Skip to main content
main-content

Aus dem Leichtbau bewegter Massen

Mail Icon Newsletter

Verpassen Sie kein Branchen-Highlight: Bestellen Sie jetzt den kostenlosen Newsletter zum Thema Leichtbau bewegter Massen.

Neues aus dem Leichtbau bewegter Massen

18.06.2018 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Multimaterialdesign als Leitthema

Während der Konferenz MatX am 27. und 28. Juni 2018 in Nürnberg diskutieren bis zu 500 Experten neueste Materialentwicklungen. Leitthemen sind Multimaterialdesign, additive Fertigung und biobasierte Werkstoffe.

Autor:
Thomas Siebel

18.06.2018 | Werkstofftechnik | Nachricht | Onlineartikel

Druckkalotte aus CFK-Thermoplast gefügt

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat eine Technologie demonstriert, die das Verschweißen von Druckkalotten aus thermoplastischem carbonfaserverstärkten Kunststoff (CFK) erlaubt.

Autor:
Sven Eisenkrämer

18.06.2018 | Recycling | Nachricht | Onlineartikel

Volvo setzt auf 25 Prozent Recycling-Kunststoffe

Volvo will ab dem Jahr 2025 in jedem neuen Fahrzeug für ein Viertel des verbauten Kunststoffs recycelte Materialien verwenden. Dazu wollen die Schweden die Zulieferer in die Pflicht nehmen.  

Autor:
Sven Eisenkrämer

18.06.2018 | Fahrzeugtechnik | Nachricht | Onlineartikel

Brembo baut Karbonwerk für den Rennsport

Mit einem neuen Werk für das Verarbeiten von Karbonfasermaterialien für den Einsatz im Rennsport wird Brembo seine Produktionskapazitäten erweitern.  Das Karbonwerk wird Ende 2018 eröffnet.

Autor:
Andreas Burkert

12.06.2018 | Fahrzeugtechnik | Nachricht | Onlineartikel

Porsche zeigt zum Jubiläum den 911 Speedster Concept

Porsche feiert 70 Jahre Sportwagen aus Zuffenhausen. Zu diesem Jubiläum zeigt Porsche den 911 Speedster Concept, der an das erste Fahrzeug, den Porsche 356, erinnern soll.

Autor:
Patrick Schäfer

06.06.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Fraunhofer IFAM: 50 Jahre Forschungs- und Entwicklungstransfer

Mit A wie Arbeitsgruppe für angewandte Materialforschung AFAM fing 1968 alles an: Arbeitsschwerpunkt der aus dem Institut für Werkstoffkunde der TU Hannover ausgegründeten Gruppe war zunächst die Schweißtechnik.

Autor:
Dr. Hubert Pelc

06.06.2018 | Industrie 4.0 | Nachricht | Onlineartikel

Krauss-Maffei gründet Digital Service Solutions

Krauss-Maffei gründet mit Digital Service Solutions seinen vierten Geschäftsbereich. Damit werden nicht nur 180 Jahre Tradition digitalisiert, das Unternehmen wagt mit einem Miet-Modell den Schritt in die Dienstleistungsbranche.

Autor:
Andreas Burkert

05.06.2018 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Laserfügen und Umformen additiv gefertigter Bauteile

Das Institut für Kunststoffverarbeitung entwickelt gemeinsam mit Partnern ein photonikbasiertes Füge- und Umformverfahren für additiv gefertigte Bauteile und faserverstärkte thermoplastische Kunststoffe.

Autor:
Thomas Siebel

05.06.2018 | Anlagenbau | Nachricht | Onlineartikel

Schweißprozess für Multimaterial-Karosserien

Das Laser Zentrum Hannover hat einen Laserstrahl-Schweißprozess entwickelt, mit dem sich auch große dreidimensionale Strukturen aus Stahl und Aluminium schnell und zuverlässig fügen lassen.

Autor:
Thomas Siebel

05.06.2018 | Werkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

TU Wien entwickelt selbsthärtendes Epoxidharz

An der TU Wien wurde eine Spezialformel für ein selbsthärtendes Epoxidharz entwickelt. Es soll in faserverstärkten Komposites im Flugzeug-, Auto- oder Schiffsbau zum Einsatz kommen.

Autor:
Patrick Schäfer

29.05.2018 | Motorräder | Nachricht | Onlineartikel

BMW Motorrad zeigt Sport-Tourer Concept 9cento

BMW Motorrad zeigt auf dem diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este mit der Concept 9cento einen Ausblick auf einen Sport-Tourer. Die "nove cento" stellt einen Alleskönner für das Mittelklasse-Segment dar.

