Skip to main content
main-content

17.03.2015 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Concept Laser steigert Umsatz um 75 Prozent

Autor:
Ulrich Knorra

Additive Manufacturing ist zu einer strategischen industriellen Fertigungsstrategie geworden. Experten rechnen laut Concept Laser in Lichtenfels binnen fünf Jahren mit einem Anhalten dieser Dynamik generativer Fertigungsmethoden um bis zu 400 Prozent. Diese Prognosen erforderten von den Marktteilnehmern hohe technologische und kapazitive Anstrengungen.

Die stark zunehmende Akzeptanz der generativen Fertigung im Markt und die Attraktivität der Laserschmelzanlagen aus Bayern zeigten sich in den überdurchschnittlichen Wachstumszahlen des Unternehmens. 2014 wurden als Auftragseingang 110 Maschinen verbucht (Vorjahr 2013: 84 Maschinen). Lag die Umsatzsteigerung in den vergangenen Jahren bereits durchschnittlich bei 40 bis 50 Prozent, so wuchs der Wert im Jahr 2014 gegenüber dem Vorjahr auf 75 Prozent, heißt es. "Der rapid ansteigende Umsatz wurde vor allem durch den Absatz von Großanlagen in der 1000 W-Laser-Klasse getragen. Auch die Mitarbeiterzahl stieg zum Jahresende 2014 auf 103 an, was einem Wachstum von ca. 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht", teilen die Bayern weiter mit.

Auch die Infrastruktur sei in 2014 am Standort Lichtenfels der hohen Nachfrage angepasst worden. So stehe mittlerweile die neu errichtete Fertigungshalle mit einer Fläche von 3.500 qm kurz vor der finalen Inbetriebnahme. Diese werde den Maschinenoutput um den Faktor 2,5 erhöhen. Aus Kundensicht sehr wichtig seien hier abgegrenzte Abnahmezellen für vertrauliche Kundenprojekte und eine Verbesserung der bisherigen Lieferzeiten. In 2014 habe zudem ein neues Entwicklungszentrum für Prozessweiterentwicklung und Materialforschung auf 600 qm die Arbeit aufgenommen. Auch sei der "enormen Nachfrage der Luft- und Raumfahrtindustrie in den USA" begegnet worden, indem im Sommer 2014 die Concept Laser Inc. mit Sitz in Dallas gegründet wurde.

Für die Entwicklung des ersten generativ hergestellten Titan-Bauteils an Bord des Airbus A350 XWB wurde Concept Laser zusammen mit seinen Projektpartnern Finalist beim "Innovationspreis der deutschen Wirtschaft 2014".

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Grundlagen zu 3D-Druck, Produktionssystemen und Lean Production

Lesen Sie in diesem ausgewählten Buchkapitel alles über den 3D-Druck im Hinblick auf Begriffe, Funktionsweise, Anwendungsbereiche sowie Nutzen und Grenzen additiver Fertigungsverfahren. Eigenschaften eines schlanken Produktionssystems sowie der Aspekt der „Schlankheit“ werden ebenso beleuchtet wie die Prinzipien und Methoden der Lean Production.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise