Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Logiken und Praktiken einer sich internationalisierenden Immobilienwirtschaft

verfasst von: Nadine Bitterer

Erschienen in: Konstruktion internationaler Immobilienmärkte

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Wie in Kapitel 5 verdeutlicht, hat sich Warschau insbesondere seit Mitte der 2000er Jahre zu einem international integrierten und äußerst attraktiven Markt für Büroimmobilien entwickelt. Während bis 1990 quasi kein Markt für Büroimmobilien in Warschau existierte, wurden mit der Öffnung der Märkte 1989 und dem anschließenden schrittweisen Abbau politischer, rechtlicher und institutioneller Barrieren Wege für internationale Akteure auf dem sich neu formierenden Warschauer Büroimmobilienmarkt geebnet.

Metadaten
Titel
Logiken und Praktiken einer sich internationalisierenden Immobilienwirtschaft
verfasst von
Nadine Bitterer
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-17359-3_6