Autor:
Patrick Schäfer

28.05.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Mit Aluminium ins All

Bremer Wissenschaftler erforschen neue Aluminiumlegierungen für die additive Fertigung im Rahmen des Bremer Luft- und Raumfahrt-Forschungsprogramm 2020. Bei den zu fertigenden Bauteilen handelt es sich um tragende Teile für Trägerraketen, die besonders extreme Bedingungen und Kräfte aushalten müssen.

24.05.2018 | Additive Fertigung | Im Fokus | Onlineartikel

3D-Druck überwindet Grenzen der Fertigung

Wie sich mit Additive Manufacturing die Grenzen herkömmlicher Fertigung überwinden lassen, zeigen im Juni die Aussteller der Messe Rapid.Tech + FabCon 3.D in Erfurt – und exemplarisch ein Unternehmensprojekt, bei dem die Natur Pate stand.

Autor:
Dieter Beste

23.05.2018 | Mechatronik | Nachricht | Onlineartikel

Krauss-Maffei bringt das FiberForm-Verfahren auf Trab

Auf der NPE in Orlando zeigt Krauss-Maffei eine FiberForm-Anwendung in Verbindung mit einer Wendeplattentechnik für das Mehrkomponenten-Spritzgießen. Die Bauteile werden nicht nur leichter, sondern auch günstiger.

Autor:
Andreas Burkert

22.05.2018 | Verbundwerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Leichte Strukturbauteile schneller nasspressen

Eine spezielle Breitschlitzdüse verbesserte das Wet Compression Moulding. Künftig ist damit die Volumenproduktion faserverstärkter Strukturbauteile effizienter möglich.

Autor:
Andreas Burkert

16.05.2018 | Rennwagen | Nachricht | Onlineartikel

Porsche präsentiert Kundensport-Rennwagen 911 GT3 R

Für die weltweiten GT3-Serien ab 2019 hat Porsche einen Kundensport-Rennwagen konstruiert. Der Porsche 911 GT3 R basiert auf dem Seriensportwagen 911 GT3 RS.

Autor:
Patrick Schäfer

08.05.2018 | Rohstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Wie Popcorn den automobilen Leichtbau revolutioniert

Für die einen ist es Popcorn, für andere nachhaltiger Leichtbau. Forscher der Universität Göttingen haben leichte Sandwichplatten mit einem Kern aus expandiertem Mais entwickelt.

Autor:
Andreas Burkert

08.05.2018 | Logistik | Nachricht | Onlineartikel

Leichtfahrzeug dank smarter Zuliefererkette

Die HMI hat die smarte Zuliefererkette im Leichtbau ins Rampenlicht gerückt. Exemplarisch stellte ein Unternehmer dar, wie sich mit nur fünf Leuten ein Stadtfahrzeug entwickeln und produzieren lässt.

Autor:
Thomas Siebel

08.05.2018 | Fahrwerk | Im Fokus | Onlineartikel

Wie sich die Fahrwerktechnik weiterentwickelt

Auch wenn es sich bei Lenkung und Bremsen um Grundfunktionen des Autos handelt, geht die Entwicklung dieser Techniken weiter. Dabei stehen Komfort und Sicherheit im Vordergrund.

Autoren:
Stefan Schlott, Sven Eisenkrämer

03.05.2018 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Leichtbau mit biobasierten Faser-Kunststoff-Verbunden

Das Fraunhofer IMWS hat biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen entwickelt. Sie sollen in Auto-Innenräumen metallische Bauteile bei gleicher Stabilität ersetzen können.

Autor:
Patrick Schäfer

icon Abonnement

Testen Sie jetzt lightweight design, das Magazin für den Leichtbau bewegter Massen. Im Abo inklusive: E-Magazin und Zugriff auf das Online-Fachartikelarchiv. Jederzeit kündbar.

Jetzt im Shop stöbern

Veranstaltungen

25.06.2018 - 26.06.2018 | Leichtbau | Stuttgart | Veranstaltung

5. Technologietag Hybrider Leichtbau

Den Leichtbautrends auf der Spur - Wissenstransfer, Geschäftsanbahnung und Wachstumsfinanzierung

27.06.2018 - 28.06.2018 | Leichtbau | Nürnberg | Veranstaltung

MatX 2018

International Conference on Material Innovation - Material Innovativ will turn to MatX!

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

DURCH VERNETZUNG IN EIN NEUES ZEITALTER - Use Case: Virtuelle Kühlsysteme für Hybridfahrzeuge

Jeder in der Automobilindustrie ist damit konfrontiert: die steigende Komplexität in der Fahrzeugentwicklung fordert vor allem interdisziplinäre Zusammenarbeit mit durchgängigem Fokus auf das Gesamtprodukt.  Die Lösung: modellbasierte Entwicklung. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise