Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 1/2019

19.06.2019 | Rezension

Kroenig, M. (2018). The Logic of American Nuclear Strategy. Why Strategic Superiority Matters

Oxford: Oxford University Press. 258 S., ISBN: 978-0-190-84918-4, € 27,00

verfasst von: Kevin Kälker

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik | Ausgabe 1/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Das strategische Nuklearwaffenarsenal der USA ist wesentlich größer, als es zur Absicherung der Zweitschlagfähigkeit Washingtons sein müsste. Zahlreiche Beobachter*innen halten diese Abschreckungspolitik für irrational. Der Überbestand strategischer Kernwaffen würde nicht zur Sicherheitsvorsorge beitragen. In einer Duellsituation zwischen zwei Atomwaffenstaaten sei nur die Befähigung zum effektiven Gegenschlag entscheidend. Nuklearwaffenbestände, die deutlich größer sind als zur wirkungsgleichen Vergeltung erforderlich, hätten keine zusätzlichen Abschreckungseffekte. …
Metadaten
Titel
Kroenig, M. (2018). The Logic of American Nuclear Strategy. Why Strategic Superiority Matters
Oxford: Oxford University Press. 258 S., ISBN: 978-0-190-84918-4, € 27,00
verfasst von
Kevin Kälker
Publikationsdatum
19.06.2019
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik / Ausgabe 1/2019
Print ISSN: 1866-2188
Elektronische ISSN: 1866-2196
DOI
https://doi.org/10.1007/s12399-019-00757-w

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 1/2019 Zur Ausgabe

Premium Partner