ermöglichen im Unterwasserbereich die flexible Nachrüstung auf unterschiedlichsten Oberflächen. Jedoch haben niedrige Wassertemperaturen oft einen negativen Effekt auf Viskosität und Reaktion eines Klebstoffes. Geregelte …

Autoren:
Dr. Nikolai Glück, Dipl.-Ing. Tom Kibellus, Nele Kayser, Dipl.-Ing. Johannes Gatzke, Prof. Dr. Wilko Flügge, Leandro Vaccari, Dr. Thomas Hassel

01.07.2021 | Pulverbeschichten | Ausgabe 7/2021

Funktionelle Beschichtungen aus recycelten PET-Flaschen

Ein Lackhersteller hat einen Weg gefunden, das zur Herstellung von Kunststoffwasserflaschen verwendete Polymer wiederzuverwenden und in eine Pulverbeschichtung umzuwandeln. Das Verfahren unterstützt nicht nur die Kreislaufwirtschaft, sondern …

Autor:
Helmut Heilen

01.07.2021 | Prozessmedien | Sonderheft 1/2021

Eine neue Art zu passivieren

Eine neue Produktelinie für die Reinigung und Passivierung eröffnet eine weitere Anwendung der Spritzpassivierung. Dadurch wird speziell die Behandlung von medizinischen Instrumenten und Implantaten wirtschaftlicher sowie umwelt- und …

Autor:
Martin Leuenberger

01.07.2021 | Strahlen | Ausgabe 7/2021

Reinigungsstrahlen - Outsourcing als Alternative

Schrauben und Verbindungselemente, Ketten, Laufrollen von Baggern und Raupen, großformatige Bauteile: Hohe Reinheitsgrade wie SA 2,5 oder SA 3 sind entscheidend, um Industrieprodukte wirkungsvoll veredeln zu können. Beim gebotenen …

Autor:
KST Kugel-Strahltechnik GmbH

01.06.2021 | Galvanotechnik | Ausgabe 6/2021

Bedeutung der Elektromobilität für die Galvano- und Oberflächentechnik

Prognosen zufolge werden alternative, elektrische Antriebskonzepte zwischen 2020 und 2032 weltweit um mehr als 550 % zulegen. Denn neue Technologien sind gefragt, um die geforderten Umwelt-und Effizienzziele zu erreichen. Als wichtigster Abnehmer …

Autor:
Zentralverband Oberflächentechnik e.V. (ZVO)

01.06.2021 | Zubehör | Ausgabe 6/2021

Für Jahrzehnte zuverlässige Rohrsysteme

Thermoplastische Rohrleitungssysteme bewähren sich seit Jahrzehnten in Industrieanlagen. Deren Gesamtbetriebskosten hängen von verschiedenen Faktoren ab - etwa vom Material, vom Design der Rohre und Formteile sowie den Wartungsintervallen. Ein …

Autor:
AGRU Kunststofftechnik GmbH

01.05.2021 | Teilereinigung | Ausgabe 5/2021

Zweistufige Teilereinigung reduziert Korrosion

Mit der Optimierung des Reinigungsprozesses für einen Hubschrauberhersteller konnten eine geringere Korrosion, weniger Fleckenbildung und eine verbesserte Haftung bei der Oberflächenbehandlung erzielt werden. Das neue System vermindert außerdem …

Autor:
Safety-Kleen Deutschland GmbH

01.05.2021 | Galvanotechnik | Sonderheft 3/2021

Digitalisierung und Computational Life Cycle Engineering

Die Ökobilanzierung ist ein anerkanntes Instrument zur systematischen Analyse von Umweltauswirkungen für verschiedene Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. So kann beispielsweise die Methode des Integrated Computational Life Cycle Engineering …

Autoren:
Rowena Duckstein, Felipe Cerdas, Alexander Leiden

01.05.2021 | Thema des Monats | Ausgabe 5/2021

Dosierung von abrasiven Wärmeleitpasten und Klebstoffen

Auch im Bereich der E-Mobilität gilt: immer kleinere und kompaktere Bauweise von Elektronikkomponenten mit stetig steigender Energie- und Leistungsdichte. Dieser Trend erfordert ein präzises Temperaturmanagement, um den sicheren Betrieb über die …

Autor:
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH

09.04.2021 | Originalarbeiten/Originals | Ausgabe 2/2021 Open Access

Anwendungen für Mehrphasen-CFD am Fahrzeugexterieur

In der Automobilindustrie werden einphasige Strömungssimulationen seit vielen Jahren zur Aerodynamik- und Aeroakustikentwicklung eingesetzt. Sie gewähren einen detaillierten Einblick in das Strömungsfeld und helfen bei der Optimierung des …

Autoren:
Daniel Demel, Thomas Schütz, Christian Kölzer, Cameron Tropea

01.04.2021 | Strahlen | Ausgabe 4/2021

Vorbehandlungsfehler erkennen - Tipps für die Praxis

Strahlprozesse sind Verfahren, um Untergründe vor der Beschichtung ausreichend vorzubehandeln. Bei Stahl werden damit Korrosionsprodukte wie Zunder oder Rost entfernt. Mit der Wahl des richtigen Strahlmittels und Prozesses lassen sich hierbei …

Autor:
Ernst-Hermann Timmermann

01.03.2021 | Titelthema | Ausgabe 3/2021

"Wir senken die CO2-Emissionen durch nachhaltiges Aluminium"

Die Entwicklung von Aluminium-Anwendungstechnologien ist ein kontinuierlicher Engineeringprozess, um den CO 2-Fußabdruck und das Gewicht von Pkw zu minimieren. Seiichi Hirano, Vorstandsmitglied der UACJ Corporation, einem japanischen Aluminiumkomponenten-Zulieferer mit der weltweit drittgrößten Produktionskapazität, spricht im ATZ-Interview über die Eigenschaften, die Aluminium Vorteile bei den CO 2-Emissionen gegenüber Stahl und CFK verschaffen.

Autor:
Michael Reichenbach

19.02.2021 | Originalarbeit | Ausgabe 7/2021 Open Access

Untersuchung eines Doppelspitzschlägels aus dem römerzeitlichen Marmorsteinbruchrevier Spitzelofen in Kärnten, Österreich

Ein Doppelspitzschlägel aus dem römerzeitlichen Marmorsteinbruchrevier Spitzelofen in Kärnten wurde untersucht, um dessen Herstellung und Einsatz bei der Marmorbearbeitung beurteilen zu können.Das Eisen wurde in Form von Luppen aus Rennfeuern …

Autoren:
Wolfgang Scheiblechner, Stephan Karl, Daniel Modl, Susanne Strobl, Prof. Dr. Roland Haubner

01.02.2021 | Korrosionsschutz | Ausgabe 2/2021

Langlebige mobile Endgeräte dank Rhodium

Obwohl die meisten mobilen Endgeräte bereits auf längere Lebenszyklen ausgelegt sind, machen korrodierende Ladekontakte und Steckverbinder das ansonsten intakte Gerät unbrauchbar. Eine spezielle Legierung verleiht den Kontakten nun eine höhere …

Autor:
Umicore Galvanotechnik GmbH

01.02.2021 | Forschung und Technik | Ausgabe 1/2021

Ist Wasserstoff eine Brennstoffalternative für den traditionellen Ziegeltunnelofen?

Abstract: Hydrogen has an established history as a chemical feedstock in industrial applications, but its use as an energy source on a commercial basis remains largely untested and undeveloped. In 1874-1875 Jules Verne advanced in 'Mysterious …

Autor:
Fritz Mödinger

08.01.2021 | Originalarbeiten/Originals | Ausgabe 1/2021 Open Access

Untersuchungen zum wirksamen Reibdurchmesser in der Auflage für Verschraubungen mit Keilsicherungsscheiben aus Kohlenstoffstahl

Im Maschinenbau sowie im Stahl- und Metallbau gehört das Verschrauben zu den am weitesten verbreiteten Verfahren, um einzelne Bauteile miteinander zu fügen. Einerseits gewährleisten Verschraubungen eine flexible Montage und Demontage auch abseits …

Autoren:
Christian Denkert, Jörg Ganschow, Knuth-Michael Henkel

01.01.2021 | Teilereinigung | Ausgabe 1/2021

Effiziente Reinigung von Werkzeugen aus dem Aluminiumdruckguss

Beim Reinigen von Aluminium- und Zinkdruckgusswerkzeugen werden häufig Pulverreiniger eingesetzt, die zwar eine gute Waschleistung bieten, aber andere Nachteile wie ätzende Stäube und Feststoffansammlungen mit sich bringen. Die Kombination zweier …

Autor:
Dr. Steffen Henkel

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Die nächste Generation der Leichtbaukarosserie

Eine hohe Crashsicherheit, ausgeprägter Leichtbau sowie eine überragende Karosseriesteifigkeit für ein hervorragendes Fahrverhalten bei gleichzeitig bestem Geräusch- und Schwingungskomfort - so lauteten die Entwicklungsziele der neuen S-Klasse.

Autoren:
Thorsten Wesse, Marc Rachner, Christian Schauff, Andreas Schnitzer, Martin Müller, Luciano Castagnola

01.12.2020 | Aus der Branche | Sonderheft 5/2020

Leitfaden für das Feuerverzinken

Die Norm DIN EN ISO 14713 "Zinküberzüge - Leitfäden und Empfehlungen zum Schutz von Eisen- und Stahlkonstruktionen vor Korrosion" bietet detaillierte Informationen zum Feuerverzinken und allgemeines Wissen über Zinküberzüge. Teil 2 wurde nun …

Autor:
Institut Feuerverzinken GmbH

01.12.2020 | Aus der Branche | Sonderheft 5/2020

Feuerverzinktes Stahltragwerk

Das Tragwerk der neuen Überdachung des Bussteigs am Bochumer Bahnhof besteht aus feuerverzinktem Stahl, wobei die sichtbaren Stahlteile aus gestalterischen Gründen zusätzlich beschichtet wurde.

