Skip to main content
main-content

Ladeinfrastruktur

Aus der Redaktion

15.08.2017 | Elektromobilität | Im Fokus | Onlineartikel

Laden ohne Stecker und Kabel

Das induktive Laden von Elektrofahrzeugen gilt als Schlüssel für mehr Bequemlichkeit und Akzeptanz. Die Entwicklungen laufen auf Hochtouren.

14.08.2017 | Nutzfahrzeuge | Nachricht | Onlineartikel

Siemens baut Teststrecke für Oberleitungs-Lkw in Hessen

Auf einer zehn Kilometer langen Strecke sollen ab Ende 2018 Hybrid-Lkw mit Oberleitung fahren. Das Konzept des sogenannten "eHighway" hatte Siemens bereits 2012 vorgestellt.

08.08.2017 | Ladeinfrastruktur | Nachricht | Onlineartikel

Forscher machen Elektroauto-Ladeinfrastruktur planbar

Elektromobilität benötigt ein bedarfsgerechtes, flächendeckendes Netz an Ladesäulen. Forscher haben ein Tool entwickelt, das sinnvolle Standorte aufzeigen soll.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

18.07.2017 | Angewandte Geographie

Wasser predigen und Wein trinken?

Wasser predigen und Wein trinken – dieser Vorwurf begegnet gerade den Kirchen an verschiedenen Stellen. Der Artikel zeigt, dass die evangelischen und katholischen Kirchen in Baden-Württemberg ein breites Spektrum an Aktivitäten im Klima- und …

01.06.2017 | Umwelt | Ausgabe 6/2017

Hessen aktiv: Die CO2-neutrale Landesverwaltung

Strategisches Vorgehen und konkrete Aktionen, messbare Ergebnisse und eine breit aufgestellte Kommunikation sind die Voraussetzungen für erfolgreiches Handeln im Klimaschutz. Dabei sind neben dem Umweltschutzanliegen auch wirtschaftliche Vorteile zu heben, eine gute Begründung für Dritte, hier ebenfalls mitzumachen.

01.06.2017 | Entwicklung | Ausgabe 3/2017

Bedarfsorientierte Ladeinfrastruktur aus Kundensicht

BridgingIT hat nach 1,5 Millionen mit eigenen E-Autos elektrisch gefahrenen Kilometern und einer repräsentativen Befragung eines größeren Nutzerkreises eine Ladeinfrastrukturstudie erarbeitet. Das Mannheimer Unternehmen mahnt zu mehr …

01.05.2017 | Entwicklung | Ausgabe 5/2017

Brennstoffzellen-Range-Extender-Fahrzeug FCREEV Große Reichweiten ohne Emissionen

Im Zeichen des Umweltschutzes ist die Einführung von emissionsfreien Fahrzeugen, sowohl mit Batterie als auch mit Brennstoffzelle, obligatorisch. Magna Steyr Engineering, das Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik der TU Wien, das …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wasserstoff als strategischer Sekundärenergieträger

Wasserstoff ist schon heute ein wichtiger Grundstoff in der chemischen Industrie. In Zukunft kann Wasserstoff zu einem bedeutenden Energieträger in einer nachhaltigen Energiewirtschaft werden. Nach einer allgemeinen Einführung in die …

2001 | OriginalPaper | Buchkapitel

Formen und neue Konzepte

Der sprachliche Ursprung des Wortes Design stammt aus dem lateinischen (designare = bezeichnen, angeben, bestimmen, ernennen, (ab-) zeichnen, (nachbilden), im romanischen und angelsächsischen Sprachgebrauch ist der Begriff heute für nahezu jede …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Speicherbedarf im Verkehrsund Chemiesektor

Im Verkehrssektor steht die Energiewende noch am Anfang: Der erneuerbare Anteil an Kraftstoffen beträgt 5 % und beschränkt sich neben geringen Anteilen am elektrischen Schienenverkehr fast ausschließlich auf Biokraftstoffe. Dabei verbraucht der …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Speicherintegration zur Kopplung unterschiedlicher Energiesektoren

Strom wird zur Primärenergie – dies wird vor allem in der Kopplung des Stromsektors mit den anderen Energiesektoren sichtbar.

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysDätwylerValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Fahrstabilität auf höchstem Niveau - BorgWarner elektrifiziert Torque-Vectoring

BorgWarners neues elektrisches Heckantriebsmodul (electric Rear Drive Module, eRDM) nutzt die Möglichkeiten eines modernen 48-Volt-Bordnetzes. Torque-Vectoring und hybride Fahrmodi bieten exzellente Fahrzeugkontrolle, steigern die Sicherheit und reduzieren Schadstoffemissionen.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise