Skip to main content
main-content

21.07.2014 | Kundenmanagement | Im Fokus | Onlineartikel

Wie Couponing die Neukundengewinnung ankurbelt

Autor:
Andrea Amerland
1:30 Min. Lesedauer

Couponing boomt. Insbesondere die Modebranche erzielt damit steigende Verkäufe. Zudem bewähren sich Rabattaktionen im stark umkämpften Online-Geschäft.

Es vergeht kaum ein Monat, in dem sie nicht im Briefkasten oder im Online-Postfach zu finden sind: Gutscheine, die mit Preisnachlässen um Kunden buhlen. Sie stammen von der Apotheke um die Ecke, vom Pizzaservice oder von Modeketten und großen Kaufhäusern. Die Flut der verschickten Coupons hat ihren Grund. Denn Gutscheine fördern die Neukundengewinnung und steigern Absatz sowie die Conversion-Rate. Das hat die Deals.com-Gutscheinstudie 2014 ergeben.

Weitere Artikel zum Thema

40 Prozent der Kunden nutzen demnach sogar aktiv Gutscheincode-Websites. Jeder Zweite (47 Prozent) gibt an, dass er mit einem passenden Gutschein in einem neuen Shop einkaufen würde. Jeder Fünfte gibt durch die Verwendung von Online-Gutscheinen mehr aus als geplant. Besonders die Modebranche profitiert vom Einsatz der Gutscheine: So stieg die Nutzung im Vergleich zur Vorjahres-Studie um 57 Prozent.

Besonders interessant: Bei der Nutzung von Gutscheincode-Websites dominiert nicht allein die Schnäppchenjagd. Für 46 Prozent aller Befragten ist die Marke wichtiger als der Preis. Und 52 Prozent würden gute Angebote, Rabatte oder Gutscheincodes Freunden und Bekannten über ihre sozialen Kanäle weiterempfehlen

Ziele und Vorteile des Couponings

"Die Möglichkeit der differenzierten Ansprache durch Couponpromotions stellt einen zentralen Vorteil dieses Instruments dar: Dadurch können Coupons einen Preisvorteil für Couponempfänger und -einlöser bieten, während der reguläre Preis konstant gehalten wird", erklärt Springer-Autor Thomas Kaiser einen Vorteil dieses Marketinginstruments. Er bezeichnet "Coupons als Instrument der konsumentengerichteten Verkaufsförderung". Neben der Verkaufsförderung benennt Kaiser sechs weitere Zielsetzungen des Couponing (Seite 91 ff.):

  • Steigerung der Verkaufsfrequenz und -menge

  • Gewinnung neuer Kunden
  • Animation zum Erstkauft
  • Kunden zum Marken- und Geschäftswechsel bewegen
  • Ein Upgrading oder Upselling erzielen
  • zur Bildung von Marken- und Geschäftstreue beitragen

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

    Bildnachweise