Skip to main content
main-content

Leichtbau bewegter Massen

Fachzeitschrift für den Leichtbau bewegter Massen

 

Neues aus dem Leichtbau bewegter Massen

13.02.2019 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

LASIMM für additive und subtraktive Großprozesse

Eine gewaltige hybride Fertigungsmaschine mit 3D-Druckfunktion und Subtraktionsmöglichkeit verspricht bis zu 20 % Zeit- und Kostenersparnis bei additiven Prozessen. Die Testphase der Large Additive Subtractive Integrated Modular Machine (LASIMM) beginnt.

13.02.2019 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Nachricht | Onlineartikel

3D-Druck in Echtzeit überwachen

Unregelmäßigkeiten bei additiven Fertigungsverfahren sollen künftig bereits während des Druckvorgangs erkannt, der Bauteilaufbau dann zeitnah gestoppt werden. Im Rahmen des  Projekts „AddiLine“ soll ein integrierbares Prüfsystem entwickelt werden.

04.02.2019 | Elektromotor | Nachricht | Onlineartikel

Direktgekühlter Elektromotor mit Kunststoff-Gehäuse entwickelt

Sollen Elektroautos leichter werden, muss auch der Motor an Gewicht verlieren. Daher haben Fraunhofer-Forscher und Partner ein Kühlkonzept für E-Motoren entwickelt, das den Einsatz von Kunststoffen als Gehäusematerial ermöglicht.

icon Abonnement

Testen Sie jetzt lightweight design, das Magazin für den Leichtbau bewegter Massen. Im Abo inklusive: E-Magazin und Zugriff auf das Online-Fachartikelarchiv. Jederzeit kündbar.

Jetzt im Shop stöbern

Mail Icon Newsletter

Verpassen Sie kein Branchen-Highlight: Bestellen Sie jetzt den kostenlosen Newsletter zum Thema Leichtbau bewegter Massen.

Kooperationspartner

Veranstaltungen

10.09.2019 - 13.09.2019 | Windenergie | Veranstaltung

Husum Wind 2019

Treffpunkt, Werkbank und Schaufenster der Windbranche

Search Icon Online-Archiv

Sie sind Abonnent der Zeitschrift lightweight design und haben Fragen zur Nutzung Ihres Online-Fachartikel-Archivs? Wir helfen Ihnen gern!

Zeitschrift

lightweight design

Die Fachzeitschrift für den Leichtbau bewegter Massen

Mit der Herausgabe des Magazins lightweight design wird der konsequente Einsatz von Leichtbauwerkstoffen und Leichtbaustrukturen zwecks Gewichtsreduzierung und Einsparung von Energie gefördert. 

Buchtipps

Premium Partner

    BranchenIndex Online

    Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

    Zur B2B-Firmensuche

    Whitepaper

    - ANZEIGE -

    „Plug and Cool“-AGR-Kühler mit kompaktem, schwebendem Kern für Nutzfahrzeuge

    BorgWarners neue Generation von Abgasrückführungskühlern (AGR) mit schwebendem Kern ist dank ihres wassergekühlten, flexiblen und direkt in den inneren Kern integrierten thermischen Dämpfers noch widerstandsfähiger gegenüber thermischen Belastungen sowie dem Einfluss von interstationären Motorenzuständen. Das Unternehmen hat vier Standarddesigns entwickelt.
    Jetzt gratis downloaden!

    Bildnachweise