Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Lagertechnik

verfasst von : Rudolf Griemert

Erschienen in: Fördertechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Aus dem umfangreichen Fachgebiet Lagertechnik können hier nur einige wesentliche Gesichtspunkte angeführt werden. Lagergestaltung – Die Lagerung von Waren der verschiedensten Arten tritt in allen Bereichen der Produktions- und Handelsbetriebe auf. Lager dienen dem Ausgleich von Bedarfsschwankungen. Mögliche Einteilungen sind: Vorratslager, Pufferlager und Rohstoff-, Ersatzteil- und Hilfsstofflager. Ladehilfsmittel – Die beiden wichtigsten Ladehilfsmittel sind Paletten und Behälter in verschiedensten Ausführungsformen. Freilager sind nur für die Lagerung witterungsunempfindlicher Stück- und Schüttgüter geeignet; z.B. Container, Gussteile, Kohlen, Erz usw. Bunker dienen zur Lagerung von Schüttgütern, Flüssigkeiten und Gasen. In Gebäudelagern werden vornehmlich witterungsempfindliche Stückgüter gelagert, die in der Regel mit Hilfe von Paletten zu Einheitsladungen zusammengefasst werden. Grundtypen sind: Bodenlagerung und Regallagerung. Planerische Lagertechnik, Lagertypen, Lagerbediengeräte, Kommissionierung, Lagerorganisation usw. gehören in die Fachgebiete Materialfluss und Logistik, zu finden z. B. im Buch [02], siehe Literatur zu Kap. 8 in Abschn. 9.7.
Metadaten
Titel
Lagertechnik
verfasst von
Rudolf Griemert
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36383-3_7