Skip to main content
main-content

Logistik

weitere Zeitschriftenartikel

13.07.2021 | Wissenschaftliche Beiträge Open Access

Einsatz von Maschinellem Lernen für die Vorhersage von Stress am Beispiel der Logistik

Stress und seine komplexen Wirkungen werden bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts erforscht. Die vielfältigen psychischen und physischen Stressoren in der Arbeitswelt können in Summe zu Störungen des Organismus und zu Erkrankungen führen. Da …

Autoren:
M.Sc. Hermann Foot, Dipl.-Inf. Benedikt Mättig, M.Sc. Michael Fiolka, M.Sc. Tim Grylewicz, Prof. Dr. Dr. h.c. Michael ten Hompel, Dr. Veronika Kretschmer

12.07.2021 | Originalarbeit Open Access

Ausbildung als Schlüssel für eine adäquate Behandlung von Elektroaltgeräten in Lateinamerika

Wie in anderen Teilen der Welt wächst auch in Lateinamerika die Ausstattung der Haushalte mit elektrischen und elektronischen Geräten. Die daraus resultierenden Elektroaltgeräte treffen auf wenig entwickelte abfallwirtschaftliche Strukturen. In …

Autoren:
ao. Univ.-Prof. DI Dr. Stefan Salhofer, DI Elisabeth Schmied, DI Aleksander Jandric

09.07.2021 | Wissenschaftliche Beiträge Open Access

Entwicklung einer ergonomischen Lagerplatzvergabe in der manuellen Person-zur-Ware Kommissionierung

In diesem Beitrag soll eine ergonomische Lagerplatzvergabe für Lager mit Fachbodenregalen entwickelt werden, welche Artikel bestimmten Lagerplätzen entsprechend der benötigten Kommissionierzeit und der körperlichen Belastung optimal zuordnet. Zur …

Autoren:
M.Sc. Tim Steinebach, Dr.-Ing. Jurij Wakula, Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder, Maximilian Paulke

01.07.2021 | Pulverbeschichten | Ausgabe 7/2021

Zwischen Alu-Presswerk und individueller Serienfertigung

Hohe Qualitätsstandards, alles chromfrei und just-in-time waren die Anforderungen der Kunden, als ein Lohnbeschichter seine Pulverbeschichtung erneuerte. Reinraum-Beschichtungsanlagen und eine neue Logistiklösung ermöglichen nun einen …

Autor:
Piesslinger GmbH

01.07.2021 | Interview | Ausgabe 3/2021

Künstliche Intelligenz auf dem Prüfstand — Wie aus einer Künstlichen Intelligenz eine Safe Intelligence wird

Techniken, die mit Künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet sind, prägen unseren Alltag heute schon in vielen Anwendungsbereichen. Längst ist um KI ein Wettbewerb entstanden, der wirtschaftliche, industrielle, rechtliche und soziale Faktoren …

Autor:
Apl. Prof. Dr. habil. Mario Trapp

01.07.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 7/2021

Robuste Lernverfahren

Einblicke und Ausblicke

Methoden der sogenannten künstlichen Intelligenz durchdringen zunehmend alle Lebensbereiche der modernen Gesellschaft. Künstliche Intelligenz beschränkt sich dabei nicht mehr nur auf das reine Auswerten von Daten, sondern wird vermehrt auch in …

Autoren:
Karla Markert, Dr. Konstantin Böttinger

01.07.2021 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2021

Hochgenaue Ortung erlaubt neue Anwendungen

Ultrawideband gewinnt an Bedeutung. Als leistungsfähiges Kommunikationsmittel konkurriert es mit Bluetooth, Wireless LAN und anderen Lösungen. Mit der raschen Zunahme an verfügbaren UWB-Chipsätzen und Anwendungsfällen von Lokalisierung über …

Autor:
Michael Pollner

23.06.2021 | Angewandte Geographie Open Access

Klimaanpassung von Logistikstandorten – eine Szenarienanalyse

Für die Entwicklung von Klimaanpassungsstrategien sind Logistikstandorte aus zwei Perspektiven bedeutsam: Einerseits sind Logistikunternehmen selbst aufgrund ihrer großen Liegenschaften und des hohen Versiegelungsgrads besonders von den Folgen des …

Autoren:
Felix Bücken, Helga Kanning

21.06.2021 | Originalveröffentlichung Open Access

Folgen der COVID-19-Krise auf die kurz-, mittel- und langfristigen Beschäftigungs- und Entlohnungschancen nach Berufen

Dieser Beitrag stellt das Modellsystem QINFORGE vor. Es ist durch die Berücksichtigung beruflicher Mobilitätsprozesse in der Lage, Anpassungsreaktionen zwischen Arbeitsangebot und -bedarf auf beruflicher Ebene in der kurzen und langen Frist …

Autoren:
Tobias Maier, Anke Mönnig, Gerd Zika

02.06.2021 | Originalarbeit | Ausgabe 6/2021 Open Access

MUL 4.0 – Digitalisierung der Wertschöpfungskette vom Rohmaterial bis hin zum Recycling

Das Forschungsprojekt „MUL 4.0“ beschäftigt sich mit der Anwendung von Industrie 4.0 Technologien zur Digitalisierung respektive zur digitalen Transformation einer gesamten Wertschöpfungskette vom Rohmaterial bis hin zum Recycling. Der Fokus liegt …

Autoren:
MSc Dr. Manuel Woschank, Benjamin James Ralph, Alexander Kaiblinger, Philipp Miklautsch, Corina Pacher, Marcel Sorger, Helmut Zsifkovits, Martin Stockinger, Stefan Pogatscher, Thomas Antretter, Helmut Antrekowitsch

01.06.2021 | Teilereinigung | Ausgabe 6/2021

Oxidiertes Designobjekt vor Ausstellung gereinigt

Vor eine Herausforderung der besonderen Art sah sich ein Oberflächenspezialist gestellt: Er sollte in einem aufwendigen Bearbeitungsprozess einen handgefertigten Designer-Teppich aus Kupferringen vor der Präsentation in einer New Yorker Galerie …

Autor:
OTH Oberflächentechnik

01.06.2021 | Praxis & Prozesse | Ausgabe 6/2021

Die Partnerbeziehung leben

Die Qualität einer Ehe hängt stark davon ab, wie engagiert die Partnerschaft gelebt wird. Ähnlich verhält es sich bei der Zusammenarbeit zwischen Herstellern technischer Güter und ihren Vertriebspartnern.

Autor:
Peter Schreiber

01.06.2021 | Titelthema | Ausgabe 2/2021

Abfallsammelfahrzeuge mit Eigenschaften des hochautomatisierten Fahrens

Dem Mangel an qualifizierten Lkw-Fahrern durch die Entwicklung von Fahrzeugen entgegenzuwirken, die Eigenschaften des hochautomatisierten Fahrens aufweisen, ist eine der wichtigsten Herausforderungen für ein sicheres und effizientes …

Autoren:
Bernardo Henriques, Thomas Mauthner, Gernot Hasenbichler, Indula Amarasinghe

01.06.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2021

Gemeinsame Geschmacksmustermarken

Kroatien: Atlantic Grupa hat sich mit Traditionsmarken aus dem ehemaligen Jugoslawien und mit starker Logistik zum führenden Lebensmittelkonzern in Südosteuropa gemausert. Retro-Knabbern: Serbische "Smoki"-Flips sind in allen Staaten des ehemaligen …

Autor:
Thomas Roser

01.06.2021 | Fertigung + Produktion | Ausgabe 3/2021

"In der Fertigungsindustrie gibt es absehbar keine Monopole"

Dmitry Kafidov erläutert, ob und wie Fertigungsbetriebe von digitalen Produktionsplattformen profitieren und welche Rolle die additive Fertigung für das Geschäftsmodell spielt. Dmitry Kafidov, Managing Director von Xometry Europe Der gebürtige …

Autor:
Dmitry Kafidov

01.06.2021 | Robotik + Industrie 4.0 | Ausgabe 3/2021

Hardwareunabhängig automatisieren

Bisher sind unabhängige Automatisierungssysteme rar. Mit Ecostruxure Automation Expert will Schneider Electric hardwareunabhängig und softwarebasiert die Potenziale von Industrie 4.0 nutzen und verspricht schnelleres Engineering, beschleunigte …

Autor:
Schneider Electric

01.06.2021 | Titelthema | Ausgabe 3/2021

Künstliche Intelligenz in der Zerspanungstechnik

Während sich der eigentliche Zerspanungsvorgang durch mechanisches Abtragen nicht verändert hat, ist der Gesamtprozess heute aufgrund vieler zu berücksichtigender Parameter von einer hohen Komplexität gekennzeichnet. Hier kommt die künstliche …

Autor:
Giari Fiorucci

01.06.2021 | Aktuell | Sonderheft 3/2021 Zur Zeit gratis

Ranking 2021

Unter den Top 10 der größten Engineeringdienstleister für die Automobilindustrie sind ab Rang 4 die Platzierungen neu gemischt. Der Trend zu Übernahmen und Kooperationen hat sich im Krisenjahr 2020 ausgeweitet.

Autor:
Christiane Imhof

20.05.2021 | Aufsätze | Ausgabe 4/2021

Zur Bedeutung des Freihandels und globaler Wertschöpfungsketten für Deutschland und Österreich

Vielerorts wurde aufgrund der COVID-19 Pandemie hinterfragt, ob die derzeitige globale wirtschaftliche Vernetzung weiterhin wünschenswert sei, und ob nicht eine Re-Regionalisierung der Produktion angestrebt werden sollte. Im Rahmen dieses Beitrags …

Autoren:
Wolfgang Schwarzbauer, Philipp Koch

20.05.2021 | Wissenschaftliche Beiträge

Gehen oder Bleiben? – Commitment zu unterschiedlichen Zeitpunkten des Berufseinstiegs und der Einfluss auf die Wechselabsicht

Das Commitment von Berufseinsteigenden mit einer zeitlich befristeten vertraglichen Gebundenheit (z. B. Auszubildende, dual Studierende) an die Organisation besitzt eine große Bedeutung, damit diese auch im Anschluss an die Vertragsbindung die …

Autoren:
Tilmann Raff, Jörg Wombacher, Olga Samuel, Craig Thorrold

12.05.2021 | Hauptbeiträge - Thementeil | Ausgabe 2/2021 Open Access

Kompetenzen und Wege der Kompetenzentwicklung in der Industrie 4.0

Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Arbeitswelt auch in der industriellen Fertigung nachhaltig. Digitale Werkerassistenzsysteme wie Datenbrillen und Smartwatches unterstützen Mitarbeitende mit kontextsensitiven Informationen. Die …

Autoren:
M.Sc. Verena Simone Lore Blumberg, Prof. Dr. Simone Kauffeld

06.05.2021 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 3/2021 Open Access

Einsatz eines virtuellen Kollaborators in analogen & digitalen Workshops im organisationalen Kontext

In dieser Studie stellen wir Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der analogen sowie digitalen Zusammenarbeit hinsichtlich eines virtuellen Kollaborators (VK) dar. Konkret beobachten wir eine Kreativeinheit in einem Industrieunternehmen sowohl in …

Autoren:
Nicole Debowski, Navid Tavanapour, Eva A. C. Bittner

04.05.2021 | Hauptbeiträge - Thementeil | Ausgabe 2/2021 Open Access

Prospektive Kompetenzanalyse (ProKA) – Ein Verfahren zur Einschätzung von zukünftigen Kompetenzveränderungen

Dieser Beitrag in der Zeitschrift Gruppe. Interaktion. Organisation. (GIO) stellt die Prospektive Kompetenzanalyse (ProKA) vor. Ziel der Methode ist es, zukünftig erforderliche Kompetenzen für die erfolgreiche Ausführung einer beruflichen …

Autoren:
Anna-Lena Kato-Beiderwieden, Katharina D. Schlicher, Dr. Sonja K. Ötting, Holger Heppner, Prof. Dr. Günter W. Maier

01.05.2021 | Forschung | Ausgabe 5-6/2021

Pkw-Regensensoren als mobile Messstationen in der Starkregenvorhersage

Fahrzeuge erfassen mit ihren Sensoren fortlaufend Umweltinformationen. Im Forschungsvorhaben mobileView, das die IAV gemeinsam mit Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) sowie dem Forschungsinstitut für Wasser und Abfallwirtschaft (FIW) an …

Autoren:
Etienne Costa-Patry, Sven Holzendorf, Matthias Pätsch

01.05.2021 | Digitalisierung | Ausgabe 3/2021

Digitaler Wandel: Die größten Stolpersteine für KMU

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bilden als Gruppe den ultimativen „Hidden Champion“ der deutschen Wirtschaft und stellen das Rückgrat unseres Wohlstandes dar. Unerlässlich ist es daher, den digitalen Transformationsprozess in KMU …

Autoren:
Reiner Czichos, Rahild Neuburger

01.05.2021 | Praxis Wissensmanagement | Ausgabe 3/2021

Corona — und dann?

Aktuell hat das Corona-Virus Politik und Gesellschaft noch fest im Griff. Es gilt, die Pandemie bis zur flächendeckenden Impfung der Bevölkerung so gut wie möglich in den Griff zu bekommen. Doch viele Unternehmen sind bereits einen Schritt weiter.

Autor:
Jens-Uwe Meyer

01.05.2021 | Ökonomische Trends | Ausgabe 5/2021 Open Access

Störungen der Geschäftsabläufe durch Corona

Autoren:
Michael Grömling, Hubertus Bardt, Paul Niendorf

21.04.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2021 Open Access

Innovation von datengetriebenen Geschäftsmodellen

Oft probiert, häufig gescheitert? Ein Vorgehensmodell zur Wertrealisierung von Daten

Im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung ist die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zunehmend von der Fähigkeit abhängig, datengetriebene Geschäftsmodelle zu innovieren. Jedoch stellt dies Unternehmen vor große Herausforderungen, und so …

Autoren:
Matthias Förster, Bastian Bansemir, Angela Roth

16.04.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2021 Open Access

Welche datenbasierten Servicemodelle sind erfolgsversprechend für KMU der Maschinen‑, Anlagen‑, Elektro- und Metallindustrie?

Durch die Möglichkeiten des Internet of Things (IoT) sind industrielle Produkte heute in der Lage, Anbieter und Kunden miteinander zu vernetzen. Produktbasierte Daten entstehen in allen Phasen des Produktlebenszyklus. Sie eröffnen den Anbietern …

Autoren:
Helen Vogt, Matthias Ehrat, Rainer Fuchs, Manuel Holler

09.04.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2021 Open Access

Das Geschäftsmodell Data Facilitator im Consulting

Mit der Vervielfachung des Datenvolumens und der raschen Weiterentwicklung entsprechender Analysemethoden und Werkzeuge gibt es immer mehr Unternehmen, insbesondere aus dem kleineren Mittelstand, die aufgrund mangelnder Ressourcen und Fähigkeiten …

Autor:
Volker Nissen

01.04.2021 | Gastkommentar | Ausgabe 4/2021

Teleoperation - Wann ist es soweit?

Autor:
Joachim Klink

01.04.2021 | Aus der Branche | Ausgabe 4/2021

5G als Motor der branchenweiten Digitalisierung

Aktuell steigen immer mehr Menschen auf 5G um. Die Leistungen der 5G-Technologie müssen daher kontinuierlich optimiert werden - insbesondere hinsichtlich der rasanten Entwicklung von immersiven Interaktionsdienste wie Augmented und Virtual …

Autor:
HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH

01.04.2021 | Industrie 4.0 | Ausgabe 4/2021

Digitalisierung des Shop-Floor-Managements

Die Digitalisierung des Shop-Floor-Managements kann ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur smarten Produktion und Industrie 4.0 sein. JOT sprach mit dem Digitalisierungsexperten Manfred Dietrich über die konkreten Aufgabenstellungen und …

Autor:
deTask

01.04.2021 | Strategie & Management | Ausgabe 4/2021

Mit allen Kunden zum Gewinn

Damit das Gesamtgeschäft eines Unternehmens profitabel ist, müssen alle oder zumindest die meisten Kunden profitabel sein - frei nach dem Motto: "Good companies have only good customers." Darum muss es für jeden Kunden, der negative Wertbeiträge …

Autor:
Helmut H. Hausner

01.04.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2021 Open Access

Freight-Logistics-as-a-Service – Innovative Geschäftsmodelle für ein datengetriebenes Transportmanagement

Die Gestaltung digitaler Geschäftsmodelle basiert auf dem disruptiven Potenzial von technologischen Innovationen, das in unterschiedlichen Branchen genutzt wird. Der Logistik kommt in Anbetracht ihrer essentiellen Querschnittfunktion sowie der …

Autoren:
Christoph Heinbach, Simon Hagen, Oliver Thomas

01.04.2021 | Angewandte Geographie Open Access

Kurze Ketten im Lebensmittelbereich

Herausforderungen und Potenziale von verschiedenen Typen von Short Food Supply Chains

Short Food Supply Chains (SFSC), also kurze Wertschöpfungsketten im Lebensmittelbereich, sind ein verbreiteter Ansatz in der Regionalentwicklung – im ländlichen wie auch im städtischen Kontext. Aufgrund der Breite des Konzeptes sind empirische …

Autor:
Gesine Tuitjer

01.04.2021 | Entwicklung | Ausgabe 5-6/2021

Produktstrategien für eine technische Transformation in der Automobilzulieferindustrie

Die Elektromobilität sorgt für eine Transformation in der Automobilindustrie - und das schneller als erwartet. Zulieferer, die Komponenten für Benzin- und Dieselaggregate produzieren, müssen schon heute auch innovative Lösungen für den …

Autoren:
Franz Schweiggart, Sebastian Scheeler, Felix Senf, Jürgen Schneider

01.04.2021 | Wissen — 1. Quantum Computing | Ausgabe 2/2021

Die wundersame Welt der Quantencomputer: ein Wegweiser

Revolutioniert der Quantencomputer bald schon die Lösung rechenintensiver Probleme in Wissenschaft und Industrie? Welchen praktischen Nutzen lässt die neue Technologie erwarten? Das Potenzial ist zweifellos groß, aber es gibt auch noch viele …

Autoren:
Niko Mohr, Ivan Ostojic, Anna Heid, Lorenzo Pautasso, Matteo Biondi

01.04.2021 | Interview | Ausgabe 2/2021

Quantencomputing in der Automobilindustrie

Quantencomputer versprechen in der Theorie, über ein enormes Leistungspotenzial zu verfügen, das die Rechenpower herkömmlicher Computer überholen könnte. Dieses Potenzial wird, mittelfristig gesehen, auch für erhebliche technische Entwicklungen in …

Autor:
Florian Neukart

01.04.2021 | Interview | Ausgabe 2/2021

Azure Quantum — Das Full-Stack-Ökosystem für Anwendungen auf Quantencomputern

Quantencomputer können durch ihre enorme Leistungsfähigkeit etwa in der Berechnung von Molekülen bahnbrechende Ergebnisse erzielen. Deshalb könnten bald in der Chemieindustrie durch den Einsatz von Quantencomputern hochleistungsfähige Materialien …

Autor:
Patrick Schidler

01.04.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021

"Gute Preise, gute Taten"

Die AfB gGmbH bewahrt mit behinderten Beschäftigten gebrauchte Business-IT nachhaltig im Kreislauf. Sozial, ökologisch und ökonomisch, wie Geschäftsführer Daniel Büchle betont.

Autor:
Thorsten Garber

01.04.2021 | Robotik + Industrie 4.0 | Ausgabe 2/2021

Prozesszeit und Flächenbedarf halbiert

In Kooperation mit einer Roboterzelle stellen zwei Heckert 5-Achs-Horizontal-Bearbeitungszentren prozessaufwendige Planetenradträger her. Rüstzeiten fallen kaum ins Gewicht und das automatisierte Paletten-, Greifer- und Werkzeughandling sowie die …

Autor:
Starrag Starrag

01.04.2021 | Titelthema | Ausgabe 2/2021

Digitalisierung des Shopfloor-Managements

Die Digitalisierung des Shopfloor-Managements kann ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur smarten Produktion und Industrie 4.0 sein. Im Interview spricht der Digitalisierungsexperte Manfred Dietrich über die konkreten Aufgabenstellungen und …

Autor:
Manfred Dietrich

01.04.2021 | Analysen und Berichte | Ausgabe 4/2021 Open Access

Chinas Greater Bay Area

Die Volksrepublik China will wichtige Städte ihrer südöstlichen Küstenprovinz Guangdong eng mit Hongkong und Macao verbinden. Geplant ist ein integrierter Wirtschaftsraum, der bis spätestens 2035 eine globale Führungsrolle einnehmen soll. Die …

Autor:
Britta Kuhn

17.03.2021 | Aufsätze Open Access

Kompensation und Stabilisierung

Corona, der Staat und die Soziale Marktwirtschaft in Deutschland

Soziale Marktwirtschaft bezeichnet für die Geschichte der Bundesrepublik keine reale, sondern eine diskursive Ordnung. In der Corona-Pandemie folgte die Politik bislang einer hyperkeynesianischen Prämisse: Der Staat sieht sich in der …

Autor:
Paul Nolte

01.03.2021 | Titel | Ausgabe 3/2021

Strategische Faktoren zur digitalen Transformation

Die digitale Transformation ist für Kommunen Herausforderung und Chance zugleich. Im Umgang mit der Digitalisierung gehen diese jedoch unterschiedliche Wege. Welche strategischen Faktoren es gibt und wie Kommunen diese nutzen können.

