Skip to main content
main-content

Lärmschutz

Aus der Redaktion

20.11.2020 | Ressourceneffizienz | Im Fokus | Onlineartikel

Neuartiges organisches Additiv bekämpft Heizungskorrosion

Ein Additiv, das bisher aus dem Automobilbereich bekannt war, gibt es auch für den Korrosionsschutz in Heizungsanlagen und Wärmenetzen. Es ist organisch und bildet eine Schutzschicht.

02.10.2019 | Geotechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Bohrpfahlgründungen für Lärmschutzwände

Um den Verkehrslärm zu mindern, sind Lärmschutzwände eine wirksame bauliche Maßnahme. Die Gründung für Lärmschutzwände mittels Bohrpfählen stellt für den Ingenieur immer eine große Herausforderung und Aufwand bei der Bemessung und Dimensionierung dar.

26.09.2018 | Holzbau | Im Fokus | Onlineartikel

Ein Holzhaus für Hamburgs Hafencity

Im Elbbrückenquartier, einem Teilquartier der Hafencity in Hamburg, soll Deutschlands höchstes Holzhaus gebaut werden. Bis auf die aussteifenden Treppenhauskerne soll das Gebäude vollständig aus Holzwerkstoffen hergestellt werden.

26.02.2018 | Elektrische Antriebstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Der Traum vom sauberen Fliegen lebt

Gehören Elektroflugzeuge bald zum Alltag? Start-ups und etablierte Unternehmen wetteifern um die Zukunftstechnologie in der Luft. Auch Wasserstoff ist ein Thema.

06.02.2018 | Konstruktion + Entwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Besserer Lärmschutz und darüber hinaus

Bielefelder Forscher arbeiten an einem neuartigen Gehörschutz für die Mitarbeiter im produzierenden Gewerbe. Ihre Neuentwicklung kombiniert passiven und aktiven Gehörschutz sowie zahlreiche Sonderfunktionen.

09.01.2018 | Energiewende | Im Fokus | Onlineartikel

Nachhaltige Fassaden-Dämmung spart Kosten und Zeit

Ohne Dämmung kommt man bei der Sanierung einer Immobilie nicht mehr aus. Eine Außendämmung kann mittels vorgefertigter Elemente aus Holz ohne Gerüst nachhaltig und sehr zeitsparend erfolgen.

27.09.2017 | Energiewende | Im Fokus | Onlineartikel

Wie eine naturverträgliche Energiewende gelingt

Eine vollständige Versorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien im Jahr 2050 ist möglich - auch ohne erhebliche Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft. Das zeigt eine interdisziplinäre Studie.

24.08.2017 | Luft | Im Fokus | Onlineartikel

Wie laut sind Windkraftanlagen?

Geräuschbelästigungen werden als Argument gegen die Errichtung von Windkraftanlagen genutzt. Ein Forschungsprojekt soll die Diskussion objektivieren und die Geräuschentwicklung vorhersagbar machen.

19.06.2017 | Werkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Autoneum entwickelt Lärmschutz für Elektromobile

Die Elektromobilität verändert auch die Anforderungen an Lärm- und Hitzeschutzkomponenten. Autoneum hat daher ein neues Fasermaterial präsentiert, das Fahrzeuge unter anderem leiser und sparsamer machen soll.

23.03.2017 | Umweltrecht | Im Fokus | Onlineartikel

Umsetzung des EU-Umweltrechts unter der Lupe

In Sachen Umweltrecht zählt die Europäische Union zu den weltweiten Spitzenreitern. Aber wie wird das Regelwerk umgesetzt? Ein Bericht der EU-Kommission gibt dazu erstmals Anhaltspunkte.

01.03.2017 | Lärmschutz | Im Fokus | Onlineartikel

Lärmschutz mit Durchblick erzeugt Strom

Schallschutzwände sind immer ein erheblicher Eingriff in die Umgebung. Sie müssen nicht trist wirken, sondern können attraktiv gestaltet werden und auch noch Strom erzeugen.

22.02.2017 | Nutzfahrzeuge | Nachricht | Onlineartikel

Mercedes bringt Elektro-Lkw in Kleinserie

Mercedes-Benz Trucks bringt dieses Jahr den weltweit ersten vollelektrischen, schweren Verteiler-Lkw  in Kleinserie auf den Markt. Das Konzept ist wirtschaftlich und umweltfreundlich.

03.11.2016 | Recycling | Im Fokus | Onlineartikel

Verwertung von feinkörnigem Bauabbruch

 Statt feinkörnigen Bauschutt auf Deponien zu entsorgen oder wieder im Bereich Straßen- und Deponiebau als Untergrund einzusetzen, wird im Projekt BauCycle daran gearbeitet, das Material wieder dem Produktionskreislauf zuzuführen. 

28.03.2016 | Lärmschutz | Interview | Onlineartikel

"Insgesamt werden zu wenige Lärmaktionspläne aufgestellt"

Jeder zweite Bürger in Deutschland fühlt sich von Lärm gestört. Springer Professional sprach mit Kathrin Schormüller über Lärmbelastungen und Möglichkeiten zu deren Minderung. 

23.02.2016 | Hochbau | Im Fokus | Onlineartikel

Deutscher Bauherrenpreis ist Spiegel der Zeit

Mit dem Deutschen Bauherrenpreis 2016 in der Kategorie Neubau wurden Projekte ausgezeichnet, die Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen gefunden haben.

24.08.2015 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Autoneum baut neuen Produktionsstandort in Mexiko

Autoneum hat den Grundstein für ein neues Werk in Mexiko gelegt. Mit dem Ausbau der Produktionskapazitäten in Mexiko will Autoneum die hohe Nachfrage seitens internationaler Automobilhersteller nach den leichtgewichtigen und multifunktionalen Komponenten des Unternehmens bedienen.

21.07.2015 | Luft | Im Fokus | Onlineartikel

Zusätzliche Lärmpause am Frankfurter Flughafen optimiert

Die Anwohner des Frankfurter Flughafens sollen mehr Ruhe bekommen. Zahlreiche Modelle wurden diskutiert. Ein datenbankbasierter Lösungsansatz zeigt, welche Variante am meisten entlastet und wird derzeit getestet.

23.06.2015 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Mit Prime-Light bis zu 2 kg leichtere Stirnwandisolationen

Prime-Light ist eine neue Technik von Autoneum zur Herstellung von Stirnwand- und Bodenisolationen. Produkte auf Basis dieser Technik sind formbar, leicht und verfügen über eine hohe akustische Leistung. Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird Prime-Light vom 23. bis 24. Juni 2015 im Rahmen der internationalen ATZlive Automotive Acoustics Conference in Zürich, Schweiz.

07.05.2015 | Luft | Im Fokus | Onlineartikel

Kinder müssen vor Lärm besser geschützt werden

Auf die Auswirkungen durch Lärmbelastungen für Kinder wurde beim Tag gegen Lärm aufmerksam gemacht. Jedes achte Kind ist betroffen. Schlafstörungen, schlechte Sprachentwicklung und verminderte Leistungsfähigkeit sind Folgen.

10.02.2015 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Ökologische Lärmschutzwand als Ladesäule für E-Fahrzeuge

An einer biologischen Lärmschutzwand das E-Fahrzeug laden: Möglich machen soll dies eine Technik des Spezialanbieters Rau Geosystem Süd aus Kaufbeuren. Das Unternehmen will seine ökologisch begrünbare Lärmschutzwand Rau R3 künftig auch mit Photovoltaik-Anlage, Energiespeicher und Ladesäule für Elektrofahrzeuge anbieten.

25.11.2014 | Baukonstruktion | Im Fokus | Onlineartikel

Internationaler Hochhauspreis 2014

Die Wohnhochhäuser Bosco Verticale in Mailand wurden in der Frankfurter Paulskirche mit dem Internationalen Hochhauspreis 2014 (IHP) ausgezeichnet. Die Jury überzeugte vor allem die Form der Bepflanzung. Diese sei Pionierarbeit und könne als Prototyp für die Städte von morgen gelten.

23.06.2014 | Luft | Interview | Onlineartikel

Chance für Fortschritte in Sachen Fluglärm

Fast zeitgleich legte der Sachverständigenrat für Umweltfragen und das Umweltbundesamt jeweils ein Gutachten über Fluglärm vor. "Springer für Professionals" befragte Regine Barth vom Öko-Institut e.V. über Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Studien.

