Skip to main content
main-content

Leichtbau

Aus der Redaktion

17.04.2018 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Aptiv findet eine Alternative zum Kupferkabel

Bordnetze werden durch den Einsatz von Aluminiumleitungen leichter. Möglich wird dies durch eine spezielle Beschichtung der Verbindungssysteme, die Aptiv jetzt vorgestellt hat. 

12.04.2018 | Verbundwerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Leichtbauteile mit duroplastischer Matrix herstellen

Hochbelastbare, endlosfaserverstärkte und funktionale Kunststoffbauteile bieten enorme Potenziale. Nun wird das wirtschaftliche Herstellen von FVK-Bauteilen mit duroplastischer Matrix im Spritzgießprozess erforscht.

11.04.2018 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

NRW will im Multimaterialbau an die Spitze

Im Zuge der Elektromobilität will sich NRW als eines der führenden Bundesländer für den Multimaterial-Leichtbau etablieren. Parallel zur Technologieentwicklung geht das Bundesland dieses Ziel nun auch strategisch an.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.04.2018 | Teilereinigung | Ausgabe 4/2018

Richtige Reinigung wirkt Haftfestigkeitsproblemen entgegen

Die Reinigung von Kunststoffbauteilen ist Grundvoraussetzung für eine qualitativ hochwertige und dauerhafte Lackierung. Die dafür eingesetzten Powerwash-Systeme werden vermehrt durch CO 2 -Schneestrahlsysteme ersetzt. Die trockene Reinigung …

01.04.2018 | Entwicklung | Ausgabe 4/2018

Einfluss der Oberflächenstruktur eingegossener Zylinderlaufbuchsen auf den Formschlussgrad

Eingegossene Zylinderlaufbuchsen sind eine etablierte Zylinderlaufflächentechnologie bei Aluminium-Zylinderkurbelgehäusen. Als technische Grundvoraussetzung muss zwischen der gusseisernen Zylinderlaufbuchse und dem Aluminium-Zylinderkurbelgehäuse …

01.04.2018 | Konstruktion | Ausgabe 2/2018

Leichter und wirtschaftlicher Zweipunktlenker aus Stahl

Salzgitter Mannesmann Forschung zeigt am Beispiel eines Zweipunktlenkers, wie sich aus Stahlwerkstoffen leichte und zugleich kosteneffektive Fahrwerksteile fertigen lassen. Das entwickelte Bauteil lässt sich im Vergleich zum ursprünglich aus …

01.04.2018 | Titel | Ausgabe 2/2018

Multimaterialkarosserien für batterieelektrische Fahrzeuge

Audi hat gemeinsam mit 19 Partnern aus Industrie und Wissenschaft untersucht, wie sich Multimaterialleichtbau effizient in großseriellen Prozessen realisieren lässt. Dazu haben die Ingenieure ein neuartiges, technologieorientiertes …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Konzepte zur festigkeitsgerechten und bruchsicheren Gestaltung

Zur festigkeitsgerechten und bruchsicheren Gestaltung von Bauteilen, Maschinen oder Anlagen stehen unterschiedliche Auslegungskriterien zur Verfügung, die sich im Wesentlichen durch die vorhergesagte Einsatzdauer unterscheiden. Bei einer Auslegung …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zusammenwirken von Betriebsfestigkeit und Bruchmechanik bei der Lebensdauervorhersage

Wie in Abbildung 1.1 dargestellt, setzt sich die Lebensdauer eines Bauteils aus der Rissinitiierungs- und der Rissfortschrittsphase zusammen. Für eine genaue Lebensdauervorhersage ist deshalb neben der Modellierung des Langrisswachstums (s. Kap.

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nachhaltiges Wirtschaften – Ressourcenschutz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Klima und Energie

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

23.02.2018 | Fahrzeugtechnik | Bildergalerie | Galerie

Ferrari 488 Pista

Mit reduziertem Gewicht, gesteigerter Leistung und neuem Namen tritt der Ferrari 488 Pista die Nachfolge von 360 Challenge Stradale, 430 Scuderia und 458 Speciale an. Der Supersportwagen steht für ein hohes Maß an Technologietransfer von der Rennstrecke.

24.10.2017 | Fahrzeugtechnik | Bildergalerie | Galerie

Der neue Porsche 911 Carrera T

Mit dem 911 Carrera T wird der 911 puristischer. Wie schon der Vorgänger 911 T von 1968 soll er für Fahrspaß sorgen – mit reduziertem Gewicht, einem kürzer übersetzten Handschaltgetriebe sowie Heckantrieb mit mechanischer Hinterachsquersperre.

10.08.2017 | Fahrwerk | Bildergalerie | Galerie

Continental New Wheel Concept

Elektromobilität bietet auch für die Bremsentechnologie neue Lösungsansätze: Einer davon ist das "New Wheel Concept" von Continental, das auf eine neue Konstruktion und Leichtbau setzt.

Veranstaltungen

08.05.2018 - 09.05.2018 | Karosserie | Editor´s Pick | Hamburg | Veranstaltung

Karosseriebautage Hamburg 2018

Die Tagung „Karosseriebautage Hamburg“ vom 8.-9. Mai 2018  ist eine Pflichtveranstaltung für all jene, die an den verschiedenen Stellen in der Prozesskette der Karosserieentstehung tätig sind.

25.06.2018 - 26.06.2018 | Leichtbau | Stuttgart | Veranstaltung

5. Technologietag Hybrider Leichtbau

Den Leichtbautrends auf der Spur - Wissenstransfer, Geschäftsanbahnung und Wachstumsfinanzierung

23.04.2018 - 27.04.2018 | Umwelt | Hannover | Veranstaltung

Hannover Messe 2018

Weltleitmesse der Industrie

Videos

04.11.2014 | Motoren | Video

Audi A6 Avant Ultra 2.0 TDI

Audi hat den A6 überarbeitet. Die neue Modellgeneration wirkt auf den ersten Blick kaum verändert, aber unter der Außenhaut befinden sich neue Otto- und Dieselmotoren, Getriebe und zahlreiche Leichtbaukomponenten. Für die Kraftübertragung stellt Audi vier unterschiedliche Getriebetypen für den A6 bereit.

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL VEHICLE ENGINEERING - FAHRERLEBNIS IM FOKUS

Die steigende Variantenvielfalt beim Antriebsstrang und bei Fahrzeug-Modellen erfordern neue Ansätze der Fahrzeugentwicklung. AVL’s digitales Vehicle und Attribute Engineering widmet sich der Lösung von Zielkonflikten innerhalb von Fahrzeugkonzepten und der markentypischen DNA eines Fahrzeuges.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise