Skip to main content
main-content

Kundensegmentierung

Aus der Redaktion

12.07.2018 | Konsumforschung | Interview | Onlineartikel

"Moderne Lebensweisen münden in neue Konsumstile"

Wer seine Zielgruppe kennenlernen will, sollte sich näher mit ihrem Lebensstil beschäftigen, weiß Katharina Klug. Im Interview mit Springer Professional spricht die Springer-Autorin über aktuelle Konsumtrends und darauf abgestimmtes Marketing am Puls der Zeit.

14.05.2018 | Mobile Payment | Nachricht | Onlineartikel

Apple und Goldman Sachs wollen gemeinsame Kreditkarte

Apple-Kunden sollen nicht nur mit dem iPhone telefonieren und Musik streamen, sondern auch mit dem Apfel auf der Kreditkarte bezahlen und so den Absatz des Unternehmens ankurbeln. Das Unternehmen entwickelt daher ein neues Kreditkartenangebot mit der Investmentbank Goldman Sachs.

25.04.2018 | Markenführung | Im Fokus | Onlineartikel

Wie VW sein Image mit der Mehrmarkenstrategie stärken will

Der VW-Konzern durchläuft aufgrund der Nachwehen der Dieselkrise schwierige Zeiten. Eine neue Markenstrategie soll Kunden und Anleger von seiner Kraft zur Erneuerung überzeugen.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.05.2018 | IT | Ausgabe 6/2018

Schlaue Technik reduziert Kosten

Eine Studie von Infosys ergab Ende 2017, dass 54 Prozent der Banken in den kommenden drei Jahren positive Auswirkungen durch die Nutzung von auf künstlicher Intelligenz basierenden Datenanalysen erwarten, aus denen sie personalisierte Angebote für …

01.04.2018 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 4/2018

Effizienz ist der Schlüssel für bessere Vertriebsleistungen

Nicht nur im kulturellen und sozialen Leben ist alles schneller, komplexer und somit herausfordernder geworden, sondern auch in der Wirtschaft. Der Anspruch der Kunden hat sich deutlich erhöht und der Markt nimmt ständig an Dynamik zu. Umso …

01.04.2018 | Sales & Science | Ausgabe 4/2018

Wie sich Vertriebsprozesse optimieren lassen

Vertriebsaktivitäten als Prozess zu betrachten, kann dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu erhöhen. Im Vertrieb liegt der Schwerpunkt darauf, neue Kunden zu akquirieren, bestehende zu halten und möglicherweise abgewanderte …

16.02.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2018

Unscharfes Portfolio Management – Nutzenpotenziale

Das Portfolio Management verfolgt das Ziel, eine Sammlung von Objekten oder Entitäten (z. B. Investitionen, Anlagen, Risiken, Produkte, Projekte, Kunden, Lieferanten etc.) im Hinblick auf zu erwartende Entwicklungen optimal zu verwalten. Es findet …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Strategiefeld 2 – Orientierung dazu, wie und wo man Kundenwissen in der Organisation nutzen kann und wie man eine beharrliche Organisation dazu bewegt, tatsächlich vom Kunden her zu denken

Wer seinen Kunden nicht kennt, hat sich schnell „verrennt“ (Abb. 12.1). Historisch wird Kundenwissen überwiegend bis fast ausschließlich im Marketing genutzt, speziell um Selektionen zu optimieren und Werbeimpulse effizienter auszusteuern. Im …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundsätzliche Anforderungen an Marken in einer digitalen Welt

Durch die Digitalisierung werden drei zentrale Anforderungen an ein verändertes Markenmanagement gestellt: 1. Die Marke muss mehr denn je als Leuchtturm für Konsumenten fungieren 2. Die Marke muss mehr denn je Nutzen stiften 3. Die Marke muss …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Service Business Development – Entwicklung und Durchsetzung serviceorientierter Geschäftsmodelle

Kodak – einst Weltmarktführer im Bereich Fotografie – meldete 2012 Insolvenz an. Zwar erfand das Unternehmen 1975 die erste Digitalkamera, trieb die Technologie je-doch nur zögerlich voran, um das eigene Stammgeschäft nicht zu gefährden. Die …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Akzeptanz von In-Store Mobile Payment – Ergebnisse einer Kundensegmentierung im stationären Einzelhandel

Marktdaten belegen, dass die Akzeptanz von In-Store M-Payment, trotz technologischer Fortschritte und vermehrter Bezahlmöglichkeiten, gering ausfällt. Daher ist von Interesse, inwieweit die Akzeptanz von In-Store M-Payment von der Bereitschaft Technologien zu nutzen abhängt.

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise