Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses essential bietet eine ideengeschichtliche Erkundung des modernen Begriffs von Kunst. Es leistet eine theoretische Unterscheidung zwischen dem alten und neuen Kunstbegriff („Kultwert“ und „Ausstellungswert“) und zeigt zugleich ihre beider Ununterscheidbarkeit im neuen Kultgegenstand der interaktiv-vernetzten Kultur. Es schlägt Positions- und Kursbestimmungen für eine zukünftige Kunst vor, die den imperativen Mächten nicht mehr gehorcht.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Stavros Arabatzis

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Kunst, ihr Anfang und ihre Geschichte

Stavros Arabatzis

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Kunst als Verherrlichung (doxazein) der Herrlichkeit (doxa)

Stavros Arabatzis

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Kunst als ästhetischer Widerstand

Stavros Arabatzis

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Kunst als politischer Widerstand

Stavros Arabatzis

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Die Nicht-Nützlichkeit der Kunst als neuer Gebrauch

Stavros Arabatzis

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Positions- und Kursbestimmung für eine neue Kunst des Humanen

Stavros Arabatzis

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise