Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Jörg Middendorf stellt in seinem essential die Grundlagen des lösungsfokussierten Coachings sowie einen konkreten Beratungsablauf dar und liefert damit zentrales Handwerkzeug für die Beratung. Zusätzlich regen mehr als 130 Fragen das eigene lösungsfokussierte Denken an. Der Autor spricht damit in erster Linie Coaches und Berater an, die ihre Tätigkeit durch das lösungsorientierte Arbeiten bereichern möchten. Gleichzeitig lassen sich die grundlegenden Prinzipien der lösungsorientierten Arbeit auch gut auf das Führen von Mitarbeitern übertragen. Dementsprechend werden auch Personalverantwortliche viele Anregungen für ihre tägliche Führungspraxis finden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung

Zusammenfassung
„Was führt Sie zu mir?“ So harmlos sich diese Frage auch anhören mag, so gravierend können die Konsequenzen für den weiteren Verlauf des Gesprächs sein. Dies durfte Steve de Shazer (Mitbegründer des lösungsfokussierten Ansatzes) am eigenen Leibe erfahren. Aufbauend auf seinen Erfahrungen und der Entwicklung der Lösungsfokussierten Gesprächsführung wurde auch ein Ansatz zum lösungsorientierten Coaching entwickelt, der hier vorgestellt werden soll.
Jörg Middendorf

Kapitel 2. Lösungsfokussierung

Zusammenfassung
Das lösungsfokussierte Coaching hat seine Ursprünge in der Psychotherapie und ist gleichzeitig ein Bruch mit allen bisherigen Ansätzen der psychologischen Beratung. Um diesen Ansatz vollständig zu verstehen, werden in diesem Kapitel die Geschichte und die zentralen Grundannahmen erläutert. Gleichzeitig wird der klassische Aufbau eines lösungsfokussierten Gesprächs dargestellt.
Jörg Middendorf

Kapitel 3. Ablauf des lösungsfokussierten Coachings

Zusammenfassung
Das lösungsfokussierte Coaching umfasst nur drei Phasen: 1) Ergebnis definieren und differenzieren, 2) Ressourcen erkennen und entwickeln, 3) Fortschritte erkennen und verstärken. Eine Problemanalyse oder gar eine Diagnose benötigt der Ansatz nicht und lehnt diese sogar als kontraproduktiv ab. Das dritte Kapitel gibt dem Leser eine klare Anleitung für die Durchführung eines lösungsfokussierten Coachings, welches innerhalb einer Sitzung abgeschlossen werden kann. Als Unterstützung finden Sie in diesem Kapitel über 130 lösungsorientierte Fragen, die den einzelnen Phasen des Coachings zugeordnet sind.
Jörg Middendorf

Kapitel 4. Handwerkszeug

Zusammenfassung
Wunderfrage, Skalen-Fragen und Komplimente sind heute fast schon Standard-Interventionen in fast jeder Art von Coaching. Leider werden sie oft nicht im Sinne der ursprünglichen lösungsfokussierten Intention eingesetzt. Daher gibt dieses Kapitel eine detaillierte Anleitung für die saubere und lösungsfokussierte Anwendung dieser Methoden sowie einen Überblick über aktuelle Weiterentwicklungen.
Jörg Middendorf

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise