Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.01.2016 | Original Paper | Ausgabe 3/2016

Educational Research for Policy and Practice 3/2016

Liberal studies reform in Hong Kong secondary education: contrasting desirability with feasibility

Zeitschrift:
Educational Research for Policy and Practice > Ausgabe 3/2016
Autor:
Ping Kwan Fok

Abstract

In major curriculum reforms, there are inevitably gaps between design and implementation issues, taking the introduction of liberal studies (LS) into the senior secondary curriculum in Hong Kong as a classic example. The current paper illustrates how the implementation of LS as a compulsory core subject has impacted noticeably on Hong Kong senior secondary education. The LS curriculum setup is somewhat different from traditional subjects due to both the interdisciplinary nature of its design and the conceptions of learning, teaching, and assessment. The current study therefore attempts to portray the delicate balance that exists between the desirability ans feasibility of LS curriculum reform through interviewing members of the working group on the review of the academic structure for senior secondary education and interface with higher education. The study reports that, while LS policy makers considered both desirability and feasibility angles of the LS curriculum in their initial planning, the implementation of the LS public examination and teacher training to support the radical curriculum innovation fell short of expectations. Findings in the study clearly indicate that much more should be taken into account in respect of the dominance of an examination culture as well as teachers’ professional development when making major curriculum design changes.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Educational Research for Policy and Practice 3/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise