Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

02.10.2017 | Aufsatz | Ausgabe 4/2017

Publizistik 4/2017

Legitimität in der Medienpolitik

Eine strukturationstheoretische und neo-institutionalistische Perspektive

Zeitschrift:
Publizistik > Ausgabe 4/2017
Autor:
Prof. Dr. Maria Löblich

Zusammenfassung

Der Beitrag entwickelt eine theoretische Perspektive auf Medienpolitik und stellt Legitimität in den Mittelpunkt. Ausgangspunkt ist die Überlegung, dass zu medienpolitischen Auseinandersetzungen immer auch Kämpfe um Legitimität gehören und Akteure die Wirkung von Legitimität nutzen wollen, um Einfluss auf medienpolitische Regelungen zu nehmen. Gestützt auf den Neo-Institutionalismus und die Strukturationstheorie von Anthony Giddens wird ein analytisches und dynamisches Legitimitätsverständnis entwickelt, das öffentliche Debatten in den Mittelpunkt stellt und die mit Aufbau, Erhalt und Aberkennung von Legitimität verbundenen Prozesse als Zusammenspiel von Akteuren und Strukturen modelliert. Dieses Zusammenspiel wird als strategische Bezugnahme auf und zugleich Wirkung von Erwartungsstrukturen verstanden. Es wird von der „Legitimationsgrammatik“, der Verteilung von Ressourcen und den Regeln der Medien strukturiert. Geltungsansprüche können vor allem dann wirksam werden, wenn sie in der medialen Öffentlichkeit sichtbar werden. Die Perspektive erlaubt es, Legitimitätsepisoden zu identifizieren, die Struktur von Legitimitätsaussagen zu untersuchen, nach den Gründen für den Erfolg von Legitimitätsstrategien zu fragen sowie den Eigeninteressen von Medienorganisationen nachzugehen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Publizistik

Die Zeitschrift enthält in der Regel vier größere Aufsätze (Forschungsberichte), dazu Personalien (Laudationes bei Geburtstagen von Fachvertretern, Berufungen, Habilitationen sowie Nachrufe) und Buchbesprechungen. Gelegentlich ist dem Heft auch eine Kolumne/Gastessay vorangestellt.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Publizistik 4/2017 Zur Ausgabe

Personalien

Personalien