Autoren:
Nicole Opiela, Prof. Dr. Peter Parycek

01.03.2021 | Wissenschaft & Innovation | Ausgabe 3/2021

Kundenabwanderung vermeiden

Keine Vertriebsstatistik legt den Erfolg oder Misserfolg der Vertriebsarbeit so schonungslos offen wie die Statistik abgesprungener Kunden. Welche Kriterien wichtig sind, damit sie nicht gehen.

Autor:
Prof. Dr. Dietrich Emmert

01.03.2021 | Analysen und Berichte | Ausgabe 3/2021 Open Access

Digitalisierung der Branchen in Deutschland — eine empirische Erhebung

Der hier vorgestellte Digitalisierungsindex misst den Grad der Digitalisierung von Unternehmen in Deutschland, differenziert dabei nach Branchen und ordnet den Digitalisierungsgrad in Kategorien ein. Es zeigt sich, dass die Informations- und …

Autoren:
Vera Demary, Henry Goecke

01.03.2021 | Analysen und Berichte | Ausgabe 3/2021 Open Access

Kreislaufführung von Werkstoffen, Komponenten und Produkten: eine ökonomische Herausforderung

Angesichts einer begrenzten Deponiekapazität der Erde und einer zunehmenden Kritikalität von Ressourcen und Lieferketten gewinnt die Kreislaufführung der Stoffflüsse zentrale Bedeutung. Der Abfall wird zum Wertstoff. Kenntnisse über seine …

Autor:
Ulrich Blum

22.02.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021 Open Access

Self-Sovereign Identity als Grundlage für universell einsetzbare digitale Identitäten

In diesem Beitrag werden die Rolle digitaler Identitäten für eine funktionierende digitale Wirtschaft thematisiert und Anforderungen an das Management digitaler Identitäten abgeleitet. Bislang hat sich kein Ansatz für das Management digitaler …

Autoren:
Tobias Ehrlich, Daniel Richter, Michael Meisel, Jürgen Anke

01.02.2021 | Strategie & Management | Ausgabe 1-2/2021

Wenn die E-Commerce-Welle den B2B-Vertrieb trifft

Die erste E-Commerce-Woge hat längst die B2C-Welt erreicht und bestehende Marktstrukturen sowie Marktspieler teilweise zum Einstürzen gebracht. Unternehmen sollten die Herausforderungen für das Vertriebs- und Preismanagement im …

Autoren:
Gregor Buchwald, Michael Fechner

01.02.2021 | Pulverbeschichten | Ausgabe 2/2021

Leichtigkeit und Eleganz in Tiefblau

Die besondere Architektur des neuen Technologie-Centers von Stöcklin Logistik verbindet Robustheit und Funktionalität mit ansprechendem Design. Dazu wurde das Streckblech der Fassade in einem einzigartigen Farbton ausgeführt.

Autoren:
Marco Bischof, KARL BUBENHOFER AG

01.02.2021 | Korrosionsschutz | Ausgabe 2/2021

Langlebige mobile Endgeräte dank Rhodium

Obwohl die meisten mobilen Endgeräte bereits auf längere Lebenszyklen ausgelegt sind, machen korrodierende Ladekontakte und Steckverbinder das ansonsten intakte Gerät unbrauchbar. Eine spezielle Legierung verleiht den Kontakten nun eine höhere …

Autor:
Umicore Galvanotechnik GmbH

01.02.2021 | Aus der Branche | Ausgabe 3/2021

Fahrzeugidentifikation per RFID durchgängig vernetzt

Konsequent auf dem Weg zur vollvernetzten Fabrik: Der Audi-Standort Neckarsulm setzt als erstes Automobilwerk im Volkswagen-Konzern die RFID-Technologie zur Fahrzeugidentifikation durchgängig im gesamten Produktionsprozess ein.

Autor:
AUDI AG Werk Neckarsulm

01.02.2021 | Nasslackieren | Ausgabe 3/2021

Moderne Lackieranlagen zukunftssicher planen

Flexibilität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind für einen effizienten und wirtschaftlichen Lackierprozess entscheidend. Bereits in der Anlagenplanung sollten diese Aspekte vollumfänglich berücksichtigt werden.

Autoren:
Dr. rer. nat. Volker Wegmann, Michael Nazar Ilchuk, Metin Kuyucu

01.02.2021 | Ausgabe 1/2021

Applying Frameworks for Cognitive Services in IIoT

The technology, which enables creating new types of products, processes and services (i.e., things), which outcomes alter traditional competition and industry boundaries and create new lasting value. The digitalization process uses digital …

Autor:
Ulla Gain

01.02.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021

Digitalisierung der industriellen Dinge

Worauf es bei der Verbindung von IT und OT ankommt

Von der Nachrüstung alter Geräte, über die Vernetzung bis hin zu den eigentlichen digitalen Wundern, die den Kern von Industrie 4.0 ausmachen, sind bei der Digitalisierung von Sensoren, Aktoren, Maschinen und Anlagen – den ,industriellen Dingen‘ – …

Autor:
Jan Tiedemann

01.02.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021

IoT – die unterschätzte Gefahr für IT-Sicherheit

Das ,,Internet der Dinge‘‘ hält in Unternehmen und privaten Haushalten immer weiter Einzug. Dabei bleibt die IT-Sicherheit zu oft leichtfertig auf der Strecke. Mit enormen Risiken für die Unternehmen.

Autor:
Marc Wilczek

01.02.2021 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 1/2021

"Human-digitale Teams"

Logistik und Robotik, Inspektion und Identifikation - nur vier Einsatzfelder von vielen, in denen Start-ups mit Künstlicher Intelligenz jetzt auch mittelständische Industriebetriebe unterstützen.

Autor:
Anja Kühner

01.02.2021 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 1/2021

Auf Glas gebaut

Glasfasern als Werkstoff begehren Kunden vieler Branchen und Länder. Hersteller VSS missglückte der Schritt in Wachstumsmärkte und sucht jetzt Rettung im Insolvenzverfahren unter Schutzschirm.

Autor:
Alexander Welscher

01.02.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

Ein Ökosystem für die Blechindustrie

In der vernetzten Fertigung liegt die Zukunft. Die viel zitierte Smart Factory ist für Bystronic jedoch erst der Anfang. Ziel ist ein Ökosystem, das Blechbearbeiter mit Kunden, Lieferanten und Spediteuren vernetzt. Der Gewinn für alle Beteiligten: …

Autor:
Jean-Pierre Neuhaus

01.02.2021 | Analysen und Berichte | Ausgabe 2/2021 Open Access

Stabilisierende Wirkungen durch Kurzarbeit

In der Corona-Pandemie werden durch Kurzarbeit und weitere Hilfsmaßnahmen ganze Branchen stabilisiert. Dies gilt insbesondere für die stark betroffene Gastronomie. Kurzarbeit sichert bedrohte Arbeitsverhältnisse und dämpft Einkommenseinbußen, die …

Autoren:
Toralf Pusch, Hartmut Seifert

28.01.2021 | Hauptbeiträge - Thementeil | Ausgabe 1/2021 Open Access

Veränderte Kompetenzanforderungen an Mitarbeitende infolge zunehmender Automatisierung – Eine Arbeitsfeldbetrachtung

Basierend auf einer Arbeitsfeldbetrachtung im Bereich der Flugsicherung in Österreich und der Schweiz liefert dieser Artikel der Zeitschrift Gruppe. Interaktion. Organisation. (GIO) einen Überblick über automatisierungsbedingte Veränderungen und …

Autoren:
M.Sc. Michèle Rieth, Prof. Dr. Vera Hagemann

25.01.2021 | Spektrum | Ausgabe 2/2021 Open Access

Digitalisierung von Handelsunternehmen – diskutiert am Beispiel der Preispolitik

Der grundlegende Prozess im Rahmen des Preismanagements im Handel ist die Verkaufspreisgestaltung. Bei der Auswahl der kalkulationsrelevanten Artikel wird der Anwender durch Eingrenzungskriterien wie Lieferant oder Warengruppe unterstützt. Danach …

Autoren:
Felix Weber, Reinhard Schütte

18.01.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021 Open Access

„Jede Woche eine neue Welt“ – wir sind seit Anfang 2020 im Ausnahmemodus unterwegs

Die Corona-Pandemie hat viele Unternehmen in Deutschland schwer getroffen. Handelsunternehmen kämpfen insbesondere im stationären Einzelhandel mit sinkenden Kundenzahlen und massiv schwankender Nachfrage. Daneben stellt vor allem die Versorgung …

Autor:
Prof. Dr. André Ludwig

07.01.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021

Der Supply Chain Control Tower zur Steuerung des Transport-Managements

Transportsteuerung, proaktives beziehungsweise vorausschauendes Transport-Management, wird in Verbindung mit der Inbound-Logistik immer häufiger nachgefragt. Für produzierende Unternehmen ist es wichtig, Einflüsse auf ihre Supply Chain zu …

Autor:
Michael Rölli

04.01.2021 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021 Open Access

Umweltorientiertes Prozessmanagement: Integration von Standards des Umweltmanagements und der Nachhaltigkeitsberichterstattung in eine betriebliche Prozessarchitektur

Der vorliegende Beitrag stellt den Ansatz INTPECOM (INTegrating Process Eco Modeling) zur Integration von Standards für das Umweltmanagement und die Nachhaltigkeitsberichterstattung in das betriebliche Prozessmanagement vor. Im Rahmen des …

Autoren:
François Peverali, André Ullrich

01.01.2021 | Information & Technologie | Ausgabe 1/2021

Mit Big Data Risiken effektiv identifizieren

Der Einsatz von Big-Data-Technologien bei der Risikoidentifikation entlastet Mitarbeiter, verbessert die Qualität von Prognosen und spart Kosten. Gleichwohl bleibt es wichtig, Daten als Entscheidungsgrundlage kritisch zu hinterfragen.

Autoren:
Patrick Eckstein, Thomas Hartung, Nadine Rohatsch

01.01.2021 | Invest | Ausgabe 1/2021

Alternative Anlagen gesucht

Für die Börse gilt auch 2021: An den Märkten herrscht weiterhin Zinsnotstand und es ist aktuell unklar, wie sich die Wirtschaft in den kommenden Monaten entwickeln wird. Zeit, um sich Gedanken über alternative Investments zu machen.

Autor:
Carmen Mausbach

01.01.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

"Wir sehen neue Testpositionen für das komplexere Unfallgeschehen"

Die Sicherheitskonzepte für Pkw und Fußgänger werden immer komplexer, aber auch besser. Zugleich werden digitale Dienste wichtiger, um die Vision Zero zu erreichen. Dr. Nils Lübbe und Christian Cavell von Autoliv erklären im Interview, wie …

Autor:
Michael Reichenbach

09.12.2020 | Einführung | Ausgabe 1/2021

IT und Nachhaltigkeit – eine Einführung

Nachhaltige Entwicklung und Digitalisierung sind zwei der größten Herausforderungen, mit denen Gesellschaft, Politik und Industrie heute schon und in den nächsten Jahren verstärkt konfrontiert sein werden. Der vorliegende Beitrag stellt das …

Autoren:
Josephine Hofmann, Claudia Ricci, Doris Ansu-Holz

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Das Projekt S-Klasse erfolgreich steuern

Die Entwicklung einer neuen Fahrzeug-Generation stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen, um die technischen, monetären und qualitativen Ziele zu erreichen. Voraussetzung für den Projekterfolg der neuen S-Klasse ist eine zielorientierte …

Autoren:
Michael Heiler, Sascha Ludwig, Oliver Thöne

01.12.2020 | Die neue S-Klasse | Sonderheft 1/2020

Innere Werte

Die hohen Ansprüche der neuen S-Klasse in Bezug auf Wertigkeit, Komfort und Nutzen spiegeln sich im Interieur wider. Umgesetzt wurden sie zum Beispiel mit adaptivem Innenlicht, der Weiterentwicklung der Sitze, innovativen Komfortsystemen …

Autoren:
Jürgen Ketterer, Markus Schöneich, Karl Magnus Westphal, Enrico Duwe, Marc Wörner, Thomas Geisel, Marc Willem, Klaus Oehler

01.12.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021 Open Access

5G als Schlüsseltechnologie für mehr Nachhaltigkeit in der Logistik?

Ein Anwendungsfall zur Prozessinnovation im Kombinierten Verkehr

Im vorliegenden Beitrag wird aufgezeigt, wie der Mobilfunkstandard 5G zur ökologischen Nachhaltigkeit im Kombinierten Verkehr beitragen kann. Als Anwendungsbeispiel dient der Einsatz von 5G zur Umsetzung des automatisierten Rangierens auf einem …

Autoren:
Patrick Ruess, Rebecca Litauer

01.12.2020 | Mobilitätskonzepte | Ausgabe 2/2020

Nachhaltigkeit ist Bedingung, Effizienz der Maßstab

Mobilität betrifft zentrale Bereiche des Lebens, ist Ausdruck von Freiheit und zugleich eine notwendige Voraussetzung für die Versorgung, den Zugang zu Waren, Ausbildung, Arbeit und Kultur. Die Geschichte ist geprägt durch das Streben nach …

Autoren:
Rittmar von Helmolt, Martin Rothbart, Dieter Grebe

01.12.2020 | Vorbehandlung | Ausgabe 12/2020

Hohe Qualität trotz wechselnder Applikationen

In der Lohnbeschichtung werden Flexibilität und kurze Produktionszeiten gefordert. Durch den Einsatz einer umweltfreundlichen, multimetallfähigen Vorbehandlung kann das niederländische Unternehmen Dijkman Coating nun höchste …

Autor:
Chemetall GmbH

01.12.2020 | Strategie | Ausgabe 12/2020

Unternehmern das Geschäft ermöglichen

Seit rund 70 Jahren gibt es in Deutschland Bürgschaftsbanken als Selbsthilfeeinrichtungen des Mittelstands. Sie verschaffen Betrieben die zur Kreditaufnahme nötigen Sicherheiten. Diese Hilfe erfährt insbesondere in der Corona-Krise eine neue …

Autor:
Elke Pohl

01.12.2020 | Im Fokus | Ausgabe 12/2020

Automatisierte Shuttlebusse - Vom Testfeld zum Linienbetrieb

Weltweit werden fahrerlose elektrische Shuttlebusse umfassenden Feldtests unterzogen. In einer Vielzahl von Projekten laufen die Fahrzeuge dazu im Demonstratorbetrieb, teilweise auch im öffentlichen Straßenverkehr. Die Zielsetzungen und …

Autor:
Richard Backhaus

01.12.2020 | Praxis | Ausgabe 12/2020

Wie Rettung auch informell organisiert wird

Die Qualitätsansprüche an organisatorische Aufgaben, die Sicherheits- und Schutzfunktionen dienen, sind hoch. Dabei ist jedoch auch Improvisationsvermögen gefragt. Der Beitrag illustriert dies am Beispiel der Feuerwehr.

Autoren:
Marcel Schütz, Prof. Dr. Heinke Röbken

01.12.2020 | Serie | Ausgabe 12/2020

Kein Stau bei der Kfz-Zulassung

Viele Verwaltungsvorgänge sind immer noch geprägt von Formularen, notwendigen Stempeln und vor allem Warteschlangen. Auch die Zulassung eines Autos kann viel Zeit kosten. Doch daran lässt sich etwas ändern, wie das Beispiel Cartrust zeigt.

Autor:
Holger Albers

01.12.2020 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 6/2020

Starke Start-ups auf der Straße

Mobilität gehört zum Leben. Deshalb fahren Gründer mit neuen Geschäftsmodellen darauf ab -mit selbstaufladenden Solarautos, Messtechnik für autonome Mobile oder mit E-Fahrtenbuch.

Autor:
Anja Kühner

01.12.2020 | Start & Szene | Sonderheft 1/2020

Virulente Welle

Das neue Restrukturierungsverfahren hält Instrumente bereit, um die Insolvenz von Unternehmen zu verhindern. Doch dafür müssen Unternehmer und Berater sie früh und ganzheitlich anwenden.

Autoren:
Dr. Sascha Haghani, Alexander Müller

13.11.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 2/2021 Open Access

Software Engineering und Software-Engineering-Forschung im Zeitalter der Digitalisierung

Ein Beitrag über das aktuelle und zukünftige Selbstverständnis des Software Engineering

Die Digitalisierung und der damit verbundene digitale Wandel durchdringen alle Lebensbereiche. Qualitativ hochwertige Software ist der zentrale Baustein und Treiber der Digitalisierung. Damit nimmt auch das ingenieurmäßige Erstellen von Software …

Autoren:
Michael Felderer, Ralf Reussner, Bernhard Rumpe

11.11.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021 Open Access

Der Einfluss von IoT-, Big-Data- und Mobile-Health-Lösungen auf die Wertschöpfung in Krankenhäusern: Gap-Analyse und Handlungsempfehlungen

Deutsche Krankenhäuser sehen sich heutzutage mit Herausforderungen wie der Globalisierung, dem demographischen Wandel, nachhaltiger Entwicklung und den Folgen des Corona-Virus konfrontiert. Um in diesen Zeiten die Versorgungsqualität zu …

Autoren:
Florian Neft, Karolin Eva Kappler, Stefan Smolnik

06.11.2020 | Wissenschaftliche Beiträge Open Access

Die Logistik im Fokus empirischer Analysen: Arbeitsbedingungen und Arbeitsfähigkeit in der Lagerwirtschaft sowie den Post- und Zustelldiensten

Die zunehmende Digitalisierung führt zu veränderten Arbeitsbedingungen in verschiedenen Bereichen der Logistik, wie der Intralogistik und den Post- und Zustelldiensten. Für beide Berufsgruppen gelten die Arbeitsbedingungen als äußerst belastend.

Autoren:
Mathias Certa, Tim Schröder

05.11.2020 | Wissenschaftliche Beiträge | Ausgabe 1/2021 Open Access

Berücksichtigung der Beschäftigten im Prozess der Digitalisierung aus Sicht von Personalverantwortlichen

Dieser Beitrag untersucht, inwiefern die Beschäftigten im Prozess der Digitalisierung aus der Perspektive von Personalverantwortlichen berücksichtigt werden. In diesem Kontext werden neben den seit Jahrzehnten thematisierten psychischen …

Autor:
Prof. Dr. Katja Stamer

01.11.2020 | Im Fokus | Ausgabe 11/2020

Automatisierte Shuttlebusse - Vom Testfeld zum Linienbetrieb

Weltweit werden fahrerlose elektrische Shuttlebusse umfassenden Feldtests unterzogen. In einer Vielzahl von Projekten laufen die Fahrzeuge dazu im Demonstratorbetrieb, teilweise auch im öffentlichen Straßenverkehr. Die Zielsetzungen und …

Autor:
Richard Backhaus

01.11.2020 | Im Fokus | Ausgabe 11/2020

Automatisierte Shuttlebusse - Vom Testfeld zum Linienbetrieb

Weltweit werden fahrerlose elektrische Shuttlebusse umfassenden Feldtests unterzogen. In einer Vielzahl von Projekten laufen die Fahrzeuge dazu im Demonstratorbetrieb, teilweise auch im öffentlichen Straßenverkehr. Die Zielsetzungen und …

Autor:
Richard Backhaus

01.11.2020 | Wasser | Ausgabe 11/2020

Neue Konzepte der Schlammentwässerung für kleine Kläranlagen

Die Entsorgungswege der Klärschlämme von kleinen Anlagen haben sich stark verändert. Die bisher übliche Entsorgung auf landwirtschaftlichen Flächen ist fast nicht mehr möglich, auch bei Einhaltung der vorgegebenen Werte. Ausschreibungen von …

Autoren:
Dipl.-Ing. Christopher Willing, Dipl.-Ing. (FH) Josef Wendel

01.11.2020 | Wasser | Ausgabe 11/2020

Klärschlammverwertung in der Region Nürnberg

Nürnberg kümmert sich aus Umweltgesichtspunkten seit 2010 um das Phosphorrecycling. Im Kontext der novellierten Klärschlammverordnung entscheidet die Stadt die Verwertung nun vorrangig unter den Gesichtspunkten der Entsorgungssicherheit und …

Autor:
Dipl.-Ing. Burkard Hagspiel

01.11.2020 | Gastkommentar | Ausgabe 3-4/2020

Standardisierte Ortungsdaten für die Produktion und Logistik

Autor:
Matthias Jöst

01.11.2020 | Entwicklung | Ausgabe 3-4/2020

Neuer mobiler Roboter von Omron

Der Roboter LD-250 von Omron ist mit einer Nutzlastkapazität von 250 kg das stärkste und neueste Mitglied der LD-Serie mobiler Roboter des Unternehmens. Im Zusammenspiel mit dem Fleet Manager, der die Steuerung mehrerer mobiler Roboter mit …

Autor:
Sven Kaluza

30.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020 Open Access

Kollaborative Robotikanwendungen an Montagearbeitsplätzen

Im Rahmen des Forschungsprojektes SynDiQuAss wird untersucht, wie Assistenzsysteme an bisher wenig automatisierten Arbeitsplätzen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von WerkerInnen sowie zur Produktivitätssteigerung eingesetzt werden können.

Autoren:
Tobias Rusch, Hannah Ender, Florian Kerber

29.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

KI-basierte Mensch-Roboter-Interaktion durch die Weiterentwicklung multifunktionaler Serviceroboter zur Unterstützung in der klinischen Pflege

In Zeiten des demografischen Wandels nehmen robotische Systeme eine zunehmend bedeutsame Rolle ein. Die Pflegebranche ist stark durch die demografischen Entwicklungen betroffen. Während die Zahl pflegebedürftiger Menschen wächst, fehlen die …

Autoren:
Svea Schuh, Tobias Greff, Florian Winter, Dirk Werth, Anne Gebert

29.10.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 1-2/2021 Open Access

Über theoretische und reale Recyclingfähigkeit

Zukünftig sollte die Recyclingfähigkeit neu definiert werden. Erkennbarkeit und Sortierfähigkeit, aber auch die Eignung der Sammelsysteme sind unbedingt zu berücksichtigen. Die Prüfung der Recyclingfähigkeit soll auch durch experimentelle Tests …

Autor:
Univ.-Prof. DI Dr. Roland Pomberger

29.10.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 1-2/2021 Open Access

Verringerung des Abfallaufkommens im Convenience-Food-Bereich – Möglichkeiten und Herausforderungen pfandbasierter Mehrwegbehälter

Der Convenience-Food-Bereich und die entsprechenden Dienstleistungen nehmen zu. Ein Großteil der entsprechenden Produkte wird in Einwegverpackungen angeboten oder angeliefert. Dementsprechend wächst auch der Abfallberg aus diesen …

Autoren:
MBA Mag. Dominik Kornthaler, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Anke Bockreis

27.10.2020 | Originalarbeiten/Originals | Ausgabe 4/2020 Open Access

Simulative Optimierung der Steuerungsparameter eines Materialflusslayouts mit Bandförderern

Moderne Fertigungssysteme sind komplexe, umfangreiche Systeme. Eine sorgfältige Planung des gesamten Fertigungssystems ist erforderlich, um langfristig effektiv zu produzieren und Gewinne zu erzielen. Bei der Layoutplanung dieser Systeme muss …

Autoren:
A. Kienzlen, J. Weißen, A. Verl, S. Göttlich

19.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020

Cloud Robotik

Ein Kubernetes-basierter Ansatz zu Cloud-Edge Integration

Über die letzten zehn Jahre haben sich Logistikketten und -prozesse teilweise drastisch verändert. Das liegt einerseits am Trend zu eCommerce und steigender Nachfrage nach individualisierten Produkten und Dienstleistungen. Andererseits haben …

Autoren:
Karl-Albrecht Ricken, Nemrude Verzano

15.10.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2020 Open Access

Smart Dust und Micro Robots im industriellen Sektor

Chancen, offene Punkte und Handlungsempfehlungen

Neben der massiven Erhöhung der Leistungsfähigkeit ist die radikale Miniaturisierung von Technologien ein zentraler Aspekt des digitalen Zeitalters – auch im Bereich der Robotik. In diesem Kontext stellen Smart Dust und Micro Robots …

Autoren:
Manuel Holler, Christian Dremel, Benjamin van Giffen, Rainer Fuchs

07.10.2020 | Spektrum | Ausgabe 6/2020 Open Access

Smart Forwarding – Datengetriebene Wertschöpfung in der Logistikkette

Das Transportmanagement im gewerblichen Güterkraftverkehr befindet sich durch die Digitalisierung im stetigen Wandel. Mittelständische Speditionen sehen sich mit einer unzureichenden Harmonisierung der Systemschnittstellen konfrontiert und nutzen …

Autoren:
Christoph Heinbach, Dr. Friedemann Kammler, Prof. Dr. Oliver Thomas

01.10.2020 | Nasslackieren | Ausgabe 10/2020

Lacknebelabscheidung und Wasseraufbereitung im Griff

Um eine Lacknebelabscheidung möglichst kostenoptimiert und nachhaltig zu betreiben, müssen Lackierbetriebe bei der Wahl des Verfahrens zahlreiche Faktoren beachten: Trocken- oder Nassauswaschung, Ressourcen, Emissionen und die Betreiberexpertise …

Autor:
Iris Schönsee

01.10.2020 | Nasslackieren | Ausgabe 11/2020

Von der Handarbeit zur Vollautomatisierung

Eine hochmoderne, vollautomatische Lackieranlage sorgt seit neuestem beim Logistik-Experten Jungheinrich im Stammwerk Moosburg für ein effizienteres Lackieren der Gegengewichtsstapler bei reduziertem Materialverbrauch . Um die Produktion weiter zu …

Autor:
Oltrogge GmbH & Co. KG

01.10.2020 | Trends | Ausgabe 5/2020

Online-Events — das neue „Normal“

Webinare boomen. Damit sie nicht zur langweiligen Werbeveranstaltung verkommen, sollten Veranstalter nutzwertigen Inhalt bieten. Ein wenig Marketing und professionelle Technik helfen außerdem dabei, Events über das Netz zu füllen und möglichst …

Autor:
Leila Haidar

01.10.2020 | Development | Ausgabe 10/2020

The Vacuum-based Brake Booster for the Next Decade of Mobility

Over the past 65 years, the vacuum-based brake booster has continuously evolved to meet the needs of the automotive industry. With electrification, digitization and automation, the next step in this ongoing evolution will be the development of …

Autoren:
Michael Rombach, Bernd Wickerath, Nabil Al-Hasan, Marcel Piotrowski

01.10.2020 | Entwicklung | Ausgabe 10/2020

Unterdruckbasierte Bremskraftverstärkung für die nächste Dekade der Mobilität

Die unterdruckbasierte Bremskraftunterstützung wurde in den letzten 65 Jahren kontinuierlich den Anforderungen der Automobiltechnik angepasst. Mit der Elektrifizierung, Digitalisierung und Automatisierung ist die Entwicklung durchgängig vernetzter …

Autoren:
Michael Rombach, Bernd Wickerath, Nabil Al-Hasan, Marcel Piotrowski

01.10.2020 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 5/2020

Home sweet home

Warum das Arbeiten von zu Hause viele Vorteile schafft

Durch Beratungsmandate im Interim Management war ich von den ersten zehn Jahren fast sieben nicht zu Hause; die Auswertung meiner Nachweise ermöglicht diese genaue Angabe. Wir hatten als junge Geschäftsführer den Anspruch, dass wir die Projekte …

Autor:
Volker Johannhörster

01.10.2020 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 5/2020

Flinke Finanzen

Für ihre Fintechs etablieren Gründer die Geschäftsidee als vernetzte Ökosysteme. Damit können beispielsweise Mittelständler schnell und komfortabel ihre Unternehmensfinanzierung ergänzen.

Autor:
François Baumgartner

01.10.2020 | Titelthema | Sonderheft 3/2020

Ranking 2020 Neue Auf- und Absteiger

Die Plätze in den Top 10 der größten Engineering-Dienstleister für die Automobilindustrie sind erstmalig seit Jahren neu gemischt. In den bereits im April gemeldeten Umsätzen der Ingenieurdienstleister für 2019 zeigt sich die Krise in der …

Autor:
Christiane Imhof

01.10.2020 | Entwicklung | Sonderheft 3/2020

Design und Lichttechnik für autonome Fahrzeuge

Die Innovationsplattform HARRI fährt autonom, elektrifiziert und vernetzt. Bertrandt hat den Technologieträger für zukünftige Mobilitätskonzepte entwickelt. Dabei lag der Fokus auf dem Design, der Umfeldkommunikation und der Beleuchtungstechnik.

