Skip to main content
main-content

08.03.2016 | Kredit | Nachricht | Onlineartikel

Kreissparkasse Köln erzielt Bestmarke im Kreditneugeschäft

Autor:
Eva-Susanne Krah
1:30 Min. Lesedauer

Mit deutlichen Zuwächsen bei Krediten und Kundeneinlagen hat das Geldhaus ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 absolviert.

Im Neugeschäft mit zugesagten Krediten legte die Sparkasse um 3,4 Milliarden Euro zu, die Kundeneinlagen nahmen um 587 Millionen Euro beziehungsweise 3,4 Prozent auf 17,8 Milliarden Euro zu. Das ist der höchste Anstieg seit fünf Jahren. Dabei entfällt der Löwenanteil auf Privatkunden, die ihre Einlagen um 514 Millionen Euro oder 4,5 Prozent auf 12 Milliarden Euro erhöhten.

Trotz des gestiegenen regulatorischen Aufwands konnte das Geldhaus einen Vorsteuergewinn von über 100 Millionen Euro erzielen, resümierte Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Köln, auf der Bilanz-Presseveranstaltung in Köln. "Mit dem Gewinn sind wir in der Lage, die Substanz der Kreissparkasse Köln weiter zu stärken", so Wüerst. Die Kernkapitalquote des Geldinstituts kletterte auf 14 Prozent.

Kreditvergabe wächst über alle Kundengruppen

In seinem Geschäftsgebiet steht das Haus nach eigenen Angaben weiter auf Platz eins bei der Kreditvergabe. Mit 11,1 Prozent Wachstum im Vergleich zum Vorjahr bei neu zugesagten Krediten über alle Kundengruppen hinweg erreichte die Sparkasse die Bestmarke von 2013. Kredite an Unternehmen und Selbstständige wuchsen auf zwei Milliarden Euro an, wobei der Hauptanteil unter anderem für Immobilienkredite in Anspruch genommen wurde. Doch nicht nur das klassische Firmenkundenkreditgeschäft, das sich im Gesamtmarkt eher verhalten entwickelt, sondern auch andere Finanzierungsformen, etwa Leasing und Förderkredite, hatten eine hohe Nachfrage. Die ausgereichten Darlehen an Privatkunden konnten auf 1,2 Milliarden Euro gesteigert werden. Das Geschäft mit Konsumentenkrediten mit dem Verbundunternehmen S-Kreditpartner legte um 3,4 Millionen auf 87,7 Millionen Euro zu.

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.12.2013 | Kunden + Vertrieb | Ausgabe 12/2013

Entdeckung der Firmenkunden

Das könnte Sie auch interessieren

13.01.2016 | Kredit | Nachricht | Onlineartikel

Kreditgeschäft mit Firmenkunden ist rückläufig

27.03.2015 | Wertpapiergeschäft | Im Fokus | Onlineartikel

Sparkassenkunden fehlt Finanzwissen

Premium Partner

    Bildnachweise