Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Einführung

Zusammenfassung
Das vorliegende Buch wendet sich an Lehrer berufsbildender Schulen und Studenten für das Gewerbelehramt. Ziel dieses Buches ist es, eine lehrorientierte Fachwissenschaft darzustellen, die im Unterricht eingesetzt werden kann und wissenschaftlich ausgewiesen ist.
Detlef Gronwald, Wolf Martin

1. Prüf- und Meßtechnik

Zusammenfassung
Der Einsatz von Prüf- und Meßeinrichtungen ist notwendig, um Aussagen über die Funktion technischer Systeme zu erhalten. Insbesondere ist das Prüfen und Messen elektrischer Größen erforderlich zur Funktionsprüfung elektrischer Bauelemente, Geräte und Anlagen. Das Messen ist außerdem eine Voraussetzung für die Steuerung und Regelung technischer Prozesse, denn ein Prozeß kann nur geregelt werden, wenn die Vorgänge durch Messen erfaßt und überwacht werden können.
Detlef Gronwald, Wolf Martin

2. Einführung in die Energietechnik

Zusammenfassung
Die Entwicklung der elektrischen Energietechnik ist eng verkoppelt mit der Entwicklung der industriellen Produktion. Zwei Bedürfnisse waren dabei bestimmend:
  • zum Betrieb von Arbeitsmaschinen wurde eine jederzeit an jedem Ort abrufbare, dosierbare und auch in kleinen Quantitäten wirtschaftlich einsetzbare mechanische Energie benötigt;
  • zur Beleuchtung von Produktionsstätten und Büros wurde eine gleichmäßige, einfach bedienbare und dem Tageslicht vergleichbare Lichtquelle benötigt.
Detlef Gronwald, Wolf Martin

3. Einführung in die Informationstechnik

Zusammenfassung
Die elektrische Informationstechnik behandelt Geräte und Verfahren zur Informationsübertragung und -Verarbeitung. Die Informationsübertragung dient dem Informationsaustausch zwischen einer Informationsquelle und einem Informationsverbraucher, die räumlich getrennt sind. Die Verbindung zwischen Quelle und Verbraucher wird durch einen Übertragungskanal hergestellt. Bei der Übertragung über den Kanal darf die Information nicht verändert werden. Die Informationsverarbeitung dagegen hat die Aufgabe, Informationen gezielt zu verändern und neue Informationen aus bereits vorliegenden Informationen zu erstellen, indem Informationen logisch und arithmetisch verknüpft werden. Eine Voraussetzung für beide Bereiche ist die Umformung der in sehr unterschiedlicher Form von den Quellen gelieferten Informationen in elektrische Signale. Die in den elektrischen Signalen enthaltene Information ist im allgemeinen nach der Übertragung oder der Verarbeitung wiederum in eine für den Informationsverbraucher verständliche Darstellungsform zu überführen. Zur Umwandlung der Darstellungsformen der Informationen dienen Umformer, die ihrerseits die Informationen nicht verändern sollen.
Detlef Gronwald, Wolf Martin

Backmatter

Weitere Informationen