Autoren:
Peter Schiekofer, Christoph Weber

01.10.2020 | Entwicklung | Sonderheft 3/2020

Neue Mobilitätskonzepte am Beispiel einer universellen Fahrzeugplattform

Die Entwicklung einer Fahrzeugplattform, die als freier Baukasten für zukünftige Fahrzeugkonzepte dient, hält zahlreiche Herausforderung bereit. Die Hanseatische Fahrzeug Manufaktur und IAMT Engineering zeigen, wie sie das Motionboard realisiert …

Autoren:
Volker Treichel, Enrico Schaller, Friedrich Soost

22.09.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 6/2020

Auf dem Weg zu einer ethisch verantwortungsvollen Datennutzung

Digitalisierung, Automatisierung und künstliche Intelligenz (KI) beeinflussen zunehmend unser Leben und unsere Arbeit; sie können für beide Bereiche Verbesserungen und Erleichterungen bringen. Doch viele Arbeitsplätze, wie wir sie heute kennen …

Autor:
Markus Schmitz

09.09.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 6/2020 Open Access

A multi-robot architecture for the RoboCup Logistics League

Due to increasing demands on flexibility in terms of product configuration as well as delivery time production settings increasingly use teams of mobile robot systems. The RoboCup Logistics League was designed to provide a testbed to develop and …

Autoren:
Peter Kohout, Marco De Bortoli, Jakob Ludwiger, Thomas Ulz, Gerald Steinbauer

02.09.2020 | Spektrum Open Access

Digitalisierung und Resilienz in der Food Supply Chain

Im durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das österreichische Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus geförderten Forschungsprojekt NutriSafe wurde die Studie „NutriSafe Monitor – Resilienz und …

Autoren:
Manfred Hofmeier, Ulrike Lechner

01.09.2020 | In Kürze | Ausgabe 9/2020

"Ich habe einen handwerklichen Ansatz in der Sales-Strategie"

Heinz Werthmann liebt es, gemeinsam mit seinen Kunden profitable Geschäfte zu erzielen. Heinz Werthmann ist Geschäftsführer der Agentur Wertex GmbH. Er ist außerdem Vorsitzender des Ressorts Mode- und Sport-Accessoires im CDH sowie als …

Autor:
Heinz Werthmann

01.09.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 6-7/2020

"Eine Krise zwingt uns, Prioritäten klarer zu setzen"

Das Hochtechnologieunternehmen Trumpf setzt in der Krise auf flexible Kapazitätsanpassung und Agilität. Dabei profitiert der Werkzeugmaschinenanbieter von den Erfahrungen aus der Wirtschaftskrise 2008. CFO Lars Grünert sieht auch die Corona- …

Autor:
Jürgen Weber

01.09.2020 | Gastkommentar | Ausgabe 3/2020

Krise als Chance

Autor:
Christian Sulser

01.09.2020 | Forschung | Ausgabe 3/2020

Hochvolt-Energiespeicher in Leichtbauweise für elektrifizierte Sattelauflieger

Bei schweren Nutzfahrzeugen lässt sich eine deutliche Emissionsminderung durch elektrisch angetriebene Sattelauflieger erzielen. Im Rahmen des Verbundforschungsprojekts evTrailer entwickelte das Fraunhofer LBF einen besonders leichten …

Autoren:
Saskia Nina Biehl, Artur Schönemann, Tobias Melz, Rüdiger Heim

01.09.2020 | Research | Ausgabe 3/2020

High-voltage Energy Storage in Lightweight Design for Electrified Semi-trailers

For heavy-duty commercial vehicles, a significant reduction in emissions can be achieved with electrically driven semi-trailers. As part of the joint research project evTrailer, Fraunhofer LBF has developed a particularly lightweight high-voltage …

Autoren:
Saskia Nina Biehl, Artur Schönemann, Tobias Melz, Rüdiger Heim

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 9/2020

"Technisch sind wir soweit startklar"

Nach Ansicht vieler Experten wird sich das automatisierte Fahren bis hin zu Level 5 zuerst auf dem Nutzfahrzeugsektor und bei der Personenbeförderung durchsetzen. Torsten Gollewski, Executive Vice President Autonomous Mobility Systems bei ZF, gibt …

Autor:
Frank Jung

01.09.2020 | Zeitgespräch | Ausgabe 9/2020 Open Access

Digitalisierung — der Corona-Impfstoff für die Wirtschaft

Autor:
Irene Bertschek

01.09.2020 | Analysen und Berichte | Ausgabe 9/2020 Open Access

Welche Branchen sind ökonomisch systemrelevant?

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie stellt sich die Frage, welche Branchen systemrelevant sind. An erster Stelle stehen Bereiche wie Gesundheit und Pflege sowie alle Branchen, die die Versorgung des täglichen Bedarfs abdecken. Dabei reicht es jedoch …

Autoren:
Christian Schneemann, Enzo Weber, Marc Ingo Wolter, Gerd Zika

01.09.2020 | Analysen und Berichte | Ausgabe 9/2020 Open Access

Zum Verhältnis von Zinssatz und Wachstumsrate: Theorie und empirische Evidenz

Wir setzen uns in diesem Beitrag mit einigen kritischen Kommentaren von Hans-Werner Sinn, Peter Bofinger und Eckhard Hein auseinander, die diese zu unserem Buch „Sparen und Investieren im 21. Jahrhundert — Die große Divergenz“ im Augustheft 2020 …

Autoren:
Carl Christian von Weizsäcker, Hagen Krämer

20.08.2020 | Wissenschaftliche Beiträge Open Access

Verbessert ein Pick-by-Watch-System Kommissionierungsleistungen gegenüber herkömmlichen Papierlisten?

Ergebnisse einer laborexperimentellen Studie

Die vorliegende Studie vergleicht ein Pick-by-Watch (PbW)-System mit dem Pick-by-Paper (PbP)-Verfahren im Hinblick auf fünf objektiv und sieben subjektiv gemessene Dimensionen von Kommissionierleistungen in einem Laborexperiment mit 55 …

Autoren:
Univ.-Prof. Dr. Torsten J. Gerpott, M.Sc. Ahmet Kurt

14.08.2020 | Ausgabe 3/2020

Szenarien und Projektionen zur weltweiten Energieversorgung im Vergleich

Szenarien und Prognosen sind ein unverzichtbares „Werkzeug“ für die Entscheidungsfindung der Politik ebenso wie zur Ausrichtung der Strategie von Unternehmen. Angesichts der langfristigen Auswirkungen von Investitionen gilt dies in besonderer …

Autor:
Dr. Hans-Wilhelm Schiffer

07.08.2020 | Hauptbeiträge - Thementeil | Ausgabe 3/2020 Open Access

Soziotechnisch – agil – lean: Konzepte und Vorgehensweisen für Arbeits- und Organisationsgestaltung in Digitalisierungsprozessen

In diesem konzeptionellen Beitrag für die Zeitschrift „Gruppe – Interaktion – Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO)“ werden leane, agile und soziotechnische Konzepte der Arbeitsgestaltung beschrieben und …

Autoren:
M.A. Alexander Bendel, Dr. Erich Latniak

01.08.2020 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 4/2020

Faire Werkverträge?

Umstrittene Thesen stellt dieses Magazin in "return kontrovers" zur Diskussion. Diesmal drehen sich Diskurs und Debatte um das Für und Wider von Werkverträgen.

Autor:
Thorsten Garber

01.08.2020 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 4/2020

Gewinner der Krise

Während durch die Corona-Pandemie viele Unternehmen leiden, profitieren einige Gründer von der Ausnahmesituation. Impfstoffe, Lieferdienste oder Desinfektions-Roboter sind sehr begehrt.

Autor:
Anja Kühner

31.07.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2020

Safe, safer, Internet of Things – Können IoT-Devices sicher sein?

Ein Kommentar von Felix Wulf, Leiter des Systemhauses
Autor:
Felix Wulf

16.07.2020 | Originalveröffentlichung | Ausgabe 2/2020 Open Access

Die Lohnungleichheit von Vollzeitbeschäftigten in Deutschland: Rückblick und Überblick

In Westdeutschland stieg zwischen 1980 und 2010 die Lohnungleichheit von Vollzeitbeschäftigten deutlich an. Der Anstieg beschränkte sich zunächst auf den oberen Bereich der Lohnverteilung und setzte sich ab Mitte der 1990er Jahre sowohl im oberen …

Autoren:
Bernd Fitzenberger, Arnim Seidlitz

08.07.2020 | INTERVIEW | Ausgabe 4/2020

Zum Informatik-Spektrum – Wegbegleiter beziehen Stellung

Autor:
Heinrich C. Mayr

06.07.2020 | Einführung | Ausgabe 4/2020 Open Access

Die Komposition personennaher Dienstleistungen von morgen

Nach den anhaltenden Erfolgen der Digitalisierung in der Industrie und im Sektor industrienaher Dienstleistungen in den vergangenen Jahren, die unter dem Schlagwort der Industrie 4.0 zu verzeichnen sind, erfolgt nun eine Verlagerung der …

Autoren:
Christoph Lattemann, Susanne Robra-Bissantz, Christoph Ziegler

06.07.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2020 Open Access

Digitalisierung als Grundlage wertvoller Zusammenarbeit – Die Gestaltung von Service-Ökosystemen in den personennahen Dienstleistungen

Die Erwartungen von Kunden an Sach- und Dienstleistungen haben sich verändert. Einerseits stellen sie höhere Anforderungen in Bezug auf Qualität, Komfort und Personalisierung. Andererseits möchten sie gestaltend zur Erreichung dieser Werte …

Autoren:
Simon Fischer, Anna Lux, Ricardo Guerrero, Rangina Ahmad, Lisa Lohrenz, Christoph Lattemann

01.07.2020 | 60 Jahre JOT | Ausgabe 7-8/2020

Acht Thesen zur Zukunft der Teilereinigung

Anlässlich des JOT-Jubiläums baten wir einen ausgewiesenen Kenner der Branche, aufzuzeigen, wohin sich die industrielle Teilereinigung in den nächsten beiden Jahrzehnten entwickeln könnte. Seine Ideen dazu hat unser Autor in acht Thesen …

Autor:
Dr. Markus Rochowicz

01.07.2020 | Titelthema | Ausgabe 2/2020

Interoperable Prozesse für synchrone Lieferketten

In der Automobilindustrie sind perfekt abgestimmte Lieferketten nach dem Just-in-Time-Prinzip von zentraler Bedeutung. Meist werden diese über mehrere Enterprise-Lösungen gesteuert. Die Herausforderung besteht darin, verschiedene Systeme zu …

Autor:
Roman Žak

01.07.2020 | Wissen – Data Science | Ausgabe 3/2020

Eine praktische Definition von Digitalisierung basierend auf Kaizen und den Marketing 4P

Autor:
BA, MA, Pg.C. Sascha Reimann

01.07.2020 | Interview | Ausgabe 3/2020

Ein Generationenwechsel der Superlative

Ingolf Wittmann über den Computer von morgen
Autor:
Hannes Mittermaier

23.06.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 4/2020 Open Access

Meilensteine der Entwicklung Künstlicher Intelligenz

Künstliche Intelligenz wird aktuell auf vielen Ebenen diskutiert. Neu ist nur die heute massenhafte Verbreitung. In individuellen Unternehmensanwendungen wird seit über 50 Jahren daran entwickelt und geforscht. Wichtige Meilensteine sind die erste …

Autor:
Irene Teich

09.06.2020 | Originalbeitrag / Original article | Ausgabe 1/2021

Direkte und indirekte Umwelteffekte der Informations- und Kommunikationstechnologie

Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) verursacht direkt, jedoch auch indirekt Umwelteffekte. Die direkten Effekte entstehen durch den Energie- und Ressourcenverbrauch entlang des Lebenszyklus von IKT-Hardware (Produktion, Betrieb und …

Autoren:
Jan C. T. Bieser, Vlad C. Coroamă

01.06.2020 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 6/2020

Mehr Erfolg mit ganzheitlicher Vertriebsorientierung

Sales Drive ist ein Wettbewerbsvorteil, der systematisch aufgebaut und gepflegt werden muss. Dazu sollten Kernkompetenzen im Unternehmen, bei den Vertriebsmitarbeitern und bei den Führungskräften aufgebaut werden.

