Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kosten- und Leistungsrechnung

(Kennzahlen und Konzepte der Unternehmensführung)

verfasst von: Dr. Christian Schawel, Dr. Fabian Billing

Erschienen in: Top 100 Management Tools

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Kosten‐ und Leistungsrechnung (KLR) als Element des internen betrieblichen Rechnungswesens bildet die Grundlage zur Messung und Steuerung der Leistungserstellung im Unternehmen. Dabei unterliegt die Kosten‐ und Leistungsrechnung im Gegensatz zur Finanzbuchführung (externes Rechnungswesen) prinzipiell keinen externen Bestimmungen und richtet sich primär an unternehmensinterne Adressaten (z. B. Management, Kostenstellenleiter).
Theoretisch besteht keine zwingende Voraussetzung zur Nutzung einer Kosten‐ und Leistungsrechnung. Jedoch ist diese ein wichtiges internes Planungs‐ und Steuerungsinstrument, das auf der systematischen Erfassung und Verrechnung des Verzehrs (= Kosten) und der Erbringung von Gütern und Leistungen innerhalb einer Abrechnungsperiode basiert.
  • Liefert wichtige Informationen für das Management zur betrieblichen Disposition und Kontrolle (u. a. Ermittlung von Planabweichungen)
  • Ermittlung kostenmäßiger Konsequenzen alternativer Maßnahmen (Prognoseinformation)
  • Basis zur Bereitstellung von Vorgabeinformationen (z. B. Festlegung von Sollkosten)
  • Verknüpfung mit Finanzbuchführung
  • Existenz erforderlicher IT‐Systeme zur automatisierten Erfassung relevanter Daten und Generierung entsprechender Reports
Metadaten
Titel
Kosten- und Leistungsrechnung
verfasst von
Dr. Christian Schawel
Dr. Fabian Billing
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18917-4_49

Premium Partner