Skip to main content
main-content

Leichtbau

Aus der Redaktion

17.10.2018 | Automobilproduktion | Nachricht | Onlineartikel

Effizientes Laserschweißen im Karosseriebau

Fraunhofer IWU und Thyssenkrupp haben eine Laserschweißzange für den Karosseriebau entwickelt, die außerhalb von Laserschweißzellen einsetzbar ist. Das Werkzeug bietet Potenzial für den automobilen Leichtbau.

16.10.2018 | Werkstoffrecycling | Nachricht | Onlineartikel

Rezyklate werden wichtiger für die Kunststoffindustrie

Laut einer aktuellen Studie ist die Kreislaufwirtschaft bereits ein etablierter und wichtiger Bestandteil der Kunststoffindustrie in Deutschland.

16.10.2018 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Leichte Fahrwerksteile aus Hybridwerkstoff

Die Partner im Projekt Multiform fertigen Metall-Kunststoff-Hybridbauteile mit einem kombinierten Tiefzieh- und Pressverfahren. An Fahrwerkteilen lassen sich damit 20 Prozent an Gewicht einsparen.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.10.2018 | Entwicklung | Ausgabe 5/2018

Verteiltes Audiosystem Konzept für neue Systemarchitekturen

Aktuell in der Automobilindustrie taktangebende Trends wie die Elektrifizierung des Antriebsstrangs und autonomes Fahren verstärken den Bedarf an hochperformanten Audiosystemen. Da herkömmliche Systemarchitekturen nicht in der Lage sein werden …

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 5/2018

Gesamthafte Bewertung von Hochvolt-Energiespeichern

Fahrzeuge für künftige Mobilitätslösungen können auf eine Vielzahl von möglichen Antrieben zurückgreifen, die man unter energetischen Gesichtspunkten vergleichen kann, beispielsweise CO2-Emissionen während des Fahrbetriebs (Tank-to-Wheel). IAV …

01.10.2018 | Forschung und Technik | Ausgabe 5/2018

Pulvertechnisch hergestellte Werkstoffe für die Elektromobilität — Teil 2: Magnete

Neue Werkstoffe sind oft der entscheidende Treiber bei der Entwicklung innovativer Produkte, so auch im Automobilbau. Gerade bei den Schlüsselkomponenten Energielieferant, Energiewandler und Leichtbaukonstruktionen lässt die Pulvermetallurgie …

01.10.2018 | Titel | Ausgabe 10/2018

Ausblick auf die Bondexpo 2018 — industrielles Kleben in allen Facetten

Mit der diesjährigen Bondexpo ist das Dutzend voll. Nach Angaben des Messeveranstalters ist es in dieser vergleichsweise kurzen Zeit gelungen, die Veranstaltung zum weltweit führenden Branchen- und Anwendertreff der Klebtechnik zu entwickeln.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwerfen und Gestalten

Unter dem Entwurf wird der Teil des Konstruierens verstanden, in dem das konkrete Aussehen des Produkts festgelegt wird. Dabei sind nicht nur technische, sondern auch wirtschaftliche Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Diese Phase ist die …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Arbeitsschritte des Konstruktionsprozesses und Methodenauswahl

Der Vorgang des Konstruierens stellt im Sinne der Systemtechnik einen Informationsumsatz dar, der in vier Phasen abläuft, die in sieben Schritte aufgeteilt sind. In der VDI-Richtlinie 2221 wird dieser Arbeitsfluss näher erläutert und …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Notwendigkeit des methodischen Konstruierens

Anhand des sogenannten Produktlebenslaufs wird dargestellt, wie stark die Konstruktion in den Zusammenhang zwischen dem Bedürfnis des Marktes und der Existenzgrundlage des Betriebes eingebunden ist. Da wegen des erhöhten Konkurrenzdrucks der …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Raumakustik

Im Gegensatz zur Schallausbreitung im Freien, bei denen eine Beziehung zwischen Schalldruckpegel am Immissionsort und Entfernung zum Emissionsort (Schallquelle) besteht, entsteht in geschlossenen Räumen ein diffuses Schallfeld aus direktem Schall …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

28.08.2018 | Leichtbau | Bildergalerie | Galerie

Ferrari 488 Pista Spider

Mit dem Ferrari 488 Pista Spider stellen die Italiener dem straßenzugelassenen Sportwagen eine offene Version zur Seite. Die Technik übernimmt der Spider vom 488 Pista.

19.07.2018 | Werkstoffe | Bildergalerie | Galerie

BMW M Performance Parts Concept

Der BMW M Performance Parts Concept soll das Potenzial von Carbon-Komponenten demonstrieren. Das Gewicht des BMW M2 verringert sich um über 60 Kilogramm. 

18.07.2018 | Fahrzeugtechnik | Bildergalerie | Galerie

McLaren 600LT

Der neue McLaren 600LT mit Straßenzulassung gehört zur exklusiven Longtail-Reihe von McLaren. Im Vergleich zum 570S Coupé hat McLaren etwa ein Viertel der Teile des Supersportwagens modifiziert. 

Veranstaltungen

10.09.2019 - 13.09.2019 | Windenergie | Veranstaltung

Husum Wind 2019

Treffpunkt, Werkbank und Schaufenster der Windbranche

05.11.2018 - 06.11.2018 | Leichtbau | Stuttgart | Veranstaltung

International Composites Congress (ICC)

Der International Composites Congress (ICC) bildet den Auftakt zur Composites Europe und ersetzt somit zeitlich und örtlich die AVK-Tagung2016 in Düsseldorf.

Videos

04.11.2014 | Motoren | Video

Audi A6 Avant Ultra 2.0 TDI

Audi hat den A6 überarbeitet. Die neue Modellgeneration wirkt auf den ersten Blick kaum verändert, aber unter der Außenhaut befinden sich neue Otto- und Dieselmotoren, Getriebe und zahlreiche Leichtbaukomponenten. Für die Kraftübertragung stellt Audi vier unterschiedliche Getriebetypen für den A6 bereit.

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Fahrzeuge der Zukunft: Weitere intelligente Lösungen von TE Connectivity (TE)

Wie unsere erprobte Technologie und Erfahrung das 48-V-Bordnetz noch attraktiver machen.
Vieles spricht dafür, den elektrischen Antriebsstrang eines Fahrzeugs mit einem zusätzlichen 48-Volt-System auszustatten: Die Energierückgewinnung (Rekuperation) bei fast 90% der Bremsvorgänge reduziert sowohl Kraftstoffverbrauch als auch CO2-Emissionen. Und  das von einem 48-Volt-Elektromotor bereitgestellte zusätzliche Drehmoment unterstützt einen kleineren Verbrennungsmotor in der Beschleunigungsphase. Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

Nachhaltige 48V-Antriebslösungen entwickeln

Für die Entwicklung nachhaltiger 48-Volt-Antriebslösungen werden geeignete Tools für das Testen von Mikro- und Mildhybridystemen im Niedervoltbereich benötigt. Optimalerweise lassen sich diese Tools auf einfache Weise in vorhandene Prüfstände integrieren. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise