Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Krisenmanagement

(Strategische Managementkonzepte)

verfasst von: Dr. Christian Schawel, Dr. Fabian Billing

Erschienen in: Top 100 Management Tools

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Eine Unternehmenskrise liegt vor, wenn die Überlebensfähigkeit eines Unternehmens in signifikanter Form bedroht ist. Krisenmanagement umfasst die grundsätzliche Prävention, Erkennung, Diagnose und Behebung von Unternehmenskrisen, um letztendlich die Insolvenz bzw. Zahlungsunfähigkeit zu vermeiden. Je früher aktives Krisenmanagement ansetzt, desto höher ist die Erfolgswahrscheinlichkeit.
Krisenmanagement ist grundsätzlich für jedes Unternehmen ein Thema. Krisengefährdete Unternehmen sind insbesondere noch junge, mittelständische Unternehmen sowie Unternehmen, die hohe Abhängigkeiten von einzelnen Märkten/Produkten und Partnern, einen hohen Verschuldungsgrad oder einen gefährdeten Forderungsbestand aufweisen.
  • Optimierung der Früherkennung von Strategie‐, Ertrags‐, Finanz‐ und Existenzkrisen auf Basis geeigneter Diagnosetools
  • Höhere der Wahrscheinlichkeit des unternehmerischen Überlebens
  • Grundsätzliche Vermeidung von Sachbeständen, die zu intern induzierten, bestandsgefährdenden Krisen führen können
  • Enge Kopplung Krisenmanagement mit Risk Management
Krisenmanagement umfasst drei Kernelemente (siehe Abb. 1).
1
Grüber: Schnellkurs Krisenmanagement, 2001.
 
2
Salm: Krisenmanagement, 2002.
 
Metadaten
Titel
Krisenmanagement
verfasst von
Dr. Christian Schawel
Dr. Fabian Billing
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18917-4_50

Premium Partner