Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Steffen Silbermann entwickelt und prüft ein umfassendes Modell der Kundenbindung im Internethandel, das 16 zentrale Einflussfaktoren berücksichtigt. Auf dieser Basis ermittelt er systematisch, wie die mit der Alterung der Kunden verbundenen Änderungen in den Persönlichkeitsmerkmalen und Anforderungen zu einer veränderten Bedeutung dieser Kundenbindungsdeterminanten führen. Aus diesen Erkenntnissen leitet er Implikationen für die Gestaltung von Geschäftsbeziehungen im Internethandel ab.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 1. Problemstellung und Konzeption der Untersuchung

Steffen Silbermann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 2. Geschäftsbeziehungen im Internet

Steffen Silbermann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 3. Kundenbindung als Zielgröße

Steffen Silbermann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 4. Determinanten und Modell der Kundenbindung im Onlinehandel

Steffen Silbermann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 5. Bindungsrelevante Besonderheiten der Zielgruppe 50plus in elektronischen Geschäftsbeziehungen

Steffen Silbermann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 6. Empirische Prüfung des Kausalmodells der Kundenbindung und der hypothetisierten Alterungseffekte

Steffen Silbermann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 7. Implikationen für Forschung und Unternehmenspraxis

Steffen Silbermann

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise