Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch beschäftigt sich mit der Entstehungsgeschichte des komplexen Konzeptes des Photons aus wissenschaftshistorischer, kognitionspsychologischer und naturwissenschaftlicher Sicht. Dabei werden unter anderem sechs verschiedene mentale Modelle des Lichtquantums bzw. Photons diskutiert und der Bogen vom Teilchenmodell Newtons, dem Singularitätsmodell Einstein und Bohrs bis zum modernen Konzept der Quantisierung des elektromagnetischen Feldes in der Quantenelektrodynamik gespannt. Der Autor beschäftigt sich zuerst mit der Entwicklungsgeschichte des Photons innerhalb der modernen Physik ab 1900, bevor er die zwölf semantischen Bedeutungsschichten des Photons ausgehend vom Anfang des 20. Jahrhunderts präsentiert. Anschließend werden die mentalen Modelle im Laufe der Geschichte bis zur Moderne beschrieben und diskutiert und das heutige Modell des Photons besprochen.

Das Buch richtet sich sowohl an Naturwissenschaftler mit physikalischem Hintergrund als auch an Wissenscha

ftshistoriker und Andere, die sich mit der Begriffs- und Ideengeschichte von Konzepten auseinandersetzen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einführung

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Der Einstieg: Plancks und Einsteins Wege zur Quantisierung

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Zwölf Bedeutungsschichten von ‚Lichtquantum‘ bzw. ‚Photon‘

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Verschiedene mentale Modelle früher Akteure

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Frühe Rezeption des Konzepts von Lichtquanten

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Der Reflex dieser Entwicklungen in Lehrbüchern und im naturwissenschaftlichen Unterricht

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. ‚Lichtquantum’ als ‚conceptual blendin’

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Experimente zur Quantenmechanik des Photons seit 1945

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Wie muss unser heutiges mentales Modell des Photons aussehen?

Klaus Hentschel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Zusammenfassung / Abstract

Klaus Hentschel

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Auswirkungen der Elektromobilität auf den Strommarkt und die CO2-Bilanz

In der aktuellen energiepolitischen Debatte werden dem Ausbau der Elektromobilität hohe Prioritäten eingeräumt, da mit der Umstellung von konventionellen Fahrzeugen auf elektrische Antriebe große CO2-Einsparpotenziale verbunden werden. So strebt die Bundesregierung bis 2030 6 Mio. zugelassene Elektroautos an. Lesen Sie hier, ob die mit dem Ausbau der Elektromobilität verbundenen Ziele tatsächlich erreicht werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise