Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Leichtbau ist eine Königsdisziplin im Fahrzeugbau. Das Buch folgt der Logik, wonach Leichtbau-Innovationen vorrangig durch die integrale Betrachtung von Bauweisen, Werkstoffeigenschaften und Herstellverfahren möglich und entsprechende Potenziale erschließbar sind. Wichtig ist die Behandlung verschiedener Leichtbau-Strategien. Erörtert werden vorwiegend Stoff-, Form-, Konzept- und Bedingungsleichtbau. Das Bindeglied zur Behandlung der Leichtbau-Werkstoffe stellen die Kapitel zu Anforderungen an bzw. Auslegung von Leichtbauteilen und die systematische Entwicklungsmethode dar. Ein wesentlicher Schwerpunkt des Buches ist die Darstellung relevanter Leichtbau-Werkstoffe hinsichtlich ihrer technischen Eigenschaften und ihrer Entwicklungspotenziale. Dieser Schwerpunkt gliedert sich vorrangig in die Werkstoffgruppen Stähle, Leichtmetalle, Keramiken und Kunststoffe sowie Faserverbund-Kunststoffe. Mit Werkstoff- und Halbzeugtechnologien für den Leichtbau werden innovative Fertigungs-, Bauteil- und Oberflächenverfahren adressiert. Ein querschnittlich positioniertes Kapitel zu Recycling und Life-Cycle-Assessment rundet das Thema ab. Die Betrachtung von Leichtbau im Entwicklungsprozess der Fahrzeugindustrie und der Leichtbau-Konzepte für alternative Fahrzeug-Konzepte führen in die Zukunft automobiler Mobilität.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 1. Leichtbau als Treiber von Innovationen

Horst E. Friedrich, Sivakumara K. Krishnamoorthy

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 2. Die Technische Motivation

Thomas Gänsicke, Martin Goede

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 3. Die Leichtbaustrategien

Gunther Ellenrieder, Thomas Gänsicke, Martin Goede, Hans Georg Herrmann

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 4. Anforderungen an den Leichtbau im Fahrzeug

Wilfried Eichlseder, Rodolfo Schöneburg

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 5. Anforderungsmanagement und Werkzeuge für Leichtbauweisen auf dem Weg zum Multi-Material-Design

Horst E. Friedrich, Sivakumara K. Krishnamoorthy, Frank Nehuis, Jafet G. Sánchez Ruelas, Carsten Stechert, Thomas Vietor

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Die Leichtbauwerkstoffe für den Fahrzeugbau

Hajo Dieringa, Klaus Drechsler, Thomas Evertz, Volker Flaxa, Peter Furrer, Rainer Gadow, Zacharias Georgeou, Rudolf-Hermann Gronebaum, Karl Ulrich Kainer, Norbert Kwiaton, Christian Lesch, Christoph Leyens, Andreas Müller, Manuel Otto, Manfred Peters, Joachim Schöttler, Thomas Schulz, Bianca Springub, Gerhard Ziegmann

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Werkstoff- und Halbzeugtechnologien für Leichtbau-Anwendungen

Uwe Eggers, Peter Furrer, Rainer Gadow, Lothar Gaul, Ansgar Geffert, Ortwin Hahn, Vitalij Janzen, Gerhard Kopp, André Kröff, Gerson Meschut, Andreas Müller, Stefan Mütze, Thomas Olfermann, Dietrich Scherzer, Rodolfo Schöneburg, Sebastian Süllentrop

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 8. Recycling, Life-Cycle-Assessment und Rohstoffverfügbarkeit

Simone Ehrenberger, Sven Knöfel, Stephan Schmid, Eckhard Schüler-Hainsch

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 9. Leichtbaukonzepte für heute und morgen

Gunther Ellenrieder, Horst E. Friedrich, Stefan Kienzle

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!