Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

27.09.2018 | Aufsatz | Ausgabe 4/2018

Publizistik 4/2018

Liegt die Zukunft der Kommunikationswissenschaft in der Vergangenheit? Ein Plädoyer für Kontinuität statt Veränderung bei der Analyse von Digitalisierung

Zeitschrift:
Publizistik > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Dr. Jakob Jünger, Dr. Henriette Schade

Zusammenfassung

Derzeit werden gesellschaftliche Veränderungen unter dem Begriff der Digitalisierung zusammengefasst. Eine im ersten Moment angezeigte Reaktion auf diese Veränderungen besteht in der Entwicklung neuer Begriffe, Theorien und Methoden. Der vorliegende Beitrag setzt sich kritisch mit dieser Annahme auseinander. Dazu werden zwei Perspektiven gegenübergestellt: Digitalisierung als Veränderung von Wirklichkeit und Digitalisierung als Veränderung von Beobachtung. Aus dieser Diskussion folgern wir, dass der Digitalisierungsbegriff sozialwissenschaftlich weitgehend inhaltsleer ist. Die Prominenz des Begriffs lässt sich dagegen organisationstheoretisch als Rationalitätsmythos erklären. Eine solche Perspektive ist gewinnbringend für die Theorie- und Methodenentwicklung. Wahrgenommene Veränderungen bieten dann eine Gelegenheit, nach den Konstanten menschlicher Kommunikation Ausschau zu halten. Aus dieser Sicht kommt es nicht zwangsläufig zu neuen Formen interpersonal-öffentlicher Kommunikation, sondern der Öffentlichkeitsbegriff wird von der Assoziation mit Kollektivität gelöst. Auch sind nicht neue Methoden notwendig, sondern ein differenzierter Umgang mit den Stufen des Forschungsprozesses.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Publizistik

Die Zeitschrift enthält in der Regel vier größere Aufsätze (Forschungsberichte), dazu Personalien (Laudationes bei Geburtstagen von Fachvertretern, Berufungen, Habilitationen sowie Nachrufe) und Buchbesprechungen. Gelegentlich ist dem Heft auch eine Kolumne/Gastessay vorangestellt.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Publizistik 4/2018 Zur Ausgabe

Personalien

Personalien