Autor:
Institut Feuerverzinken GmbH

01.12.2020 | Anlagentechnik | Sonderheft 5/2020

Vollautomatisierte Beschichtung für unterschiedliche Anforderungen

Die komplexe Anlagenlösung eines deutschen Maschinenbauers erfüllt verschiedene Kriterien zur schnellen und flexiblen Beschichtung von Rohrmuffen. Sie fügt sich nahtlos in den automatisierten Herstellungsprozess von Pipeline-Rohren ein. Von der …

Autor:
Venjakob Maschinenbau GmbH & Co. KG

01.12.2020 | Vorbehandlung | Sonderheft 5/2020

Zuverlässiger Korrosionsschutz bei Lagerung und Transport

Neben den großtechnischen Permanentverfahren Feuerverzinken, Konversionsschichten und/oder Lackieren gibt es viele weitere, oft weniger aufwändige Verfahren für den kurz-, mittel- und langfristigen Korrosionsschutz bei Transport und Lagerung. Der …

Autor:
Dr. Joachim Holz

01.12.2020 | Aus der Branche | Ausgabe 12/2020

Herausforderungen und Chancen für den Beschichtungsprozess

Beim Schlagwort Elektromobilität denkt man zuerst an Batterie- und Brennstoffzellentechnik für alternative Antriebe. Dabei wird vergessen, dass in diesem Zusammenhang auch die Oberflächenveredlung eine entscheidende Rolle spielt, denn viele …

Autor:
Aalberts Surface Treatment GmbH

01.12.2020 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2020

Korrosionsschutz bei Wind und Wetter

Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes oder zu hohe Luftfeuchtigkeit lassen Beschichtungsarbeiten oft nicht zu. Eine neue Allwetter-Technologie soll die bisherigen Gesetzmäßigkeiten aufbrechen und die Verarbeitung von Korrosionsschutzprodukten …

Autor:
GEHOLIT+WIEMER Lack- und ­Kunststoff-Chemie GmbH

01.12.2020 | Vorbehandlung | Sonderheft 5/2020

Ausrüstung für explosionsgefährdete Bereiche

Von der Oberflächenvorbereitung und Tankreinigung bis hin zur Materialübertragung, Lackierung und Schmierung sind in sensiblen Bereichen Geräte mit ATEX-Genehmigung erforderlich.

Autor:
Graco

01.12.2020 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2020

Smartes Trio zur Oberflächenbeschichtung

Thermisches Spritzen, Auftragschweißen und Auftraglöten sind Verfahren, die genau dort funktionieren, wo der Korrosionsangriff stattfindet. Sie sorgen für eine Standzeitverlängerung der Anlage oder des Bauteils und bestenfalls für einen …

Autoren:
Jens Jerzembeck, Isabel Nocker

01.12.2020 | Anlagentechnik | Sonderheft 5/2020

Schlanke Innenbearbeitungsoptik für Stahlwerkskomponenten

Bei Öffnungsdurchmessern unter 100 mm sind Standardoptiken für das Laserauftragschweißen häufig nicht einsetzbar. Eine spezielle Innenbearbeitungsoptik ermöglicht das Verfahren bereits ab 30 mm Innendurchmesser und bis zu 1 m Tiefe.

Autor:
Pallas GmbH & Co. KG

01.12.2020 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2020

Rostschutz für Kathedrale der Industriekultur

Wind und Wetter haben am Gasometer in Oberhausen Spuren hinterlassen. Deshalb wird im Rahmen umfassender Instandsetzungsmaßnahmen der Korrosionsschutz komplett erneuert. Ein spannendes Projekt.

Autor:
Rodopi Marine GmbH

01.12.2020 | Research Article | Ausgabe 4/2021 Open Access

Post-testing measurement of freely movable and diffusible hydrogen in context of WEC formation at cylindrical roller thrust bearings from 100Cr6

Sub-surface crack networks in areas of altered microstructure are a common cause for bearing failures. Due to its appearance under light microscopy, the damage pattern is referred to as White Etching Cracks (WEC). The root causes leading to the …

Autoren:
Martin Linzmayer, Francisco Gutiérrez Guzmán, Gregor Manke, Georg Jacobs, Christopher Sous, Michael Pohl

24.11.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 7/2021 Open Access

Die prähistorische Kupfermetallurgie – allgemeine Betrachtungen

Kupfer ist das erste vom Menschen auf metallurgischem Weg hergestellte Metall, und somit handelt es sich dabei auch um den Beginn der Metallurgie. Die Archäometallurgie hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus archäologischen Fundstücken die …

Autor:
Prof. Dr. Roland Haubner

01.11.2020 | Spezial | Ausgabe 11/2020

Aluminiumlegierung für die additive Fertigung im Automobilbau

Aktuell verfügbare Werkstoffe für die additive Fertigung wurden bislang nicht zielgerichtet für die Automobilindustrie entwickelt. Insbesondere für den Einsatz in crashrelevanten Bereichen kommen nur wenige Legierungen infrage. Vor diesem …

Autor:
Stefan Caba

01.11.2020 | Forschung und Technik | Ausgabe 6/2020

Über die Anwendungsgrenztemperatur feuerfester Baustoffe

Abstract: When a refractory material is used as a kiln construction material, its maximum service temperature plays a major role. It varies greatly with the conditions of use such as one- or two-sided heating, continuous or discontinuous operation …

Autoren:
Štefan Palco, Frantisek Tomšu, Joachim Ulbricht

01.11.2020 | Anwendungen | Ausgabe 11/2020

Berührungslos zu einer ressourcenoptimierten Fertigung

Die Ableitung und der Nachweis von Beschichtungsmerkmalen sind Bestandteile des integrierten Qualitätsmanagements. Ein zentrales Merkmal stellt die Schichtdicke dar, da sie sowohl physikalische als auch chemische Eigenschaften beeinflusst. Die …

Autor:
Prof. Dr. Nils A. Reinke

15.10.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 8/2020

Entwicklung von P-HIL-Testmethoden und Forschungsinfrastruktur für Mittel- und Niederspannungs-DC-Systeme

Durch die signifikante Zunahme von leistungselektronischen Komponenten und Systemen in allen Spannungsebenen der elektrischen Netze kommen immer mehr Gleichstromsysteme (DC-Systeme) in den Fokus von Forschung und Industrie. Beim österreichischen …

Autoren:
Gerhard Jambrich, Felix Lehfuss, Johannes Stöckl, Johann Mayr, Stephan Ledinger, Friederich Kupzog

01.10.2020 | Titelthema | Ausgabe 10/2020

Ladelösungen erhöhen die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen

Die Verfügbarkeit einer schnellen DC-Lade-Infrastruktur ist ein wesentliches Kriterium für den Erfolg von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen. Infineon beschreibt, wie ausreichende Möglichkeiten für das Schnellladen mit akzeptabler Dauer …

Autoren:
Pradip Chatterjee, Markus Hermwille

01.10.2020 | Entwicklung | Ausgabe 10/2020

Metallurgische und Design-innovationen für die Entwicklung von Aluminium-Batteriegehäusen

Die Kapazität der Traktionsbatterie bestimmt maßgeblich die Reichweite eines Elektro-Pkw, stellt aber auch die schwerste Baugruppe dar. Batteriegehäuse-Strukturen aus Aluminium bieten gegenüber anderen Werkstoffen Vorteile bei Gewicht und …

Autoren:
Jocelyne List, Olivier Rebuffet, Kai Schwarz

01.10.2020 | Messen und Prüfen | Ausgabe 10/2020

Berührungslos zu einer ressourcenoptimierten Fertigung

Die Anforderungen an die Schichtdickenmessung sind vielfältig und von unterschiedlichen Kriterien abhängig. Entsprechend schwierig gestaltet sich die Wahl des richtigen Messverfahrens. Der Lohnbeschichter OFTM entschied sich für ein mobiles …

Autoren:
Prof. Dr. Nils A. Reinke, Martin Bogner

01.10.2020 | Galvanotechnik | Ausgabe 11/2020

REACH - Eine Zukunft ohne Chromtrioxid

Die REACH-Verordnung und das damit einhergehende Verbot von Chromtrioxid stellt die Branche und die gesamte Lieferkette vor große Herausforderungen. Der Beitrag zeigt alternative, Chrom(VI)-freie Verfahren für die Bereiche Hartchrom …

Autor:
Daniel Glassner

01.10.2020 | Entlacken | Ausgabe 11/2020

Präzise entlacken für die Elektromobilität

Mit Hilfe präziser laserbasierter Entlackung lassen sich nicht nur Batteriegehäuse aus Aluminium oder verzinktem Stahlblech punktuell entschichten, sondern auch Kupferlackdraht rückstandsfrei entlacken. Die blanken Kupferdrähte sind damit optimal …

Autor:
Edwin Büchter

01.10.2020 | Umwelt | Ausgabe 10/2020

Gefährdungsbetrachtung von Speichersystemen in PV-Anlagen durch Wasser und dessen potenzielle Auswirkung auf den Batteriespeicher

Speichersysteme in PV-Anlagen können durch Wasser gefährdet werden. Hochwasserereignisse oder urbane Sturzfluten bedeuten ein erhöhtes Risiko, dass diese Anlagen Kontakt mit Wasser bekommen, wofür sie im Regelfall nicht ausgelegt sind. Über die …

Autoren:
Dr. Harry Döring, Joaquin Klee Barillas, Andreas Wagner

28.09.2020 | Originalarbeiten/Originals | Ausgabe 4/2020 Open Access

Entwicklung von galvanisch gekoppelten Gleitlagern zur Reduzierung von Reibung und Verschleiß

Durch Reibung und Verschleiß werden weltweit Gesamtkosten von 250 Mrd. €/Jahr verursacht und 8120 MtCO2-Emissionen freigesetzt. Die aktuellen Herausforderungen bestehen darin, die Vorteile ultraniedriger Reibung, der verschleißlosen Gleit- und …

Autoren:
T. Amann, W. Chen, M. Baur, A. Kailer, J. Rühe

01.09.2020 | Vorbehandlung | Ausgabe 9/2020

Vereinfachter Korrosionsschutz "off the shelf"

Das Metallvorbehandlungsverfahren Betenio bietet einen umweltgerechten Korrosionsschutz in einem einzigen Prozessschritt. Während die Anlagen bisher individuell nach den Anforderungen des Anwenders projektiert wurden, sind jetzt auch zwei …

Autor:
Rio GmbH

01.09.2020 | Vorbehandlung | Ausgabe 9/2020

Hoher Korrosionsschutz bei sehr guter Lackhaftung

Aluminium spielt in der modernen Architektur eine wesentliche Rolle. Im Zuge der REACh-Verordnung könnten die hier eingesetzten chromhaltigen Vorbehandlungsverfahren jedoch bald verboten sein. Eine mögliche Alternative bietet eine neue chromfreie …

Autoren:
Dr. Sebastian Etschel, Peter Volk, Dr. Torsten Koerner

26.08.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 9/2020 Open Access

Ein Kupfergusskuchen mit hohem Antimongehalt aus Velem/Westungarn

In der archäologischen Sammlung des Burgenländischen Landesmuseums befindet sich ein urnenfelderzeitlicher Gusskuchen aus der Burg von Velem, einer prähistorischen befestigten Höhensiedlung auf einer Rückfallkuppe des Bernstein-Rechnitzer Fensters …

Autoren:
Prof. Dr. Roland Haubner, Susanne Strobl, Manuela Thurner, Hannes Herdits

01.08.2020 | Galvanotechnik | Sonderheft 3/2020

Glanzchromschichten aus Chrom(III)-Elektrolyten

Ein spezieller Chrom(III)-Elektrolyt bietet durch einfache Bedienbarkeit, hohe Belastbarkeit und zuverlässigen Korrosionsschutz eine gute Alternative zu Chrom(VI). Zudem erlaubt das Verfahren auch einen Mischverbau und ermöglicht das Abscheiden …

Autor:
Kiesow Dr. Brinkmann GmbH & Co. KG

01.08.2020 | Anwendungen und Verfahren | Ausgabe 4-5/2020

Anwendung des Programms "Factsage" für Verschleißeinschätzungen von chemisch hochbelasteten Feuerfestauskleidungen

Kurzfassung: Begleitet von den Ergebnissen einer Literaturrecherche werden Kalkulationen mit dem Programmpaket Factsage 7.2 betrachtet. Zur Quantifizierung des Korrosionspotentials einer Rauchgasatmosphäre gegenüber verschiedenen …

Autoren:
Maria Gilbert, Valerie Grimm, Christian Eichhorn, Hartmut Kern

01.07.2020 | Titelthema | Ausgabe 2/2020

Integrierte Komplettbearbeitung von CFK-Struktur- und Großbauteilen

Der zunehmende Einsatz von Batterien und die Elektrifizierung der Fahrzeugantriebe führen zu einer Gewichtssteigerung von Automobilen. Um das hohe Gewicht zu kompensieren und gleichzeitig die Fahrzeugreichweite zu erhöhen, werden verstärkt …

Autoren:
Philipp Esch, Andreas Frommknecht, Wolfgang Niemeier

01.07.2020 | Vorbehandlung | Ausgabe 7-8/2020

Haftfestigkeitsverluste bei Verzinkungen

Zu den häufigsten Fehlern im Beschichtungsprozess zählen Haftfestigkeitsverluste. Bei verzinkten Bauteilen verleitet die scheinbare Sauberkeit der Substratoberfläche zur Annahme, dass die Bauteile vor der Beschichtung nicht vorbehandelt werden …

Autor:
Ernst-Hermann Timmermann

01.07.2020 | 60 Jahre JOT | Ausgabe 7-8/2020

Acht Thesen zur Zukunft der Teilereinigung

Anlässlich des JOT-Jubiläums baten wir einen ausgewiesenen Kenner der Branche, aufzuzeigen, wohin sich die industrielle Teilereinigung in den nächsten beiden Jahrzehnten entwickeln könnte. Seine Ideen dazu hat unser Autor in acht Thesen …

Autor:
Dr. Markus Rochowicz

01.07.2020 | 60 Jahre JOT | Ausgabe 7-8/2020

Dünne Schichten für eine bessere Welt - Eine Zeitreise durch vier Jahrzehnte

In der Geschichte der Dünnschichttechnologie wurden zahlreiche Meilensteine erreicht, die in den letzten vier Jahrzehnten zu einer Revolution in der Informations- und Unterhaltungsbranche geführt haben. Zudem konnten mittels dünner Schichten viele Fertigungsprozesse optimiert sowie Arbeitsbedingungen verbessert werden.

Autor:
Prof. Dr. Günter Bräuer

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 6/2020

Emulator zur Entwicklung von Brennstoffzellen-Kühlsystemen

Brennstoffzellen stellen hohe Anforderungen an das Thermomanagement. Das umfasst insbesondere die Eigenschaften von Werkstoffen und Fluiden im System. Im Rahmen eines FVV-Forschungsvorhabens hat die TU Darmstadt ein Emulatormodul konstruiert und …

Autoren:
Rüdiger Reitz, Artur Klink, Christopher Tom Engler, Matthias Oechsner

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 6/2020

Integratives Entwicklungsprogramm für elektrifizierte Triebstränge

Die Veränderung der Randbedingungen, verbunden mit einem geringeren Reifegrad zu Projektbeginn, erfordert einen neuen Entwicklungsansatz für Elektroantriebsstränge. AVL beschreibt anhand praktischer Anwendungsfälle, wie Entwicklungsaktivitäten …

Autoren:
Andreas Volk, Michael Leighton

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 6/2020

Emissionsreduzierung bei Verbrennungsmotoren durch genaue Aktuatorik

Torquemotoren ermöglichen eine zuverlässige Steuerung der Stellklappenfunktionen, bieten hohe Stellgeschwindigkeiten und sind diagnosefähig. Sonceboz gibt im Folgenden einen Überblick über den Stand der Technik bei Torquemotoren und das …

Autoren:
Mathieu Rust, Arthur Raffard

01.05.2020 | Pulverbeschichten | Ausgabe 5-6/2020

Hochwetterfeste Pulverlacke in Feinstruktur

Pulverlackbeschichtungen sind in freier Natur vielen Alterungsfaktoren ausgesetzt. Ein auf Basis von FEVE-Harzen entwickelter matter Feinstruktur-Pulverlack zeichnet sich durch sehr hohe Witterungsbeständigkeit im Außeneinsatz aus. Die …

Autor:
Brillux GmbH & Co. KG Industrielack

01.05.2020 | Teilereinigung | Ausgabe 5-6/2020

Metallteile umweltfreundlich reinigen

Strengere Umweltauflagen erfordern die Entwicklung umweltfreundlicher Reinigungsmittel. Schon jetzt gibt es eine Vielzahl ökologischer Reiniger, die kaum Treibhausgase ausstoßen und die Ozonschicht nicht gefährden. Bei der Verwendung in einem …

Autor:
MicroCare Europe BVBA

01.05.2020 | Korrosionsschutz | Ausgabe 5-6/2020

Starke Beschichtung gegen Wasser und Wind

Vor der Westküste Taiwans wird derzeit ein großer Offshore-Windpark errichtet. Damit die Stahlfundamente langfristig gegen Salzwasser und Seeluft bestehen, kommt eine lösemittelfreie Beschichtung zum Einsatz, die durch ihre Zusammensetzung einen …

Autor:
Rodopi Marine GmbH

01.05.2020 | Titelthema | Ausgabe 1/2020

Circular Economy - Herausforderungen und Perspektiven

Es hat über zwei Jahrzehnte gedauert, bis in Deutschland aus dem ersten Abfallbeseitigungsgesetz von 1972 das erste Kreislaufwirtschaftsgesetz 1994 wurde. Dagegen hat der Begriff "Circular Economy" erstaunlich schnell Karriere gemacht.

Autor:
Martin Faulstich

01.05.2020 | Industrial | Ausgabe 5/2020

Bleifreie Lager für Hochleistungs-Gasmotoren

Miba hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung bleifreier Lagertypen, die den Umweltschutzbestimmungen gerecht werden. Das Unternehmen hat nun eine neue Generation bleifreier Lager mit verbessertem tribologischen Verhalten für …

Autoren:
Katrin Zorn, Alexander Eberhard, Matthias Schinagl, Emil Bakk

16.04.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 7/2021 Open Access

Ein bronzenes Griffzungenmesser aus dem Burgenland

Im Zuge der Untersuchung einer Bergbauhalde wurde in Redlschlag (Bezirk Oberwart) ein spätbronzezeitliches Griffzungenmesser gefunden.Die werkstoffkundliche Untersuchung ergab, dass das Messer aus einer Zinnbronze mit einem Sn Gehalt von etwa 10,5 …

Autoren:
Prof. Dr. Roland Haubner, Susanne Strobl, Manuela Thurner, Hannes Herdits

16.04.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 9/2020 Open Access

Ein Metallflachbeil der Kupferzeit aus Bernstein, Burgenland

Ein Kupferflachbeil des 4. Jahrtausends v. Chr., welches der Kulturstufe Balaton-Lasinja zuzuordnen ist, wurde bei Bernstein im Südburgenland gefunden und untersucht.Die RFA Analyse ergab nahezu reines Kupfer mit geringen Mengen an Pb, Ag, As und …

Autoren:
Prof. Dr. Roland Haubner, Susanne Strobl, Manuela Thurner, Hannes Herdits

01.04.2020 | Messen und Prüfen | Ausgabe 4/2020

Strukturierte Oberflächen zuverlässig messen

Bislang wurden Schichtdickenmessungen bei Lochblechen nur am Randbereich durchgeführt. Dadurch ergeben sich in der Praxis teilweise zu hohe Schichtdicken im Lochbereich, was zur Rissbildung führen kann. Ein berührungsloses Messverfahren bietet nun …

Autoren:
Andor Bariska, Florian Pick

01.03.2020 | Vorbehandlung | Ausgabe 3/2020

Plasmaverfahren senken Kosten in der Pkw-Fertigung

Mit der Plasma-Oberflächenbehandlung können Pkw-Hersteller aufwendige und teure Prozesse ersetzen. Die Technologie ermöglicht haftungsstarke Materialverbünde sowie neue Materialkombinationen.

Autor:
Plasmatreat GmbH

01.03.2020 | Automobil-Lackierung | Ausgabe 3/2020

Tropfen für Tropfen PVC präzise applizieren

Bei einem neuen Applikationsverfahren werden einzelne PVC-Tropfen mit hoher Frequenz auf die abzudichtenden Bauteile aufgetragen. Die automatisierte, hochpräzise Applikation spart bis zu 50 Prozent Material und verringert die manuelle Nacharbeit …

Autor:
Atlas Copco IAS GmbH

01.03.2020 | Korrosionsschutz | Ausgabe 3/2020

Brand- und Korrosionsschutz für Hamburgs Öffentlichen Nahverkehr

Eine spezielle Beschichtungskombination schützt die Stahlkonstruktionen an Hamburgs neuem Halte- und Umsteigepunkt "Elbbrücken" für U- und S-Bahn-Fahrgäste langfristig vor Korrosion und gegen Brand.

Autor:
Sika Deutschland GmbH

01.03.2020 | Technik | Ausgabe 2-3/2020

Problemfeld Fischschutz und Fischabstieg - Hydraulik und Eignung von Feinrechen

Feinrechen werden derzeit hinsichtlich Verlusten und betrieblicher Eignung skeptisch betrachtet. Dabei zeigen Versuche mit dem Fischschonrechen (FSR) an der Uni Kassel, dass die Verluste bei sauberem Rechen sehr gering sind. Winkel der …

Autoren:
Dr.-Ing. Reinhard Hassinger, M. Sc. Sandra Koczula

01.02.2020 | Pulverbeschichten | Ausgabe 2/2020

Vom Feuerverzinken zum Pulverbeschichten

Um den logistischen Aufwand zu reduzieren, investierte die thüringer Feuerverzinkerei HTM in eine eigene Beschichtungsanlage. Gleichzeitig wird damit das Angebotsspektrum erweitert und Synergieeffekte können besser genutzt werden.

Autor:
Meeh Pulverbeschichtungs- und Staubfilteranlagen GmbH

01.02.2020 | Korrosionsschutz | Ausgabe 2/2020

Bristle Blasting - Strahlen ohne Strahlmittel

Bei der Strahltechnik Bristle Blasting wird die Oberfläche mittels Bürsten bearbeitet. Die Borsten werden vor dem Auftreffen auf das Material zusätzlich beschleunigt, so dass ein ähnlicher Effekt wie bei der Oberflächenbearbeitung mit einem …

Autor:
Monti-Werkzeuge GmbH

01.02.2020 | Pulverbeschichten | Ausgabe 2/2020

Hoher Schutz für scharfe Kanten

Ein neuer Pulverlack auf Polyester-Basis bietet einen hohen Korrosionsschutz und wurde speziell für die Abdeckung scharfer Kanten entwickelt. Mit nur einer Schicht kann die Lebensdauer der Werkstücke erhöht sowie Zeit und Kosten gespart werden.

Autor:
PPG Coatings Deutschland GmbH

01.01.2020 | Rechtsprechung | Ausgabe 1/2020

VersicherungsRecht Tagungsberichte — 1/2020

Autor:
VersR Redaktion

01.01.2020 | Schleifen und Polieren | Ausgabe 1/2020

Faservlies statt Drahtbürsten

Auf der Basis von in Kunststoff gebundenem Hochleistungsschleifmineral wurde eine neue Schleifproduktserie entwickelt, deren Konstruktion sich auch stark profilierten Konturen anpasst. Mit den Discs und Bürsten lassen sich Korrosion …

Autor:
3M Deutschland GmbH

01.01.2020 | Nasslackieren | Ausgabe 1/2020

Lohnt sich der Umstieg von Nass- auf Trockenabscheidung?

Nach wie vor basiert ein großer Teil der heute genutzten Lackieranlagen auf dem Prinzip der Nassabscheidung. Dabei müssen die Umlaufwässer und die Chemikaliendosierung kontinuierlich überprüft und entstehender Lackschlamm entsorgt werden. Bei der …

Autor:
Michael Steuer

01.01.2020 | Praxis | Ausgabe 1/2020

Methoden und Einsatzgebiete Wissenschaftlicher Taucher

Bei wasserbaulichen Anlagen wie Talsperren sind kontinuierliche Untersuchungen und eine intensive Überwachung technischer, geologischer, biologischer und hydrologischer Parameter notwendig. Eine Möglichkeit hierfür ist der Einsatz wissenschaftlich …

Autoren:
M. Sc. Richard Stanulla, Dipl.-Ing. (FH) Steffen Hein, Dr. rer. nat. Thomas Pohl

01.01.2020 | Spezial | Ausgabe 1/2020

Bauwerksprüfung durch Wissenschaftliche Taucher - handnahe Prüfung nach DIN 1 076

Wissenschaftliches Tauchen ist eine etablierte Methode der Bio-, Geo- und Ingenieurwissenschaften. Typische Fragestellungen sind die In-situ-Messung von Wasserqualitäten, subaquatischen Böschungsstabilitäten oder geochemischen Sedimentparametern …

Autoren:
Dipl.-Ing. (FH) Steffen Hein, M. Sc. Richard Stanulla

01.01.2020 | Forschung | Ausgabe 1/2020

Einfluss neuer Ottokraftstoffe auf die Alterung von Schmierstoffen

Aufgrund der wachsenden Bedeutung von Bioalkohol-Blends ist es erforderlich zu verstehen, wie sie auf Motorschmierölsysteme einwirken. Daher wurde an der Universität Rostock im Rahmen des FVV-Forschungsvorhabens Nr. 1228 der Einfluss höherer …

Autoren:
Sascha Prehn, Ulrike Schümann, Volker Wichmann, Bert Buchholz

01.12.2019 | Konstruktion | Ausgabe 6/2019

Leichte und sichere Batteriegehäuse aus Faserverbundwerkstoff

Wirtschaftlicher Leichtbau ist in der automobilen Gegenwart und Zukunft unverzichtbar, wenn es darum geht, effiziente und moderne Fahrzeuge zu entwickeln. Für Elektrofahrzeuge entwickelt SGL Carbon Batteriekästen in Faserverbundbauweise, die trotz geringen Gewichts alle Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Steifigkeit und Thermomanagement erfüllen.

Autoren:
Christian Schludi, Jürgen Joos

01.12.2019 | Lacke | Ausgabe 12/2019

Hoher Korrosionsschutz und definierte Funktion

Für einen zuverlässigen und langfristigen Korrosionsschutz sind Zinklamellensysteme prädestiniert. Sie bieten bereits bei wenigen Mikrometern Schichtdicke einen hohen Schutz und können dank vielfältiger Kombinationsmöglichkeiten auch steigenden …

Autor:
Peter Messing

11.11.2019 | Originalarbeiten/Originals

Zuverlässigkeitsanalyse für technische Systeme unter Berücksichtigung der behebbaren und nicht behebbaren Ausfälle

Im vorliegenden Beitrag wird eine Zuverlässigkeitsanalyse für moderne technische Systeme unter Berücksichtigung der behebbaren und nicht behebbaren Ausfälle durchgeführt. Für die Ermittlung der Zuverlässigkeits- und Verfügbarkeitskennwerte des …

Autor:
Iftikhar Tschalabi

01.11.2019 | Entwicklung | Ausgabe 11/2019

Leistungsrelais für alle Nutzfahrzeuganwendungen

Die Anwendungen von Leistungsrelais in Nutzfahrzeugen sind vielfältig. Die Entwickler von Fahrzeugsystemen stehen somit vor der Herausforderung, aus der Vielzahl der unterschiedlichen Technologien und Anbieter das passende Relais zu finden. Dabei …

Autoren:
Philipp Teepe, Bernd Rösch

01.11.2019 | Entwicklung | Ausgabe 4/2019

Leistungsrelais für alle Nutzfahrzeuganwendungen

Die Anwendungen von Leistungsrelais in Nutzfahrzeugen sind vielfältig. Die Entwickler von Fahrzeugsystemen stehen somit vor der Herausforderung, aus der Vielzahl der unterschiedlichen Technologien und Anbieter das passende Relais zu finden. Dabei …

Autoren:
Teepe Teepe, Bernd Rösch

01.11.2019 | Qualitätssicherung | Sonderheft 5/2019

Berührungslose Schichtdickenmessung sichert Korrosionsschutz

Messsysteme basierend auf dem Advanced-Thermal-Optics-Prinzip werden heute zur voll-automatisierten Schichtdickenmessung direkt in der Serienproduktion eingesetzt, unter anderem für die Messung von Zinklamellensystemen. Nun steht diese Technologie …

Autoren:
Andor Bariska, Tobias Kleyer

01.11.2019 | Vorbehandlung | Sonderheft 5/2019

Feuchtstrahlen ohne Zündrisiko

Strahlen erfolgt oft in Gefahrenbereichen oder explosionsfähigen Umgebungen. Ein Feuchstrahlgerät wurde umfassend für eine Verwendung in potenziellen Gefahrenbereichen mit explosionsfähigen Atmosphären getestet.

Autor:
Graco BVBA

01.11.2019 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2019

Korrosionsschutz sichert Funktion der Verkehrsinfrastruktur

Stahlbrücken sind seit jeher unverzichtbare Bestandteile des Straßen- und Eisenbahnnetzes. Zur Aufrechterhaltung ihrer langfristigen Funktionsfähigkeit ist ein moderner Korrosionsschutz unabdingbar. Die Beschichtungssysteme werden immer …

Autor:
Joachim Pflugfelder

01.11.2019 | Aus der Branche | Sonderheft 5/2019

Ressourceneffizienter Korrosionsschutz für Infrastruktursysteme

Im Rahmen eines Langzeitversuchs wurden Komponenten eines Verkehrsrückhaltesystems mit einer Dünnschicht-Stückverzinkung versehen. Das vorläufige Fazit nach zehn Jahren unter realen Bewitterungsbedingungen: Die dünnen Korrosionsschutzschichten …

Autor:
Dr. Thomas Pinger

01.11.2019 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2019

Nano-Beschichtung für Zinkdruckgussteile

Für den Schutz von Zinkdruckgussteilen vor Abrieb und Korrosion wurde eine neuartige Nanobeschichtung entwickelt. Die Dünnschichtpassivierung ist bereits in zwei Anlagen zur Beschichtung von Bauteilen für die Automobilindustrie im Serieneinsatz.

Autor:
Adolf Föhl GmbH Co KG

01.11.2019 | Nasslackieren | Ausgabe 11/2019

50 Prozent Materialeinsparung

Für die Aufbereitung gebrauchter Kupplungsaggregate entschied sich ZF, in eine effiziente und ressourcenschonende Nasslackieranlage mit Elektrostatik zu investieren. Diese ermöglicht eine hohe Materialeinsparung, verbesserte Beschichtungsqualität …

Autor:
J. Wagner GmbH

01.11.2019 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 5/2019

Längere Standzeiten für Maschinen im Chemie-Einsatz

Gerade in der chemischen Industrie sind die Standzeiten von Anlagen ein zentrales Effizienzthema. Thermisch gespritzte Schichten sind hier auf vielfältige Weise im Einsatz, um Korrosion und Verschleiß zu verhindern beziehungsweise zu reduzieren.