Autor:
Prof. Dr. Dirk Zupancic

01.06.2020 | Information & Technologie | Ausgabe 4/2020

Dynamisches Portfolio Management von Digitalaktivitäten

Vielen Unternehmen mangelt es an einer Gesamtübersicht über ihre Digitalaktivitäten. Das Digital Governance Model kann hier Abhilfe schaffen. Die Implementierung eines Digital Transformation Office und die Einführung eines Portfolio-Managements …

Autoren:
Friedrich von Boeselager, Patrice Motlik, Hendrik Hellhammer, Robin Aden

01.06.2020 | Human Resources | Ausgabe 3/2020

Von Piloten lernen: Notfallwissen für Stress-Situationen

Als Pilot und Rhetoriktrainer Peter Flume sein „Mayday“ absetzte, blieben ihm nur 180 Sekunden bis zur Notlandung. Kurz nach dem Start am Züricher Flughafen war der Motor seiner Propellermaschine ausgefallen. Er musste möglichst schnell und sicher …

Autor:
Leila Haidar

01.06.2020 | Hintergrund & Wissen | Ausgabe 3/2020

Gefahr ohne Gewinn

Warum Preispolitik zur Chefsache erklärt gehört

Der heute schon starke Druck auf Preise, soviel steht sicher fest, wird wohl nie wieder nachlassen. Gleichwohl hat sich in vielen Unternehmensführungen als betriebswirtschaftliches Wissen quasi wie Allgemeingut durchgesetzt, dass eher "im Einkauf …

Autor:
Joachim Andrös

01.06.2020 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 3/2020

Auto-Intralogistik

Die Einführung des fahrerlosen Transportsystems bei einem großen Autobauer lässt auch Mittelständler lernen: Digitalisierte Prozesse liefern viel Potenzial, um zu profitieren. Fahrerlose Transportsysteme bewegen sich automatisch in der Logistik des …

Autor:
Dr. Stephan Hermanutz

01.06.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2020

"Selbstverliebheit und Arroganz führen geradewegs in die Insolvenz"

Mit dem Rückkauf der Consulting-Sparte von der Software AG gelang sein Unternehmer-Comeback. IT-Persönlichkeit Prof. August-Wilhelm Scheer über Fortschritt, Fehler und (Fort-)Führung.

Autor:
Thorsten Garber

01.06.2020 | Hintergrund & Wissen | Ausgabe 3/2020

Echtes Dialogsystem

Für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Vertrieb sind Lösungen im Dialog zwischen Mensch und Maschinen das Ziel. Aber wann sind solche Systeme im B2B-Geschäft zu erwarten?

Autoren:
Dr. Aljoscha Burchardt, Dr. Sven Schmeier

15.05.2020 | Spektrum | Ausgabe 4/2020 Open Access

Das Digital Canvas: Ein Instrument zur Konzeption digitaler Geschäftsmodelle

Der Megatrend der Digitalisierung verändert gravierend die Architektur von Geschäftsmodellen und erfordert diesbezüglich überarbeitete Instrumente zur konzeptionellen Unterstützung. Der Kern dieses Beitrags ist die Vorstellung des Digital Canvas …

Autoren:
Ricarda Schlimbach, Reza Asghari

12.05.2020 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 4/2020 Open Access

Informatikpionierleistungen aus dem deutschsprachigen Raum – Eine Schatzsuche!

Die Gesellschaft für Informatik ist 50 Jahre alt geworden – nur wenig jünger als die Informatikentwicklung in Deutschland. Sie hat daher diese Entwicklung in Lehre, Forschung und Praxis begleiten können. Und die konnte durchaus auch im Weltmaßstab …

Autoren:
Axel Lehmann, Peter C. Lockemann, Jürgen Nehmer

11.05.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2020 Open Access

Zur Messung des Einflusses von „Augmented Reality“ auf die individuelle Produktivität bei Montagearbeiten

Durch die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit neuartiger Hardware sind zunehmend die Voraussetzungen gegeben, Technologien der erweiterten Realität (Augmented Reality) in der Montage, bzw. dem Zusammenbau von Produkten einzusetzen. Dabei handelt …

Autoren:
Manfred Rosenberger, Michael Fellmann, Fabienne Lambusch, Michael Poppe, Michael Spitzer

01.05.2020 | Ressourcen | Ausgabe 1/2020

"Business as unusual" - Elektromobilität als Testfall für die Kreislaufwirtschaft

Die nachhaltige Bereitstellung und Nutzung von Metallen ist eine Schlüsselvoraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung vieler neuer Klimaschutz-Technologien, vor allem im Bereich der Energieerzeugung und -speicherung sowie der Mobilität.

Autor:
Christian Hagelüken

01.05.2020 | Titelthema | Ausgabe 1/2020

Circular Economy - Herausforderungen und Perspektiven

Es hat über zwei Jahrzehnte gedauert, bis in Deutschland aus dem ersten Abfallbeseitigungsgesetz von 1972 das erste Kreislaufwirtschaftsgesetz 1994 wurde. Dagegen hat der Begriff "Circular Economy" erstaunlich schnell Karriere gemacht.

Autor:
Martin Faulstich

01.05.2020 | Entwicklung | Ausgabe 1/2020

Wertstoffrückgewinnung durch laserbasierte Metallsortieranlagen

Von der Automobil- und Luftfahrtindustrie bis hin zur Müllverbrennungsanlage - Metallschrott fällt in großen Mengen an. Millionen Tonnen an Metallresten können nicht recycelt werden. Laserbasierte Sortieranlagen ermöglichen die direkte …

Autoren:
Philipp Soest, Edwin Büchter

01.05.2020 | Titelthema | Ausgabe 5/2020

"Derzeit noch ein Blick in die Glaskugel"

Der Mobilitätsdienstleister der Stadt Wiesbaden, die Eswe Verkehr, testet auf dem Gelände der Horst-Schmidt-Kliniken einen autonom fahrenden Shuttlebus. Das Elektrofahrzeug der Marke Navya wurde auf den Namen "Wilma" getauft und transportiert bis …

Autoren:
Christian Giesen, Frank Jung

01.05.2020 | Aufsätze | Ausgabe 5/2020

DSGVO und die Blockchain

Die Antwort auf Zentralisierung trifft auf Dezentralisierung

Die DSGVO wurde u. a. als Antwort auf die zunehmende Speicherung und Verarbeitung von Daten durch Internet-Giganten wie Facebook, Google oder Amazon entwickelt. Sie zielt damit primär auf die Anforderungen an eine zentrale Datenhaltung und …

Autoren:
MBA, LL.M. Stefan Tönnissen, Prof. Dr. rer. pol. Frank Teuteberg

01.05.2020 | Zeitgespräch | Ausgabe 5/2020 Open Access

WTO — die Hüterin des Welthandels in der Krise

Autoren:
Stormy-Annika Mildner, Eckart von Unger, Katherine Tepper

21.04.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2020

Mensch und Technik in der angewandten Forschung

Empirische Erkenntnisse der Grundlagenforschung in den Alltag zu überführen, ist eine der elementaren Herausforderungen der angewandten Forschung. Insbesondere im Zusammenhang der Mensch-Technik-Interaktionsforschung werden Erkenntnisse der …

Autoren:
Nicholas H. Müller, Andreas E. Schütz, Tobias Fertig

16.04.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2020 Open Access

Herausforderungen und Handlungsempfehlungen betrieblicher Weiterbildungspraxis in Zeiten der Digitalisierung

Die Digitalisierung von Produktionsprozessen schreitet mit einer hohen Intensität voran. Weiterbildung hat eine hohe Relevanz für betriebliche Transformationsprozesse. Die betriebliche Weiterbildungspraxis ist den aktuellen Herausforderungen der …

Autoren:
Malte Teichmann, André Ullrich, Julian Wenz, Norbert Gronau

16.04.2020 | Originalareit | Ausgabe 6/2020 Open Access

Abbauplanung der Schwebenrückgewinnung im Gipsbergbau Preinsfeld

Im Gipsbergbau Preinsfeld in Niederösterreich wurde bis 2001 untertägig Gips gewonnen. Durch die Abbaumethode des Örter-Festenbaus auf Teilsohlen sind Schweben mit einer Mächtigkeit von circa 4 m zurückgeblieben. Im Rahmen einer Diplomarbeit wurde …

Autoren:
Dipl.-Ing. Angelika Fischer, Dipl.-Ing. Dr. Philipp Hartlieb, Mag. jur. Dipl.-Ing. Dr. Johannes Daul

03.04.2020 | Discussion | Ausgabe 2/2020 Open Access

On the Development of AI in Germany

The article gives a brief account of the historical evolution of Artificial Intelligence in Germany, covering key steps from antiquity to the present state of the discipline. Its focus is on AI as a science and on organisational aspects rather …

Autor:
Wolfgang Bibel

01.04.2020 | Vertrieb | Ausgabe 4/2020

HCOB konzentriert sich auf das Wesentliche

Die Hamburg Commercial Bank hat sich sich von ihrer Vergangenheit als Landesbank gelöst. Dazu beweist sich das privatisierte Geldhaus auch im hart umkämpften Firmenkundengeschäft.

Autor:
Nicolas Blanchard

01.04.2020 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 4/2020

Zwischen Lippenbekenntnis und messbarem Markterfolg

Die charakteristische Selbstbezeichnung kundenorientiert gehört in jedes gute Unternehmensleitbild. Doch wo steckt der konkrete Mehrwert für den Kunden?