29.04.2014 | Bauphysik | Im Fokus | Onlineartikel

Dem Fluglärm trotzen

Jeder Dritte wird tagsüber durch Verkehrslärm belästigt und jeder Fünfte beim Schlaf gestört. Neben aktiven Schutzmaßnahmen an der Lärmquelle, können Gebäude begrenzt durch passive Maßnahmen schalltechnisch verbessert werden.

24.04.2014 | Luft | Im Fokus | Onlineartikel

Hochkarätige Diskussionsbasis zur Reduktion von Fluglärm

Ob international oder in Deutschland: Der Luftverkehr boomt. Damit wächst auch die Dringlichkeit zum Schutz der Bevölkerung vor Fluglärm. Welche gesetzlichen Möglichkeiten gibt es, um Bürgerinnen und Bürger besser zu schützen?

17.04.2014 | Luft | Im Fokus | Onlineartikel

Wie sich Fluglärm künftig verringern lässt

Deutschland ist einer der verkehrsreichsten Lufträume der Welt. Fluglärm birgt allerdings auch Gesundheitsrisiken und beeinträchtigt die Lebensqualität. Wie sieht ein fairer Interessenausgleich zwischen Nutzern und Betroffenen aus?

03.03.2014 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

DLR entwickelt kombinierte Modelle zu Verkehrsentwicklung

Wie lässt sich Mobilität sicherstellen, ohne die Umwelt zu gefährden? Das erforschen Wissenschaftler des DLR im Projekt Verkehrsentwicklung und Umwelt. Sie gehen dabei den Fragen nach, wie Mobilität sichergestellt und gleichzeitig negative Folgen für Umwelt und Wirtschaft vermindert werden können. Nach dem Abschluss der ersten Projektphase haben die Forscher ihre Ergebnisse am 26. Februar 2014 in Köln vorgestellt.

14.05.2013 | Luft | Im Fokus | Onlineartikel

Straßenlärm bleibt auch bei Elektrofahrzeugen

Elektroautos haben den Ruf deutlich leiser als herkömmliche Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren zu sein. Das Umweltbundesamt widerlegt diese Annahme im Positionspapier "Kurzfristig kaum Lärmminderung durch Elektroautos".

26.04.2013 | Fahrzeugtechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Sound Engineering: Elektromobilität und Lärmminderung

Im Bereich der Lärmminderung verspricht man sich viele Vorteile von der Elektromobilität. Doch neueste Erkenntnisse zeigen, dass Elektrofahrzeuge nicht den ersehnten Durchbruch zum leisen Verkehr darstellen.

25.04.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Umweltbundesamt befindet: Elektroautos sind kein Allheilmittel gegen Verkehrslärm

"Elektroautos können nicht pauschal als leise bezeichnet werden - ihre spezifischen Vorteile für den Lärmschutz liegen im Bereich des Anfahrens und bei Geschwindigkeiten bis zirka 25 km/h": dieses Fazit zieht das Umweltbundesamt in einem aktuellen Positionspapier "Kurzfristig kaum Lärmminderung im Verkehr durch Elektroautos". Laut Umweltbundesamt zeigen Messungen und Modellrechnungen in einer Gesamtbetrachtung nur ein begrenztes Lärmminderungspotenzial bei Elektrofahrzeugen.

28.07.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Flüsterbremsen zur Reduzierung des Rollgeräuschs von Güterzügen

An der Entwicklung von einfach umzurüstenden Verbundstoff-Bremsklotzsohlen (V-BKS) forscht derzeit TMD Friction mit fünf anderen Unternehmen. Die V-BKS senken den Schallpegel der Bremsgeräusche im Vergleich zu herkömmlichen Graugusssohlen um bis zu zehn Dezibel, erklärt der Hersteller. Zudem sollen sie die Lärmbelästigung halbieren, die durch Gusssohlen verursacht wird.

14.04.2010 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Audiomessgerät vereint Schallpegelmesser und Frequenzanalysator

Die Schalltechnik Süd und Nord GmbH vertreibt ein neuartiges Audiomessgerät, das von der NTi Audio AG innerhalb der Serie Exel-Line hergestellt wird. Neu sei hierbei das Konzept, sowohl einen Audioanalysator (für elektrische Messungen im Tonstudio) als auch den kompletten Umfang eines Akustikanalysators (akustische Messungen für Gutachter, Lärmschutz, Raumakustik) in einem Gerät zu vereinigen.

Bildnachweise