Skip to main content
main-content

Kundenmanagement & Electronic Commerce

Kundenmanagement & Electronic Commerce
16 Jahrgänge | 2003 - 2020

Beschreibung

Neue, interaktive Medien und die damit einhergehenden Möglichkeiten, einzelne Kundenbeziehungen datengestützt optimal zu gestalten, verändern die wissenschaftliche und unternehmerische Landschaft nachhaltig. Mit dieser Schriftenreihe wird ein Forum für innovative und anspruchsvolle Beiträge geschaffen, die sich mit Fragen des Customer Relationship Management, des Direktmarketing, des Electronic Commerce, der marktorientierten Unternehmensführung und des Vertriebsmanagements auseinandersetzen.

Alle Bücher der Reihe Kundenmanagement & Electronic Commerce

2020 | Buch

Which Customers Pay?

Predicting Value Pre and Post Sales

The main goal of this book is explaining which customers create value for suppliers and thereby realizes a better understanding of how suppliers can improve their revenue for value proposition and value creation in industrial markets. Two studies …

2018 | Buch

Monetäre Anreize in Kundenkartenprogrammen

Ein feldexperimenteller Ansatz

Monetäre Anreize in Kundenbindungsprogrammen wirken sich positiv auf die Bindung von Kunden an einen Anbieter aus. Zu diesem Schluss kommt der Autor in der als Feldexperiment ausgelegten Studie mit Teilnehmern eines realen Kundenkartenprogramms in …

2017 | Buch

Mehrstufige Eigenmarken

Eine empirische Analyse von Zielen, Erfolgsdeterminanten und Grenzen

Philipp Noormann untersucht die strategischen Ziele, die Einzelhändler mit ihren Eigenmarken verfolgen, und die Einflussfaktoren auf die Kaufbereitschaft für Eigenmarken unterschiedlicher Qualitätsstufen. Auf Basis von Vorstudien, eines …

2017 | Buch

Restrukturierung von Verkaufsgebieten

Eine empirische Untersuchung aus der Mitarbeiterperspektive

Arne Heinrich untersucht die Auswirkungen von Verkaufsgebietsrestrukturierungen auf die betroffenen Außendienstmitarbeiter. In einer experimentellen Studie zeigt er, dass das mit einer solchen Maßnahme verbundene Verhalten des Managements …

2016 | Buch

In-store Mobile Marketing-Kommunikation

Empirische Analysen von Determinanten aus Konsumentensicht

Marcel Stafflage untersucht eine neue und wirksame Möglichkeit der Kundenansprache innerhalb der mobilen Marketingkommunikation des stationären Handels und setzt sich mit zentralen Gestaltungsgrößen auseinander. Auf Basis eines integrativen Forschung

2016 | Buch

Multi-Level-Marketing

Empirische Studien zu Konsumentenverhalten und Abwanderung von Vertriebspartnern

Christian Bosch untersucht in dieser Sonderform des Direktvertriebs auf der Grundlage von zwei quantitativen empirischen Studien sowohl das Konsumentenverhalten als auch das Abwanderungsverhalten von Vertriebspartnern. Dabei zeigt er in der ersten

2014 | Buch

Frustration in hierarchischen Kundenbindungsprogrammen

Eine empirische Untersuchung

Kundenbindungsprogramme haben sich mittlerweile als institutionalisierte Form der Kundenbindung etabliert. Bei der Ausgestaltung dieser Marketingmaßnahme nutzen Unternehmen häufig komplexe Anreizstrukturen wie einen hierarchischen Aufbau. Im Rahmen s

2014 | Buch

Permission Marketing

Erfolgswirkung der Einwilligung

​Die persönliche Ansprache von Konsumenten mittels Dialogkommunikation wird von ihren Empfängern unterschiedlich wahrgenommen. Sie kann eine positive Reaktion hervorrufen, aber auch als aufdringliche Störung wahrgenommen werden, die zu Abwehrverhalte

2013 | Buch

Einwilligungen im Permission Marketing

Empirische Analysen von Determinanten aus der Sicht von Konsumenten

​Permission Marketing, ein auf dem Einverständnis des Empfängers beruhendes Direktmarketingkonzept, stellt einen Lösungsweg dar, den datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorschriften im Direktmarketing und der informationeller Selbstbestimmung von

2013 | Buch

Customer Knowledge Management in der Konzeptphase der Neuproduktentwicklung

​Die kontinuierliche Entwicklung und Vermarktung von Neuprodukten ist eine zentrale Voraussetzung für den nachhaltigen Geschäftserfolg von Unternehmen. Dabei ist die Generierung sowie sorgfältige Verarbeitung und Nutzung des Kundenwissens essenziell.

2012 | Buch

Koordinierter Einsatz von Direktmarketing und Verkaufsaußendienst im B2B-Kontext

​Im Rahmen der Kundenkommunikation ist es von zentraler Bedeutung, den Einsatz von Direktmarketing (DIMA) und Verkaufsaußendienst (VAD) nicht isoliert voneinander zu betrachten, sondern diese Instrumentarien gezielt und koordiniert einzusetzen. Trotz

2004 | Buch

Kundenrückgewinnung durch Direktmarketing

Das Beispiel des Versandhandels

2004 | Buch

Internetgestütztes Customer Relationship Management

Internationale Fallstudien zu erfolgreichen Konzepten und deren Umsetzung in der Praxis

2004 | Buch

Einsatz von Customer Relationship Management-Systemen

Bestimmungsgrößen, Ausprägungen und Erfolgsfaktoren

2003 | Buch

Die Akzeptanz des E-Commerce in der Automobilwirtschaft

Ausmaß, Konsequenzen und Determinanten aus Sicht von Neuwagenkäufern

2003 | Buch

Online Customer Loyalty

Forecasting the Repatronage Behavior of Online Retail Customers

Over the last few years, companies paid more attention to managing custo­ mer relationships both effectively and efficiently. Among others, this led to an increased use of so-called self-service technologies (SSTs). For example, financial services …