Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift 12/2021

01.12.2021 | Spezial

Ladetechnik + Netzinfrastruktur

Erschienen in: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift | Ausgabe 12/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Mit dem adaptronic-Testsystem für Ladesteuerungen lassen sich Programmierung, Funktionsprüfung und weitere Prüfschritte an einem einzigen Prüfplatz ohne Mehrfachhandling realisieren: Nach Plausibilitätsprüfung des QR-Codes des Prüflings mit der MES-Datenbank wird die Prüfung freigegeben. Ein Adapter wird automatisch in den SD-Karten-Slot des Prüflings eingefahren und über Federkontaktstifte die CAN-Schnittstelle sowie die Spannungsversorgung kontaktiert. Nach Aufschaltung der Spannungsversorgung bootet der Prüfling automatisch. Ist der Bootvorgang abgeschlossen, wird die Ethernet-Schnittstelle kontaktiert und sodann die Programmierung über die Steuersoftware NT Control mittels SSH-Kommunikation vorgenommen. Über SSH- und CAN-Befehle werden nach Übertragung der Software die Funktionen geprüft. Es werden beispielsweise Leuchtfarben von LEDs über Lichtwellenleiter erfasst und mit den entsprechenden Farbvorgaben verglichen. Elektrisch wird neben Verbindungsprüfungen auch die Spannungsfestigkeit zwischen Leistungsteil und Niederspannungsbereich mit 2200 VAC getestet.
Metadaten
Titel
Ladetechnik + Netzinfrastruktur
Publikationsdatum
01.12.2021
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift / Ausgabe 12/2021
Print ISSN: 0001-2785
Elektronische ISSN: 2192-8800
DOI
https://doi.org/10.1007/s35148-021-0797-9

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2021

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift 12/2021 Zur Ausgabe

Premium Partner