Autor:
Rybak Hofmann rhv-Technik GmbH Co. KG

01.11.2019 | Titel | Ausgabe 11/2019

Der Weg zur perfekten Falzklebverbindung

Das Falzkleben gehört zu den anspruchsvollsten Fügeprozessen im Karosseriebau, da der Falzbereich besonders anfällig für Korrosion ist. Die Herausforderungen für die Automobilhersteller liegen in den komplexen Geometrien der Bauteile, der …

Autor:
Udo Mößner

01.11.2019 | Research | Ausgabe 11/2019

Impact of Biogenic Fuels on the Fatigue Behavior of Steels

Bioethanol-containing fuels from regenerative sources, such as wheat straw and sugar cane, are used to blend fossil fuels in order to reduce climate-damaging greenhouse gas emissions. The hygroscopic properties of ethanol in such fuels represent …

Autoren:
Sven Käfer, Tobias Melz, Tom Engler, Matthias Oechsner

01.11.2019 | Forschung | Ausgabe 11/2019

Einfluss biogener Kraftstoffe auf das Ermüdungsverhalten von Stählen

Zur Reduktion von klimaschädlichen Treibhausgas-Emissionen finden bioethanolhaltige Kraftstoffe aus regenerativen Quellen Verwendung, beispielsweise Weizenstroh und Zuckerrohr. Die hygroskopischen Eigenschaften der Ethanole in solchen Kraftstoffen …

Autoren:
Sven Käfer, Tobias Melz, Tom Engler, Matthias Oechsner

01.10.2019 | Aus der Branche | Ausgabe 10/2019

100 Jahre Rietbergwerke

Der Rietberg-Behälter ist seit Jahrzehnten ein Markenbegriff. Was einst mit Entlüftungsrohren für den Bergbau begann, hat sich heute zu den Rietbergwerken mit 14 Standorten entwickelt. Das Unternehmen der Seppeler Gruppe feiert nun sein …

Autor:
Rietbergwerke GmbH & Co. KG

01.09.2019 | Entwicklung | Ausgabe 3/2019

Optimiertes Fahrwerk für Kompaktraupenlader

Moderne Baumaschinen müssen einen niedrigen Geräuschpegel, langlebige Komponenten, niedrige Gesamtbetriebskosten und eine deutliche Entlastung für die Fahrer bieten. Continental hat ein optimiertes Fahrwerk mit Antriebsstollen aus Vollgummi für …

Autoren:
Dennis Hare, Rob Schultz, Randall Franck

01.09.2019 | Entwicklung | Ausgabe 3/2019

Flexibilität versus Standardisierung im Hydraulikzylinderbereich

Auf der Bauma 2019 stellte Liebherr erstmalig eine Hydraulikzylinderbaureihe für einen Druckbereich bis zu 260 bar für mobile Maschinen vor. Hierdurch wird neben der bereits etablierten Serienbaureihe für einen Druck von 380 bar und der …

Autor:
Dominik Obst

01.09.2019 | Automobil-Lackierung | Ausgabe 9/2019

Verbesserte Überwachung bei hoher Leistung

Im Zuge der Umstellung auf einen umweltfreundlicheren Lackierprozess installiert Seat sieben neue elektrische Farbumlaufpumpen. Diese versprechen eine höhere Effizienz bei geringerem Energiebedarf und ermöglichen eine bessere Prozessüberwachung.

Autor:
Graco Distribution BVBA

01.09.2019 | Messen und Prüfen | Ausgabe 9/2019

Zerstörungsfreie Schichtdickenmessung an Nassfilmen

Die genaue Einhaltung der Schichtdicken ist ein wichtiger Qualitätsparameter. Im Hinblick auf Ressourcenschonung sollte die Qualitätskontrolle möglichst früh im Prozess erfolgen. Eine industrietaugliche Lösung versprechen neuartige …

Autoren:
Jens Klier, Dr. Stefan Weber, Dr. Daniel Molter, Prof. Dr. Georg von Freymann, Dr. Joachim Jonuscheit

01.09.2019 | Korrosionsschutz | Ausgabe 9/2019

Zuverlässiger Korrosionsschutz für Radlager

Radlager sind eine wichtige Fahrwerkskomponente. Ihre Aufgabe besteht darin, Wellen und Achsen zu führen und abzustützen. Umso wichtiger ist es, diese Teile effektiv vor Korrosion zu schützen.

Autor:
Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG

01.09.2019 | Galvanotechnik | Ausgabe 9/2019

Differenziert kühlen - Energie einsparen

Eine bedarfsgerechte Kombination verschiedener Kühllösungen ermöglicht eine differenziertere Kühlung, was zu hohen Energieeinsparungen führt. Der folgende Beitrag verdeutlicht dies am Beispiel eines Eloxalbades.

Autor:
Reisner Cooling Solutions GmbH

01.09.2019 | Pulverbeschichten | Ausgabe 9/2019

Pulverlack mit Tarnfunktion

Für ein Fahrzeug der Schweizer Armee wurde ein hochwetterfester Pulverlack mit NIR-reflektierenden Eigenschaften entwickelt. Die Beschichtung lässt das Fahrzeug im Dunkeln für die Augen des Gegners praktisch verschwinden.

Autoren:
Karl Bubenhofer AG, Verwo AG, Kistler Stahlbau/Spritzwerk AG

01.09.2019 | Teilereinigung | Ausgabe 9/2019

Oxide nach thermischem Entgraten effektiv entfernen

Viele fertigende Betriebe nutzen thermisches Entgraten, um produktionsbedingte Grate effektiv zu entfernen. Dem Prozess entspringen Bauteile, die mit einer Oxidschicht bedeckt sind. Hier gewährleisten wässrige Teilereinigungssysteme eine sichere …

Autor:
Tobias Lutz

01.09.2019 | Entwicklung | Ausgabe 9/2019

2-Butanol als Zumischkomponente zum Ottokraftstoff für die Bestandsflotte

Das Labor für Verbrennungskraftmaschinen der Hochschule Darmstadt hat die Tauglichkeit von 2-Butanol als Zumischkomponente zu Ottokraftstoff für den Einsatz in der Bestandsflotte getestet. Der Fokus lag dabei auf der Gemischbildung und dem …

Autoren:
Rene Reimschüssel, Gerald Ruß, Brahim Al Kadi, Stefan Appelshäuser

01.09.2019 | Wasser | Ausgabe 9/2019

Ölhavariebekämpfung auf Gewässern durch Einsatz holzfaserbasierter Ölbinder

Vorgestellt wird ein Havariebekämpfungssystem, dass eine schnelle Ölbeseitigung bei ungünstigen Wetterbedingungen und in Flachwassergebieten ermöglicht. Kern der Entwicklung bilden schwimmfähige holzfaserbasierte Ölbinder, die per Flugzeug oder …

Autoren:
Dipl.-Ing. Holger Unbehaun, Dr. Javane Oktaee, Prof. Dr.-Ing. André Wagenführ

01.08.2019 | Korrosionsschutz | Ausgabe 8/2019

Entfetten, Beizen und Phosphatieren in einem Arbeitsschritt

Eine neuartige Metallvorbehandlung bietet gegenüber dem Strahlen und der Säurebehandlung vielfältige Vorteile: Basierend auf den Wirkprinzipien des Phosphatierens beziehungsweise Entzunderns gewährleistet das neue Verfahren einen sicheren und …

Autor:
Oliver Schönberg

01.08.2019 | Strahlen | Ausgabe 8/2019

Umweltschonende Strahllösung für die Öl- und Gasindustrie

Korrosion in Öl- und Gasraffinerien kann zu Anlagenstillständen führen und die Prozesssicherheit gefährden. Um die Korrosion unter Kontrolle zu halten, werden ältere Beschichtungen traditionell mittels Trockenstrahlen entfernt. Eine …

Autor:
Graco Distribution BVBA

01.08.2019 | Forschung und Technik | Ausgabe 5/2019

Konstruktive und materialtechnische Maßnahmen bei Untergussmaterial als Beitrag zu "Clean Steel"

Kurzfassung : Es wird dargestellt, wie sich das Feuerfestmaterial für den Blockguss mit Untergussverfahren seit den frühen 2000er Jahren entwickelt hat. Die Entwicklung betrifft die Materialqualität, die Formgebung und auch konstruktive Maßnahmen.

Autor:
W. Schönwelski

01.08.2019 | Aus Forschung und Entwicklung | Ausgabe 7-8/2019

Halterungen im Unterwasserbereich klebtechnisch fügen (Teil 2)

Systematische Untersuchungen zeigen, dass das Kleben von Halterungen direkt unter Wasser prinzipiell möglich ist. Verschiedene Prozessvarianten und Klebstoffe stellen sich dabei als geeignet heraus. Unklar ist bislang, ob entsprechende …

Autoren:
Benjamin Blumentritt, Dr. Nikolai Glück, Prof. Dr. Wilko Flügge

23.07.2019 | Orginalarbeit | Ausgabe 9/2020

Metallkundliche Untersuchung eines Endbeschlages (Ortbandes) einer Schwertscheide aus dem 3. Jahrhundert nach Christus

Bei Bauarbeiten im einstigen römischen Legionslager in Lauriacum, heute Stadtgemeinde Enns, ist 2003 ein Endbeschlag (Ortband) einer Schwertscheide geborgen worden. Das gleichsam gülden glänzende Ortband wurde auf der Scheide samt Schwert von …

Autoren:
Univ.-Prof. Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. mont. Prof. Dr. h.c. Hubert Preßlinger, Erwin M. Ruprechtsberger

01.07.2019 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2019

Einsatz von Dieselmischkraftstoffen zur Senkung der CO2-Emissionen

Neben einer Elektrifizierung können auch alternative Kraftstoffe einen Beitrag zur Senkung des CO 2 -Ausstoßes bei Dieselfahrzeugen leisten. Continental hat das Potenzial der Dieselmischkraftstoffe R33 und OME15 durch Tests im Forschungsfahrzeug …

Autoren:
Oliver Kastner, Giovanni Avolio, Gerd Rösel

01.06.2019 | Korrosionsschutz | Ausgabe 6/2019

Das perfekte Team für umweltfreundlichen Korrosionsschutz

Die Kombination aus einer wasserbasierten Grundierung mit hohem Zinkgehalt und einem Siloxan-Hybridbindemittel mit sehr hohem Feststoffgehalt schützt Bauten zuverlässig vor Korrosion. Durch die geringe VOC-Freisetzung von nur 20 g/m² wird zudem …

Autor:
Evonik Resource Efficiency GmbH

01.06.2019 | Qualitätssicherung | Sonderheft 2/2019

Sauberkeit und Korrosionsschutz im Prozess

Die Themen Reinigung und Korrosionsschutz haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Zahlreiche Einflussfaktoren bleiben oftmals jedoch unbeleuchtet.

Autor:
Rainer Janz

01.06.2019 | Prozessmedien | Sonderheft 2/2019

Ölfreie Alternative zu Emulsionsreinigern

Emulsionsreiniger werden häufig eingesetzt, wenn Bauteile in einem Prozess gereinigt und konserviert werden. Als Alternative dazu wurde ein wasserbasiertes Medium entwickelt, das hinsichtlich Reinigungswirkung, Korrosionsschutz und …

Autor:
Volker Westrup

01.06.2019 | Korrosionsschutz | Ausgabe 6/2019

Wirksame Unterstützung beim Korrosionsschutz

Neue Messgeräte helfen dem Inspektor bei der Begutachtung von korrosionsanfälligen Bauteilen und der Überprüfung von Korrosionsschutzarbeiten. Korrosionsschäden und dadurch verursachte Wertverluste können so häufig vermieden werden.

Autor:
Hans Jürgen Jüngling

01.06.2019 | Galvanotechnik | Ausgabe 6/2019

Leistungsstarker Ersatz für Hartchrom

Eine umweltfreundliche Alternative zur Hartverchromung bietet ein neuartiges Beschichtungsverfahren auf Chrom(III)-Basis. Die so erzeugten Chromschichten sind besonders widerstandsfähig gegen abrasiven Verschleiß und Korrosion.

Autor:
Savroc LTF

01.06.2019 | Forschung und Technik | Ausgabe 4/2019

Anforderungen biogener Brennstoffe an das Werkstoffkonzept zyklisch betriebener Kleinfeuerungsanlagen

Kurzfassung: Hersteller von Kleinfeuerungsanlagen sind aktuell gefordert, ihre Werkstoffkonzepte an die zunehmende Variabilität der Brennstoffe anzupassen. Die Durchführung von Auslagerungsversuchen hitze- und zunderbeständiger Stähle und …

Autoren:
Maria Gilbert, Volker Uhlig, Hartmut Krause

01.06.2019 | Veranstaltungen | Ausgabe 4/2019

D-A-CH Keramiktagung - 94. DKG-Jahrestagung & Symposium Hochleistungskeramik 2019

Leoben - zweitgrößte Stadt der Steiermark und "Tor zur Steirischen Eisenstraße" - war vom 5.- 9. Mai Gastgeber für etwa 260 Tagungsteilnehmer, darunter etwa 160 aus Deutschland, 70 aus Österreich und 15 aus der Schweiz. Mit der …

Autor:
Friedmar Kerbe

01.06.2019 | Wasserkraft | Ausgabe 6/2019

Konstruktive und geotechnische Aspekte kleiner Wasserkraftwerke in China

Die GUB AG brachte ihr Wissen in Geotechnik und konstruktivem Wasserbau in das Forschungsprojekt HAPPI zur Entwicklung von Leitlinien für Planung und Bau kleiner Wasserkraftanlagen in China ein. Die Planungsphasen für Anlagen zwischen ein und zehn …

Autoren:
Dr.-Ing. Martin Gocht, Dr.-Ing. Roger Tynior, Dr. oec. Christian Wunderlich

06.05.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 7/2021

Metallkundliche Untersuchungsergebnisse an einer römischen Phalera (einem Medaillon) des 1. Jahrhunderts nach Christus

Bei archäologischen Ausgrabungen auf dem Linzer Schlossberg wurde 2009 eine Phalera (militärische Auszeichnung eines Soldaten) geborgen. Das in dieser Veröffentlichung vorgestellte Fundstück aus dem antiken Lentia des 1. Jahrhunderts n. Chr. zählt …

Autoren:
Univ.-Prof. Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. mont. Prof. Dr. h.c. Hubert Preßlinger, Erwin M. Ruprechtsberger

01.05.2019 | Schichtdicke | Sonderheft 3/2019

Messung der Schichtdicke - Das richtige Verfahren auswählen

So unterschiedlich verschiedene Beschichtungen sind, so vielfältig sind die Technologien zu deren Inspektion. Gängige Prüfverfahren beruhen unter anderem auf Ultraschall, Röntgenfluoreszenz, Wirbelströmen und Mikroskopie. Nachfolgend werden …

Autor:
Markus Fabich

01.05.2019 | Pulverbeschichten | Ausgabe 5/2019

Zinkfrei pulvern und den Korrosionsschutz erhöhen

Neuartige Flakes als Zuschlagstoff für Pulverlacke bieten eine umweltfreundliche Alternative zu Zinkphosphaten. Sie ermöglichen überdies Verbesserungen bei Korrosionsschutz, Kantendeckung und Kratzbeständigkeit.

Autor:
Sandro Albano

01.04.2019 | Nasslackieren | Ausgabe 4/2019

Gesteigerte Effizienz durch Automatisierung

Die Einführung von leichten, automatischen, elektrostatischen Sprühpistolen in einem Paint Shop für Busse erhöhte die Arbeitseffizienz, verbesserte die Lackierqualität und reduzierte den Lackverbrauch.

Autor:
Graco Distribution BVBA

01.04.2019 | Nasslackieren | Ausgabe 4/2019

Gesteigerte Qualität durch Retrofit und Neubau

Ein Stahlhersteller erneuerte in einer seiner Fertigungsstraßen für Stahlplatten die Farbgebung. Der nun vollautomatische Prozess ist äußerst effizient, wirtschaftlich und geht mit einer gesteigerten Qualität einher.

Autor:
L&S Oberflächentechnik GmbH & Co.KG

01.04.2019 | Dünne Schichten | Sonderheft 1/2019

Plasmanitrieren statt Verchromen

Das Hartverchromen ist noch immer ein weit verbreitetes Verfahren, um Oberflächen vor Verschleiß und Korrosion zu schützen - obwohl dabei umwelt- und gesundheitsschädliche Substanzen zum Einsatz kommen. Eine umweltfreundlichere Alternative bietet …

Autor:
Dr. Kirsten Baston

01.04.2019 | Zubehör | Sonderheft 1/2019

Mehr Leistung, weniger Verbrauch

Ein neues effizientes Container-Kältesystem gewährleistet selbst bei hoher Kälteleistung sehr niedrige Verbrauchswerte. Die hier genutzte Schraubenverdichter-Technologie hat sich als besonders betriebssicher und langlebig bewährt.

Autor:
Reisner Cooling Solutions GmbH

27.03.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 5/2019 Open Access

Charakterisierung von Intermetallischen Phasen bei Verzinkten Hochfesten Stählen Mittels Brom-Ätzung

Die Ätzung mit Brom eignet sich zum Freilegen von Oberflächen- und Korngrenzenoxiden, dem Auffinden von FeZn-Phasen sowie zur Gefügebestimmung. FeZn-Phasen werden ebenso wenig wie Fe2Al5-xZnx-Kristalle und Oxide von Brom angegriffen. Durch die …

Autoren:
Magdalena Maderthaner, Alexander Jarosik, Roland Haubner

01.03.2019 | Werkstoffe | Ausgabe 1/2019

Hybridstahl für hochbeanspruchte Komponenten bei reduziertem Gewicht

Ovako präsentiert einen Hybridstahl, dessen Dehnbarkeit und Zugfestigkeit bei Temperaturen von bis zu 500 °C im Vergleich zu herkömmlichem Stahl doppelt so hoch ist. Der Stahl eröffnet neue Konstruktionsmöglichkeiten für Hochleistungskomponenten …

Autoren:
Jan-Erik Andersson, Fredrik Lindberg, Patrik Ölund

01.03.2019 | Entwicklung | Ausgabe 1/2019

Herstellung von Membranspeichern mithilfe der elektromagnetischen Pulsumformtechnik

Freudenberg Sealing Technologies hat ein neues Konzept zur Herstellung von Membranspeichern entwickelt. Das Fügen der beiden Gehäusehälften mithilfe der elektromagnetischen Pulsumformtechnik und die Stickstoffbefüllung der Gasseite erfolgen im …

Autor:
Thorsten Hillesheim

01.03.2019 | Entwicklung | Ausgabe 1/2019

Steigerung der Leistungsfähigkeit durch massivumgeformte Komponenten

Produkte der Massivumformung haben von jeher eine große Bedeutung in vielen Branchen mit unterschiedlichsten Anwendungen. Durch umfassende Weiterentwicklung der Verfahren und der Verfahrenskombinationen, der Werkstoffe, der Werkzeugtechnik und der …

Autoren:
Jochen Heizmann, Gerhard Linder

01.03.2019 | Automobil-Lackierung | Ausgabe 3/2019

Die Lackieranlagen der Zukunft

Mit kostspieligen Rohstoffen und einem hohen Energiebedarf gehört das Lackieren zu den teuersten Prozessen bei der Automobilherstellung. In der Fabrik der Zukunft sollen digitalisierte Prozesse, neue Technologien sowie ressourcen- und …

Autor:
ABB Automation GmbH

01.03.2019 | Pulverbeschichten | Ausgabe 3/2019

Die perfekte Welle

Die große Variantenvielfalt an Antriebswellen und die hohen Qualitätsansprüche der Automobilhersteller stellen spezielle Anforderung an die Pulverbeschichtung. So müssen die Teile oft in kürzester Zeit bearbeitet werden, einen sicheren …

Autoren:
Pallas GmbH & Co. KG, Neapco Europe

01.03.2019 | Messen und Prüfen | Ausgabe 3/2019

Schnelle Prüfung von Zinkbandfarben

Die elektrolytische Verzinkung schützt Stahl- und Aluminiumbänder vor Korrosion und Verschleiß und sorgt gleichzeitig für eine edle Optik. Um stets den exakten Farbton zu treffen, detektiert ein modernes Farbmesssystem zuverlässig bereits minimale …

Autor:
Joachim Hueber

01.03.2019 | Pulverbeschichten | Ausgabe 3/2019

Großteile in Kompaktanlage pulvern

Da sich die vorhandene Pulverbeschichtung zum Flaschenhals in der Produktion entwickelte, entschied sich ein Blechbearbeiter, in eine zusätzliche Anlage zu investieren. So konnte er die Produktivität der bestehenden Pulverbeschichtung erhöhen und …

Autor:
Meeh Pulverbeschichtungs- und Staubfilteranlagen GmbH

01.03.2019 | Entwicklung | Ausgabe 3/2019

Edelstahl in Gehäusen von Traktionsbatterien

Mit der Kombination aus innovativen Konzepten und der gezielten Ausnutzung der Eigenschaftspotenziale austenitischer Edelstähle kann neben der Crashsicherheit auch das Thermomanagement von Batterien optimiert werden. Für einen …

Autor:
Stefan Lindner

01.03.2019 | Lacke | Ausgabe 3/2019

Hoher Korrosionsschutz im Leichtbau

Zinklamellen-Systeme bieten einen langfristigen Korrosionsschutz für Automobilteile und helfen, das Gesamtgewicht eines Fahrzeugs zu reduzieren. Im Automotive Center Südwestfalen wurde dazu das Potenzial einer Blechdickenreduktion sowie einer …

Autor:
Christian Lenzmann

01.03.2019 | Forschung und Technik | Ausgabe 3/2019

Mikrostrukturelle Charakterisierung von Ansätzen zur verschlackungsarmen Fahrweise von Braunkohlekesseln

Abstract: The continuously changing and decreasing quality of lignite increases the tendency of fouling or slagging in lignite boilers. The investigation of the structure and composition of filter ashes and crusts will have an important …

Autoren:
Dr. Patrick Gehre, Dániel Veres, Dr. Jana Hubálková, Prof. Dr. Christos G. Aneziris, Dr. Stefan Guhl, Dr. Mathias Klinger, Dr. Thomas Brunne

01.03.2019 | Forschung und Technik | Ausgabe 3/2019

90 Jahre Institut für Gesteinshüttenkunde der RWTH Aachen (1928-2018)

Kaum eine Institutsgeschichte ist so sehr mit der eines Gebäudes verbunden wie die des Instituts für Gesteinshüttenkunde, das am 21. Juli 2018 seinen 90. Jahrestag der Gründung beging. So stellen damals wie heute neben den apparativen und …

Autoren:
Rainer Telle, Friedmar Kerbe

01.03.2019 | Veranstaltungen | Ausgabe 3/2019

9. Freiberger Feuerfestforum

Am 12. Dezember 2018 fand das 9. Freiberger Feuerfestforum in Verbindung mit der Tagung des DGM/DKG-Fachausschusses "Feuerfestwerkstoffe" (Mitglieder DGM, DKG, MORE-Freiberg e.V., SFB 920, ZeHS) statt. Der Einladung waren 110 Teilnehmer aus 10 …

Autor:
Christina Faßauer

01.03.2019 | Abfall | Ausgabe 3/2019

Sekundärbrennstoffe im Zeichen höchster Qualität

Die Mitverbrennung von Sekundärbrennstoffen in Industriefeuerungen hat sich als feste Säule der Kreislaufwirtschaft etabliert. Ein umweltfreundlicher, hochwertiger und schadloser Sekundärbrennstoffeinsatz erfordert eine regelmäßige Qualitätskontrolle.

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme, Dipl.-Biol. Sigrid Hams, B.Eng. Claas Fricke

19.02.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 3/2019 Open Access

Additive Fertigung in der digitalen Zahnheilkunde

Die Computerunterstützte Modellierung und Fertigung (CAD/CAM = computer aided design/computer aided manufacturing) hat sich seit geraumer Zeit in der Welt der Zahnmedizin verbreitet. Ausgehend von dieser Neuerung hat sich der rein digitale …

Autoren:
B.Sc. DI Malte Hartmann, Jürgen Stampfl

01.02.2019 | Korrosionsschutz | Ausgabe 2/2019

Traditionelle Glockentechnik trifft moderne Beschichtung

Für den Korrosionsschutz der Klöppelaufhängung beim "Dicken Pitter" im Kölner Dom sorgt eine neue Zinklamellenbeschichtung. Da sie bei Raumtemperatur trocknet, konnte die Beschichtung direkt vor Ort im Glockenstuhl mittels Spray-Applikation …

Autor:
Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG

01.02.2019 | Forschung und Technik | Ausgabe 1-2/2019

Nanotechnologie in feuerfesten Gießmassen: Ein Überblick

Abstract: In recent times, nanotechnology has gained significant attention in the field of refractory research. As the unshaped refractory, especially the castable, is becoming of prime importance in refractory research, a good amount of work is …

Autor:
R. Sarkar

01.02.2019 | Keramik-Forum | Ausgabe 1-2/2019

Nanokomposit stabilisiert Bohrflüssigkeiten

Bei der Bohrung nach Rohstoffen im Boden oder beim Brunnenbau unterstützen Bohrspülungen den Bohrprozess. Um die Eigenschaften der wasserbasierten Spülung des Bohrlochs zu verbessern, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein Nanokomposit …

Autor:
Goshtasp Cheraghian

01.02.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

Reibungsminderung im Kolbensystem von Nutzfahrzeug-Dieselmotoren

Aufgrund der US-Emissionsgesetzgebung zum Ausstoß von Treibhausgasen ab 2021 und 2024 sowie den Vorschlägen zur Einführung einer Euro-VII-Norm steigt für Hersteller von Nutzfahrzeug-Dieselmotoren der Druck zur CO 2 -Reduzierung. Die Effizienz der …

Autoren:
Wolfgang Hanke, Naoki Iijima, Jochen Müller, Marco Voigt

09.01.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 1/2019

Automotive Altbatterien als Rohstoff der Zukunft

Elektrofahrzeuge sind in unserer Gesellschaft und in den Medien omnipräsent. Zur Erfüllung von Klimazielen werden in entwickelten Industriestaaten weltweit Gesetze erlassen, die eine Umstellung der Automobilflotte auf Elektroantrieb bewirken.

Autor:
Dipl.-Ing. Dr. mont. Martin Peter Hafellner

01.01.2019 | Praxis | Ausgabe 1/2019

Grundsätze für den Bau von Rohrleitungen der Siedlungswasserwirtschaft und die Ableitung von Wasser aus Sturzregen in urbanen Gebieten

Der Klimawandel macht sich bemerkbar. Dies führt auch hinsichtlich Planung, Bau und Unterhaltung von Wasser- und Abwasserleitungen in den kommunalen Siedlungsräumen zu neuen Problemen oder verstärkt altbekannte. Da die öffentlichen Wasserleitungs- …

Autor:
Dipl.-Ing. Wolfgang Range

01.12.2018 | Galvanotechnik | Ausgabe 1/2019

Porenfreie Oberflächen für Blasfolienköpfe

Aufgrund der komplexen Geometrie und der extremen Beanspruchung der Einzelkomponenten durch Verschleiß und Korrosion lässt Kuhne seine Blasfolienköpfe chemisch vernickeln. Die so erzeugten Schichten besitzen eine hohe Korrosionsbeständigkeit und …

Autoren:
Pallas GmbH & Co. KG, Kuhne Group

01.12.2018 | Forschung | Ausgabe 12/2018

Betriebs- und Werkstoffe als Schlüsseltechnologien für effiziente Verbrennungsmotoren

Eine möglichst hohe Leistungsdichte zu erzielen, ist eine wichtige Voraussetzung für weitere Effizienzsteigerungen von Verbrennungsmotoren. Dafür müssen Betriebs- und Werkstoffe so aufeinander abgestimmt werden, dass eine hohe Zeit- oder …

Autoren:
Thomas Schneider, Mathias Heerwagen

13.11.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 11/2018 Open Access

Dr. mont. Janet Zaph Briggs und ihre Rennofenversuche in Stanford, Ca. 1933

Die experimentelle Archäometallurgie des Eisens, die naturwissenschaftliche Untersuchung des antiken Eisenwesens, war schon 1977 am Hüttenberger Erzberg durch Schmelzversuche begonnen worden. In USA war die junge Studentin Janet Zaph Briggs …

Autor:
G. Sperl

01.11.2018 | Produktion | Sonderheft 11/2018

Tribologische Optimierungen im Presswerk

Tata Steel bietet zwei Schmierstofflösungen, die beide die Fertigung von Außenhautteilen aus feuerverzinkten Stahlblechen erleichtern: ein Prelube der zweiten Generation und eine Trennschicht. Letztere hilft außerdem dabei, das Klebeverhalten zu …

Autoren:
Chiel Dane, Jurgen Vrenken, Basjan Berkhout

01.11.2018 | Messen und Prüfen | Ausgabe 12/2018

Salzgehalt vor der Beschichtung sicher prüfen

Um Beschichtungsfehler wie Blasenbildung oder Korrosion zu vermeiden, ist es unerlässlich im Vorfeld den Salzgehalt auf der Oberfläche genau zu bestimmen. Dies ist mithilfe von Bresle-Pflastern möglich. Von entscheidender Bedeutung ist dabei eine …

Autor:
TQC Sheen GmbH

01.11.2018 | Schichtdicke | Sonderheft 5/2018

Automatisierte Schichtdicken- und Leitfähigkeitsmessung

Ein modulares Messsystem zur automatisierten Schichtdicken- und Leitfähigkeitsmessung verbessert die Inline-Qualitätskontrolle, indem selbst kleinste Abweichungen in der Produktion erkannt werden. Fünf unterschiedliche Module ermöglichen die …

Autor:
Helmut Fischer GmbH

01.11.2018 | Korrosionsbeständigkeit | Sonderheft 5/2018

Automatisches Messsystem für die Korrosionsprüfung

Mit einem neuen Ansatz zur Digitalisierung und neuer Messtechnik ist es möglich, Korrosionsprüfbleche vollautomatisch und zerstörungsfrei zu vermessen. Dabei werden bestehende Prozesse miteinander verknüpft und davon ausgehend weitere Schritte …

Autor:
Dipl.-Ing. Ralph Jan Wörheide

01.11.2018 | Korrosionsbeständigkeit | Sonderheft 5/2018

Auf einem Auge blind

Korrosionsprüfungen sagen oft weniger aus, als man sich wünschen würde. Der folgende Beitrag zeigt einige Fragen und Probleme auf, die im Zuge der Unsicherheit von Korrosionsprüfergebnissen immer wieder diskutiert werden.

Autoren:
Dr.-Ing. Peter Plagemann, Dipl.-Ing. Sascha Buchbach

01.11.2018 | Prozesskontrolle | Sonderheft 5/2018

Prozesskontrolle bei Zink-Nickel-Legierungsbädern

Beim Betrieb von Zink-Nickel-Legierungsverfahren werden erhöhte Anforderungen an die Prozesskontrolle gestellt. Entscheidend sind dabei die Einhaltung der Legierungszusammensetzung und die analytische Überwachung der Elektrolyte. Der Arbeitskreis …

Autor:
Zentralverband Oberflächentechnik e.V. (ZVO)

01.11.2018 | Prozesskontrolle | Sonderheft 5/2018

Strahlmittel reproduzierbar charakterisieren

Die reproduzierbare Charakterisierung von Strahlmitteln für das Druckluftstrahlen in Bezug auf die erzielbare Flächenleistung ist aufgrund der zahlreichen Einflussgrößen sehr schwierig. Das Ziel eines Forschungsprojektes war es, die Verifizierung …

Autoren:
Rick Ottolinger, Dr. Jörg Gehrke, Volker Schneidau

01.11.2018 | Forschung und Technik | Ausgabe 6/2018

Untersuchung der Schutzwirkung von MgO-C-Pfannensteinen mit CMA-Zusatz

Seit über 20 Jahren finden kohlenstoffgebundene MgO(MgO-C)- und MgO-Al2O3-Steine (MAC) in Stahlwerkspfannen Anwendung. Zur Untersuchung der Korrosionsbeständigkeit wurde MgO-C und MgO-C mit CaO-MgO-Al2O3-Aggregaten (CMA) unter Laborbedingungen und …

Autoren:
Dr.-Ing. Patrick Gehre, S. Dudczig, G. Schmidt, C. G. Aneziris, C. Wöhrmeyer, S. Gao, C. Parr

01.11.2018 | Keramik-Forum | Ausgabe 6/2018

Entwicklungspartner für Hochleistungs-Sinterkeramik

Stahl ist einem verbreiteten Spruch zufolge die Muttersprache des Konstrukteurs. Während dieser sich bei Metallen und Polymeren auf sicherem Terrain bewegt, ist dies bei Keramiken seltener der Fall. Da letztere jedoch aufgrund ihrer hohen Härte …

Autor:
Klaus Vollrath

01.11.2018 | Anwendungen | Ausgabe 11/2018

Neues aus der Normung — Qualitätssicherung in der Klebtechnik

Die qualitätsgerechte Ausführung von konstruktiven, das heißt lastübertragenden Klebverbindungen entlang der gesamten Prozesskette ist von besonderem Interesse für die Industrie. Die entsprechenden Anforderungen werden in der DIN 2304-1 …

Autor:
Dr. Hartwig Lohse

01.10.2018 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 4/2018

Widerstandsfähiger Stahlbrandschutz

Zeitsparend bei der Beschichtung, extrem widerstandsfähig und zusätzlich vor Korrosion schützend: Diese Attribute soll eine lösemittelfreie 2K-Beschichtung für den Brandschutz von Stahlbauteilen vereinen.

