Skip to main content

2022 | Buch

Kostenermittlung und -kalkulation im Bauprojekt

Grundlagen und Anwendung

verfasst von: Alexander Malkwitz, Markus Kattenbusch, Simon Mock, Merle Grüber

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Obwohl die sichere Planung und Ermittlung von Baukosten den betriebswirtschaftlichen Erfolg eines Bauunternehmens ausmachen, ist die Vermittlung der Thematik Baukalkulation in der Lehre oft unzureichend und wenig praxisbezogen. Dieses Lehrbuch möchte die vorhandene Lücke schließen und die Studierenden einerseits mit den Grundlagen der Projektkalkulation im Bauwesen vertraut machen und auf der anderen Seite mit Projektbeispielen den Brückenschlag in die praktische Anwendung und in das spätere Berufsleben herstellen. Die Studierenden erhalten einen Überblick über die Gesamtheit der Projektkalkulation im Bauwesen. Es werden alle Phasen der Kalkulation eines Bauprojektes anhand von gewählten Beispielen dargestellt und erläutert.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
1. Grundlagen der Kostenermittlung
Zusammenfassung
Im ersten Kapitel „Grundlagen der Kostenermittlung“ werden zunächst die Ziele und Aufgaben der Kostenermittlung bei Bauprojekten dargestellt. Hier wird ein Überblick über die verschiedenen Kostenermittlungsmethoden, die während des Projektfortschrittes notwendig werden dargestellt. Anschließend folgen die relevantesten Begriffe und Definitionen der Kalkulation im Bauwesen. Danach wird die Grundstruktur der Projektkostenermittlung dargestellt. Aufbauend darauf werden die Grundlagen der Kalkulation anhand der verschiedenen Kalkulationsarten erläutert. Hierzu zählen folgende:
  • Angebotskalkulation
  • Auftragskalkulation
  • Arbeitskalkulation
  • Nachtragskalkulation
  • Nachkalkulation
Alexander Malkwitz, Markus Kattenbusch, Simon Mock, Merle Grüber
2. Projektkostenermittlung
Zusammenfassung
Im Kapitel „Projektkostenermittlung“ werden zunächst anhand der „DIN 277 – Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen“ alle notwendigen Kennzahlen erläutert. Hierunter fallen Kennzahlen für Gebäudeflächen, Nutzungsarten, Rauminhalte und der Grundstücksfläche des Grundstückes. Anschließend wird die Methodik der Projektkostenermittlung der DIN 276 dargestellt. Die Projektphasen der HOAI dienen der DIN 276 als Orientierungsrichtung für die Kostenermittlungssystematik und werden im weiteren Verlauf in Verbindung mit den Kostengruppen erläutert. Anhand eines Beispiels wird die Kostenermittlung für ein Bürogebäude erläutert.
Alexander Malkwitz, Markus Kattenbusch, Simon Mock, Merle Grüber
3. Gewerkekalkulation
Zusammenfassung
Das Kapitel „Gewerkekalkulation“ beinhaltet die Grundlagen und Methoden der Gewerkekalkulation. Dabei werden die Methoden der Divisionkalkulation sowie die Methoden der Umlagekalkulation. Alle Methoden werden zunächst erläutert und anschließend mit Beispielen ergänzt. oden. Abschließend werden die Formblätter der öffentlichen Auftraggeber, die bei Angeboten ergänzend zur Kalkulation erarbeitet werden müssen, erläutert.
Alexander Malkwitz, Markus Kattenbusch, Simon Mock, Merle Grüber
4. Kalkulation im Vertrag – Vergütungsanpassung
Zusammenfassung
Das Kapitel 4 beschäftigt sich mit Fragestellungen rund um das Thema der Kalkulation im Projektverlauf und zu Mehrvergütungsansprüchen.Zunächst wird die sogenannte „mitlaufende Kalkulation“ grundsätzlich vorgestellt. Auf dieser Basis wird ein Konzept eines Baustellencontrollings mit Hilfe von Ist-, Soll-, Prognose- oder Hochrechnungswerten dargestellt. Daraufhin werden die Grundsätze der Preisfortschreibung und der tatsächlich erforderlichen Kosten anhand von Beispielen erläutert. Hierzu gehört auch die Beschreibung von Dokumentationsanforderungen, welche als eine Grundlage für die Kalkulation der ausgewählten Mehrvergütungsansprüche anzusehen sind.
Alexander Malkwitz, Markus Kattenbusch, Simon Mock, Merle Grüber
5. Kalkulation im Vertrag – Schadensersatz und Entschädigung
Zusammenfassung
Nachdem im vorangestellten Kapitel die Kalkulation zu Vergütungsanpassungen erläutert wurde, werden im hiesigen Kapitel die Anforderungen an die Dokumentation, Darlegung und Berechnung von Schadensersatz- und Entschädigungsansprüchen beschrieben.
Alexander Malkwitz, Markus Kattenbusch, Simon Mock, Merle Grüber
Backmatter
Metadaten
Titel
Kostenermittlung und -kalkulation im Bauprojekt
verfasst von
Alexander Malkwitz
Markus Kattenbusch
Simon Mock
Merle Grüber
Copyright-Jahr
2022
Electronic ISBN
978-3-658-38927-7
Print ISBN
978-3-658-38926-0
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-38927-7