Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Kundenbindung und ihre Einflussfaktoren sind in der Marketingliteratur in den letzten Jahren eingehend erörtert worden. Dies gilt allerdings weniger im Hinblick auf Professional Business Services, d. h. unternehmensorientierte wissensintensive Dienstleistungen wie beispielsweise juristische Dienste, Finanzdienstleistungen, Unternehmensberatungsleistungen, Marktforschungsleistungen und die Leistungen von Werbeagenturen.
Im Rahmen einer konzeptionell und empirisch angelegten Untersuchung entwickelt Zelal Ates erstmals ein umfassendes Modell zur Erklärung von Kundenbindung bei Professional Business Services und leitet daraus Implikationen für die Unternehmenspraxis sowie die Forschung ab.
Das Buch wendet sich an Wissenschaftler, Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Dienstleistungsmanagement sowie an Führungskräfte in Unternehmen und Unternehmensberater.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung

Professional Business Services (verstanden als unternehmensorientierte wissensintensive Dienstleistungen) wird eine hohe Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit einer wissensbasierten Wirtschaft beigemessen. Gemeinsam mit den übrigen unternehmensbezogenen Dienstleistungen bilden sie sowohl den größten Wirtschaftssektor als auch den Bereich, in dem die meisten Arbeitsplätze in der Europäischen Union geschaffen werden. Eine detaillierte Aufschlüsselung der Nutzung von Dienstleistungen zeigt, dass sowohl vom Verarbeitenden Gewerbe als auch vom öffentlichen Sektor in erster Linie Professional Business Services in Anspruch genommen werden.
Zelal Ates

Kapitel 2. Grundlagen

Seit Ende der 70er Jahre zieht ein Teilsegment der Dienstleistungen, das der so genannten „Professional Business Services“, vermehrt die Aufmerksamkeit der Forschung auf sich. Doch bereits der Umstand, dass es in der deutschen Sprache keinen eigenen Begriff für „Professional Business Services“ gibt, lässt die unzureichende Auseinandersetzung mit Professional Business Services in der deutschen Wissenschaft erkennen. So findet der überwiegende Teil der Forschungsarbeit im anglo-amerikanischen und skandinavischen Bereich statt. Die Selbstverständlichkeit, mit der dieser Begriff in der englischsprachigen Literatur verwendet wird, darf allerdings nicht fälschlicherweise den Eindruck einer einheitlichen Begriffsauffassung entstehen lassen.
Zelal Ates

Kapitel 3. Konzeptualisierung eines Modells zur Erklärung der Kundenbindung bei Professional Business Services

Im Folgenden wird der Aufbau der empirischen Untersuchung zur Analyse der Kundenbindung bei Professional Business Services erläutert. Nach der Definition des Forschungsproblems wurden im vergangenen Kapitel Erklärungsansätze für Kundenbindung aus drei unterschiedlichen theoretischen Ansätzen untersucht, um aus ihnen Determinanten der Kundenbindung abzuleiten und damit ein grundlegendes Untersuchungsmodell sowie die zu überprüfenden Hypothesen zu entwickeln. Die zu untersuchenden Hypothesen zur Kundenbindung von Professional Business Service Firms sollen nun einer empirischen Untersuchung unterzogen werden.
Zelal Ates

Kapitel 4. Schlussfolgerungen

Die vorliegende Untersuchung widmet sich einem Themenbereich, der bisher weder theoretisch noch empirisch in hinreichender Form bearbeitet wurde. Die zu Beginn der Arbeit formulierte Zielsetzung – die erstmalige Entwicklung eines theoretisch fundierten Modells zur Erklärung der Kundenbindung bei Professional Business Services und dessen empirische Überprüfung – wurde schrittweise erfüllt: Zunächst wurden die konstitutiven Merkmale und Besonderheiten der Professional Business Services abgegrenzt. Daraus ableitend wurden die unterschiedlichen Ausprägungsformen der Kundenbindung bei Professional Business Services differenziert. Anschließend wurden anhand von Organisationstheorien Hypothesen über mögliche Einflußgrößen der Kundenbindung entwickelt sowie empirisch geprüft. Nunmehr gilt es, aus den Ergebnissen der Untersuchung Implikationen für die Unternehmenspraxis sowie die Forschung abzuleiten.
Zelal Ates

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise