Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Kundenwertmodelle

verfasst von: Ralf T. Kreutzer

Erschienen in: Toolbox für Marketing und Management

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

In diesem Kapitel möchte ich Ihr Augenmerk auf ein Konzept lenken, das in der Unternehmenspraxis immer noch viel zu wenig Beachtung findet: die Kalkulation des Kundenwertes. Dabei sollte die Kundenwertermittlung der Dreh- und Angelpunkt des Kundenbeziehungsmanagements darstellen. Unter Kundenbeziehungsmanagement – auch Customer-Relationship-Management (CRM) – ist ein konzeptioneller Ansatz im Marketing zu verstehen, der eine ganzheitliche, einzelkundenorientierte Betreuung von Zielgruppen im Rahmen des Kundenbeziehungslebenszyklus durch integrierte Marketing-Maßnahmen zur Erreichung von Marketingzielen anstrebt.
Fußnoten
1
Wenn bei Studien von Top-2-Box gesprochen wird, ist damit die Zusammenführung der Prozentwerte der wichtigsten und zweitwichtigsten Nennung gemeint (hier also der Ausprägungen „absolut“ und „durchaus“ Vertrauen).
 
Metadaten
Titel
Kundenwertmodelle
verfasst von
Ralf T. Kreutzer
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-21881-2_6