Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Leichtbau bleibt eine Königsdisziplin im Fahrzeugbau. Das Buch folgt der Logik, wonach Leichtbau-Innovationen vor allem mit der integralen Betrachtung von Bauweisen, Werkstoffeigenschaften und Herstellverfahren möglich und weitere Effizienzpotenziale zu erschließen sind. Ein Schwerpunkt des Buches ist demgemäß die Darstellung relevanter Leichtbau-Werkstoffe mit ihren technischen Eigenschaften und ihren Entwicklungspotenzialen. Dies gliedert sich hier vorrangig in die Werkstoffgruppen Stähle, Leichtmetalle, Keramiken und Kunststoffe sowie Hochleistungs-Faserverbundmaterialien. Mit Werkstoff- und Halbzeugtechnologien für den Leichtbau werden innovative Fertigungs-, Bauteil- und Oberflächenverfahren adressiert. Die Betrachtung von Leichtbau im Entwicklungsprozess der Fahrzeugindustrie und der Leichtbau-Konzepte für alternative Fahrzeug-Konzepte sollen in die Zukunft automobiler Mobilität führen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Leichtbau als Treiber von Innovationen

Prof. Dr.-Ing. Horst E. Friedrich, Dr. Sivakumara K. Krishnamoorthy

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Die Technische Motivation

Prof. Dr. Thomas Gänsicke, Dr. Martin Goede, Julian Sandiano

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Die Leichtbaustrategien

Gunther Ellenrieder, Prof. Dr. Thomas Gänsicke, Julian Sandiano, Dr. Martin Goede, Prof. Dr. Hans Georg Herrmann

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Anforderungen an den Leichtbau im Fahrzeug

Univ. Prof. Dr. Dr.h.c. Wilfried Eichlseder, Prof. Dr. Rodolfo Schöneburg

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Anforderungsmanagement und Werkzeuge für Leichtbauweisen auf dem Weg zum Multi-Material-Design

Prof. Dr.-Ing. Horst E. Friedrich, Dr. Sivakumara K. Krishnamoorthy, Frank Nehuis, Jafet G. Sánchez Ruelas, Dr. Carsten Stechert, Prof. Dr.-Ing. Thomas Vietor

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Die Leichtbauwerkstoffe für den Fahrzeugbau

Dr. Thomas Evertz, Dr. Volker Flaxa, Zacharias Georgeou, Dr. Rudolf-Hermann Gronebaum, Norbert Kwiaton, Dr. Christian Lesch, Dr. Manuel Otto, Dr. Joachim Schöttler, Thomas Schulz, Dr. Bianca Springub, Dr. Peter Furrer, Andreas Müller, Gerald Widegger, Dr. Hajo Dieringa, Prof. Dr. Karl Ulrich Kainer, Prof. Dr. Christoph Leyens, Dr. Manfred Peters, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Rainer Gadow, Prof. Dr. Klaus Drechsler, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Ziegmann

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Werkstoff- und Halbzeugtechnologien für Leichtbau-Anwendungen

Dr. Peter Furrer, Andreas Müller, T. Reier, Dr. Stefan Mütze, Uwe Eggers, Ansgar Geffert, Dr.-Ing. Gerhard Kopp, Prof. Dr. Rodolfo Schöneburg, Dr. Dietrich Scherzer, Prof. Dr.-Ing. Ortwin Hahn, Vitalij Janzen, Prof. Dr.-Ing. Gerson Meschut, Dr.-Ing. Thomas Olfermann, Dr.-Ing. Sebastian Süllentrop, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Rainer Gadow, Prof. Dr. Lothar Gaul, Dr.-Ing. André Kröff, Klaus Decking, Thomas Eichenseer, Gerald Widegger

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Recycling, Life-Cycle-Assessment und Rohstoffverfügbarkeit

Simone Ehrenberger, Dr. Stephan Schmid, Sven Knöfel, Dr. Eckhard Schüler-Hainsch

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Leichtbaukonzepte für heute und morgen

Gunther Ellenrieder, Prof. Dr.-Ing. Horst E. Friedrich, Dr. Stefan Kienzle

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysDätwyler

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

ADAS und autonomes Fahren mit ANSYS

Die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS) und autonomen Fahrzeugen stellt eine große Herausforderung an die Industrie dar. Erfahren Sie im Whitepaper, welche Rolle Simulation hierbei spielt, um sowohl Kosten und Entwicklungszeit zu minimieren, als auch Zuverlässigkeit und Sicherheit zu garantieren.  Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Treffen Sie schnell fundierte Entscheidungen durch den Blick auf das Ganze

Die Simulation einzelner Komponenten ist heute ein essentieller Bestandteil des Fahrzeugentwicklungsprozesses, um früh Konzeptentscheidungen treffen zu können. Für Sie ist es jedoch wesentlich nicht nur Teilsysteme, sondern den Verbund dieser zu betrachten, um komplexe Abhängigkeiten und deren Auswirkungen auf das Gesamtsystem zu erkennen? Sie möchten zu jeder Zeit die Entwicklungsaufgabe im Auge behalten?
Jetzt mehr erfahren!