Autor:
Markus Wöhr

01.10.2018 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 4/2018

Industrieller Korrosionsschutz mit Ultra-High-Solids

Ultra-High-Solid-Einschichtlacke bieten eine umweltschonende Alternative zu Mehrschichtsystemen. Stimmen Einsatzgebiet und Voraussetzungen, können bei gleicher Qualität Zeit und Kosten gespart sowie die Produktivität gesteigert werden.

Autor:
Ingo Wolf

01.10.2018 | Aus der Branche | Sonderheft 4/2018

Aus der Branche

Der Oberflächendienstleister Enviral hat eine Korrosionsschutz-Technologie vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung einlizenziert, die auf neuesten Ergebnissen in der Nanotechnologie beruht.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 4/2018

Der richtige Schutz für jede Aufgabe

Höchsten Korrosionsschutz und eine edle Oberfläche erreichen Stahlelemente beim Duplex-Verfahren. Je nach Wünschen und Anforderungen an die Korrosivität und Nutzungsdauer sowie der Größe und Art der Bauteile sind individuell verschiedene …

Autor:
Seppeler Holding und Verwaltungs GmbH & Co. KG

01.10.2018 | Lacke | Ausgabe 11/2018

Langzeitbeständige Beschichtung von Langholzstaplern

Langholzstapler müssen im täglichen Einsatz anspruchsvollen Bedingungen standhalten. Ein spezielles 2K-Epoxid-Polyurethan-System schützt die Stapler vor Korrosion und gewährleistet sehr lange Lebenszyklen.

Autor:
Teknos Deutschland GmbH

01.10.2018 | Teilereinigung | Ausgabe 10/2018

Ortsaufgelöste Messung filmischer Verunreinigungen

Die Fluoreszenzmesstechnik bietet eine zerstörungsfreie Möglichkeit, um filmische Verunreinigungen sensitiv und ortsaufgelöst zu ermitteln. Durch eine CAD-Daten-gestützte Bauteilerkennung können kritische Oberflächenbereiche unabhängig von der …

Autoren:
Dipl.-Ing. Philipp Holz, Dr.-Ing. Albrecht Brandenburg

01.10.2018 | Teilereinigung | Ausgabe 10/2018

Turbolader zuverlässig und wirtschaftlich reinigen

Durch die Investition in eine neue Reinigungsanlage kann die Deutsche Turbo die geforderten Sauberkeitsspezifikationen bei der Aufbereitung von Turboladern zuverlässig erfüllen. Die integrierte Ultraschalltechnik ermöglicht eine intensive und …

Autoren:
Doris Schulz, Weber Ultrasonics AG, Adunatec GmbH

01.10.2018 | Pulverbeschichten | Ausgabe 10/2018

Aluminiumräder flexibel beschichten

Eine neue Räderlackieranlage bei SuperAlloy Manufaktur ermöglicht einen flexiblen und effizienten Beschichtungsprozess. Basis der Flexibilität ist die Raddatenbank. Diese enthält die Raddaten und Maskiervorschriften für das Radhandling sowie alle …

Autor:
Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG

01.10.2018 | Galvanotechnik | Ausgabe 10/2018

Zink-Nickel-Legierung schützt Hydrauliksysteme

Um die Funktionsfähigkeit von Bauteilen in hydraulischen Systemen dauerhaft sicherzustellen, ist ein zuverlässiger Korrosionsschutz erforderlich. Eine Legierung auf Zink-Nickel-Basis verspricht hier einen zehnmal längeren Schutz als herkömmliche …

Autor:
Voss Fluid GmbH

01.10.2018 | Entlacken | Ausgabe 11/2018

Laserentlacken in der E-Mobilität

Das rückstandsfreie Entlacken und mikrometergenaue Entschichten gewinnen im Rahmen der Elektromobilität zunehmend an Bedeutung. Laserverfahren bieten hier eine hohe Präzision, Reproduzierbarkeit und Umweltverträglichkeit. Der folgende Beitrag …

Autor:
Edwin Büchter

01.10.2018 | Aus der Branche | Ausgabe 11/2018

Große Themenvielfalt auf den Oberflächentagen 2018

REACH, Elektromobilität, neue Zukunftstechnologien sowie aktuelle Informationen zum Arbeits- und Umweltschutz standen vom 19. bis 21. September im Fokus der ZVO-Oberflächentage 2018 in Leipzig.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Qualitätssicherung | Sonderheft 4/2018

Automatisches Messsystem für die Korrosionsprüfung

Mit einem neuen Ansatz zur Digitalisierung und neuer Messtechnik ist es möglich, Korrosionsprüfbleche vollautomatisch und zerstörungsfrei zu vermessen. Dabei werden bestehende Prozesse miteinander verknüpft und davon ausgehend weitere Schritte …

Autor:
Dipl.-Ing. Ralph Jan Wörheide

01.10.2018 | Qualitätssicherung | Sonderheft 4/2018

Auf einem Auge blind

Korrosionsprüfungen sagen oft weniger aus, als man sich wünschen würde. Der folgende Beitrag zeigt einige Fragen und Probleme auf, die im Zuge der Unsicherheit von Korrosionsprüfergebnissen immer wieder diskutiert werden.

Autoren:
Dr.-Ing. Peter Plagemann, Dipl.-Ing. Sascha Buchbach

01.10.2018 | Anwendungen und Verfahren | Ausgabe 5/2018

Modifizierte basische Deckenkonstruktionen in Hochbrandtunnelöfen zur zonalen Reduzierung von Alkalibursting

In der Aufheizzone der Hochbrandöfen trat in kürzeren Zeiträumen massiver Alkaliangriff an der Hochtonerdeauskleidung auf. Durch den Einsatz von Magnesiachromitsteinen konnte dieser deutlich reduziert werden. Aufgrund veränderter Umweltauflagen …

Autoren:
Dr.-Ing. Uwe Schuhmacher, Dr. rer. nat. Johannes Södje, Dipl.-Ing Jörn Böke

01.10.2018 | Keramik-Forum | Ausgabe 5/2018

Die Hoch-Energie-Industrien von Glas und Keramik im Lichte von Emissionen und Energiereduktion

Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums des Instituts für Gesteinshüttenkunde (GHI) der RWTH Aachen begrüßten am 26. Juli 2018 Professor Rainer Telle und Professor Christian Roos Gäste aus Industrie und Forschung zum Sommerkolloquium 2018 in Aachen …

Autor:
Alexander Kremer

01.10.2018 | Titel | Ausgabe 10/2018

Ausblick auf die Bondexpo 2018 — industrielles Kleben in allen Facetten

Mit der diesjährigen Bondexpo ist das Dutzend voll. Nach Angaben des Messeveranstalters ist es in dieser vergleichsweise kurzen Zeit gelungen, die Veranstaltung zum weltweit führenden Branchen- und Anwendertreff der Klebtechnik zu entwickeln.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Praxis | Ausgabe 10/2018

Behördliche Talsperrenaufsicht — ist sie erforderlich?

The operation and maintenance of dams is effected by qualified staff with a high degree of professional competence. Is there still an official supervision necessary? This is, among others, due to the high potential danger of dams and the …

Autor:
M. Sc. Thomas Dodt

03.09.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 11-12/2018 Open Access

Dezentrale Versickerung von Straßenabwässern im urbanen/innerstädtischen Raum

Um den Auswirkungen des Klimawandels in urbanen Gebieten wie Starkniederschläge und Bildung von Hitzeinseln entgegenzuwirken, sind für die Siedlungswasserwirtschaft neue Konzepte nötig. Dabei spielt der Begriff „Grüne Infrastruktur (GI)“ eine ganz …

Autoren:
DI Bernhard Pucher, DI Dr. Roza Allabashi, Magdalena Lukavsky, DI Alexander Pressl, Univ.-Prof. DI Dr. Thomas Ertl

01.09.2018 | Mechanische Bearbeitung | Sonderheft 3/2018

Komplexe Rohre automatisiert und prozesssicher reinigen

Ob Bremsleitungen oder Rohransaugkomponenten in Pkws oder geschlossene Hydrauliksysteme in Baufahrzeugen — entscheidend für einen zuverlässigen Betrieb sind vor allem perfekt gebogene, partikelfreie Leitungen, die wenig Raum beanspruchen. Dies …

Autoren:
Peter Klingauf, Pero AG, Dirisamer Rohrbiegetechnik GmbH

01.09.2018 | Vorbehandlung | Sonderheft 3/2018

Schicht für Schicht geschützt

Ein neues zweischichtiges Passivierungsverfahren zeigt eine deutlich verbesserte Korrosionsbeständigkeit. Das Besondere an dem Verfahren ist die synergetische Wirkung der beiden Schichten, die einen erhöhten Korrosionsschutz ergibt.

Autor:
Dörken MKS Systeme GmbH & Co. KG

01.08.2018 | Pulverbeschichten | Ausgabe 8/2018

3D-Metallics in nur einer Schicht

Auf Basis einer neuen Technologie lassen sich in nur einer Schicht Metallic-Beschichtungen in Flüssiglack-analoger Optik herstellen. Die Effekte sind aus jedem Betrachtungswinkel sichtbar und der Anlageneinfluss bei der Beschichtung ist minimal.

Autor:
M.Sc. Ing. Christian Lutz

01.08.2018 | Aus der Branche | Ausgabe 9/2018

Zukunftstechnologien für die Oberflächen- und Galvanotechnik

Vom 19. bis 21. September 2018 finden in Leipzig die ZVO-Oberflächentage statt. Die Teilnehmer erwartet ein umfangreiches Informationsangebot mit 95 Vorträgen und zahlreichen Ausstellern.

Autor:
Zentralverband Oberflächentechnik e.V.

01.08.2018 | Messen und Prüfen | Ausgabe 9/2018

Automatisierte Schichtdicken- und Leitfähigkeitsmessung

Ein modulares Messsystem zur automatisierten Schichtdicken- und Leitfähigkeitsmessung verbessert die Inline-Qualitätskontrolle, indem selbst kleinste Abweichungen in der Produktion erkannt werden. Fünf unterschiedliche Module ermöglichen die …

Autor:
Helmut Fischer GmbH
Bildnachweise