Autoren:
Moritz Mühlen, Dr. Ralf Sauter

01.04.2020 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 4/2020

Wie die Transformation gelingen kann

Die Dynamik und Volatilität der Märkte, die stetig zunimmt, bringt eine starke Veränderung der Geschäftsanforderungen in Vertrieb und Marketing mit sich. Im Zeichen des digitalen Wandels müssen sich Unternehmen immer wieder neu erfinden. Das hat …

Autor:
Jelena J. Jenzsch

01.04.2020 | Titel | Ausgabe 4/2020

Mittelstand braucht Service mit hohem Reifegrad

Die Digitalisierung verlangt reife Service-Organisationen. Die sind auch bei Vertriebs-Start-ups im Maschinen- und Anlagenbau nicht selbstverständlich. Doch Neugründungen müssen im Wartungs- und Ersatzteilmanagement schnell den Industriestandard …

Autor:
Matthias Frede

01.04.2020 | Ausgabe 1/2020

Das digitale Labyrinth

Eine Stimme aus der Praxis der Innovation
Autor:
Daniel Tyoschitz

01.04.2020 | Unternehmen & Management | Ausgabe 4/2020

Auf großer Einkaufstour

Ein digitalisierter Beschaffungsprozess ist Teil der Zukunftsfähigkeit von Versicherern. Doch was eigentlich kann hier überhaupt digitalisiert werden? Die Antwort ist ebenso einfach wie komplex: so gut wie alles.
Autor:
Florian Böhme

01.04.2020 | Fördertechnik | Ausgabe 4/2020

Ganzheitliches Fertigungskonzept mit Power+Free-Fördertechnik

Für die Fertigung verschiedener Hydraulikzylinder inverstierte Strautmann Hydraulik in ein neues Fertigungsgebäude mit neuer Lackieranlage. Ein Power+Free-Fördersystem übernimmt sowohl den Transport durch die Lackieranlage als auch die Auf- und …

Autor:
Caldan Deutschland

01.04.2020 | Titel | Ausgabe 4/2020

Neue Ideen für innovative Märkte

Noch vor Jahren blickten Unternehmen vor allem neidisch auf Start-ups im US-amerikanischen Silicon Valley. Doch auch hierzulande hat sich längst eine lebendige Gründerszene entwickelt. 

Autor:
Eva-Susanne Krah

01.04.2020 | Digitalisierung | Sonderheft 1/2020 Open Access

Plattformökonomie: neue Wettbewerbsregeln — Renaissance der Missbrauchsaufsicht

Die Plattformökonomie entwickelt sich rasant und intensiviert den Wettbewerb. Dieser an sich positiven Entwicklung steht ein hohes Risiko der Marktabschottung durch marktbeherrschende Plattformen gegenüber. Einige Plattformunternehmen dominieren …

Autor:
Justus Haucap

01.04.2020 | Analysen und Berichte | Ausgabe 4/2020 Open Access

Überlegungen zur Lockerung des Lockdowns

Die durch das Coronavirus verursachte Pandemie stellt ein beachtliches gesundheitliches Risiko dar. Zur Bewältigung dieser Krise müssen in erheblichem Umfang wirtschaftliche Ressourcen für das Gesundheitssystem eingesetzt werden. Angesichts der …

Autoren:
Michael Hüther, Hubertus Bardt

20.03.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2020 Open Access

Kontext und KI: Zum Potenzial der Beschäftigten für Künstliche Intelligenz und Machine-Learning

Die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning (KI/ML) im Unternehmen nimmt zu. Noch weitgehend unklar ist, ob das Potenzial der Beschäftigten ausreicht und passfähig ist, um die Potenziale dieser Technologie im Unternehmen schnell …

Autor:
Sabine Pfeiffer

16.03.2020 | Originalarbeit | Ausgabe 4/2020

Der Steirische Erzberg – Entwicklung eines Rohstoffproduzenten im Einfluss der wechselnden nationalen und internationalen Rahmenbedingungen der letzten 50 Jahre

Der Beitrag beschreibt die Entwicklung des Erzabbaus am Steirischen Erzberg unter den wechselnden Rahmenbedingungen der letzten 50 Jahre. Dies waren einerseits die gesellschaftsrechtlichen Veränderungen – Betriebsstätte eines großen …

Autor:
Dipl.-Ing. Josef Pappenreiter

13.03.2020 | Ausgabe 1/2020 Open Access

Systemkombinierende untertägige Pumpspeicherkraftwerke für eine integrative und effiziente Energietransformation

Pumpspeicherkraftwerke sind ein effizientes und langlebiges Nonplusultra für ausgeglichene und stabile elektrische Energiesysteme. Unterirdische Pumpspeicherkraftwerke werden zum vielversprechenden Ansatz zur Bewältigung verschiedener …

Autoren:
Franz Georg Pikl, Wolfgang Richter, Gerald Zenz

03.03.2020 | Praxisbeitrag | Ausgabe 4/2020

Die 360°-Analyse – ein Werkzeug zur ganzheitlichen Beurteilung der Einführung und Nutzung von Lean-Management-Methoden

Die Stärkung der eigenen Wettbewerbsposition und Wirtschaftlichkeit sind elementar, damit Unternehmen langfristig am Markt bestehen und nachhaltig wachsen können. Neben innovativen Produkten und Dienstleistungen ist die Gestaltung sicherer …

Autoren:
Dipl.-Soz. Wiss. Ralph W. Conrad, Prof. Dr. Marc-André Weber, Dr.-Ing. Frank Lennings

01.03.2020 | Strategie | Ausgabe 2-3/2020

Flugzeuge geben Schub

Bevölkerungswachstum, Globalisierung und Niedrigzinsen sorgen bei Flugzeugfinanzierungen bislang für Auftrieb. Doch die Wahrscheinlichkeit für eine Trendumkehr steigt. Zudem muss der Sektor klimafreundlicher werden.

Autor:
François Baumgartner

01.03.2020 | Strategie | Ausgabe 2-3/2020

Kreditrisiken legen zu

Für 2020 muss mit mehr Insolvenzen in Deutschland gerechnet werden, entsprechend ziehen die Ausfallwahrscheinlichkeiten an. Doch bei Banken und Sparkassen hierzulande sind die Quoten bislang stabil.

Autor:
Anja Kühner

01.03.2020 | Titel | Ausgabe 3/2020

"Unternehmen müssen alles auf den Kundenprozess ausrichten"

Die Customer Journey wird zum Benchmark im Vertrieb. Nicht immer sind Vertriebsverantwortliche jedoch klar genug darauf fokussiert. Springer-Autor Sascha Zöller erklärt im Interview mit Sales Excellence, worauf es ankommt. Sascha Zöller ist Inhaber …

01.03.2020 | Automobil-Lackierung | Ausgabe 3/2020

Flexible Boxen statt starrer Linie

Die bisher starre Automobilproduktion muss flexibel werden. Ein neues Konzept zur Automobillackierung bricht daher mit dem traditionellen Linienlayout und verteilt die Lackierung erstmalig auf Boxen oder kurze Prozessabschnitte. Das spart Zeit und …

Autor:
Kristin Roth

01.03.2020 | Strategie | Ausgabe 2-3/2020

Start-ups wachsen über sich hinaus

Einige der im vergangenen Jahr zum Fintech des Monats gekürten Unternehmen haben sich zu Partnern von etablierten Finanzinstituten entwickelt, manche sind Wettbewerber geworden. Die Branche wird erwachsen und dringt immer weiter in neue Geschäftsbereiche vor.

Autoren:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01.03.2020 | Forschung | Ausgabe 1/2020

Ressourceneinsparung durch additiv gefertigte Umformwerkzeuge und Schweißvorrichtungen

Das technische und wirtschaftliche Potenzial von additiven Fertigungstechnologien in der Betriebsmittelbereitstellung wird im Rahmen derzeitiger Forschungsaktivitäten der Abteilung Fahrzeugproduktion am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen …

Autoren:
Georg Bergweiler, Frank Heinze, Kolja Lichtenthäler, Philipp Bickendorf

01.03.2020 | Entwicklung | Ausgabe 1/2020

Fahrerlose Transportsysteme für mehr Flexibilisierung und Skalierbarkeit

Der Markt für fahrerlose Transportfahrzeuge wächst: In vielen Branchen ergänzen und substituieren die Fahrzeuge traditionelle Linienkonzepte und machen Anlagen flexibler und effizienter oder unterstützen in der Waren- und Materiallogistik den …

Autor:
Patricia Fuchs

01.03.2020 | Titelthema | Ausgabe 1/2020

"Aluminium ist in einem sehr weiten Anwendungsspektrum sinnvoll"

Für den Leichtbau in der Automobilbranche ist und bleibt Aluminium die erste Wahl. Das erklärt uns im Interview Thomas Eutebach. 

Autor:
Andreas Burkert

01.03.2020 | Analysen und Berichte | Ausgabe 3/2020 Open Access

Straßengüterverkehr: geplantes EU-Entsenderecht — ein protektionistischer Affront?

Der Straßengüterverkehr ist das Rückgrat des Warenaustauschs im Europäischen Binnenmarkt, denn der überwiegende Teil der in Europa gehandelten Waren wird allen politischen Bekenntnissen zur Verlagerung auf die Schiene zum Trotz nach wie vor per …

Autoren:
Alexander Eisenkopf, Andreas Knorr

01.03.2020 | Interview | Sonderheft 1/2020

"Absolute Sicherheit wird es beim automatisierten Fahren nie geben"

Auf dem Weg zum autonomen und vernetzten Fahren müssen Automobilhersteller und -zulieferer viele Herausforderungen bewältigen, um den Schutz von Menschen, Daten und Technologien zu gewährleisten. Im Interview mit ATZextra erklärt Dipl.-Inf. Martin …

Autor:
Martin Schleicher

27.02.2020 | Einführung | Ausgabe 2/2020 Open Access

Wirtschaftsinformatik-Forschung für die Praxis

Ganz im Sinne der Zeitschrift HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik existiert in Deutschland neben anderen Ausrichtungen auch eine explizit auf Praxisorientierung ausgerichtete Wirtschaftsinformatikforschung. Dieser Beitrag behandelt aus …

Autoren:
Susanne Robra-Bissantz, Susanne Strahringer

10.02.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2020 Open Access

Gestaltungsorientierte Forschung am Beispiel der Referenzmodellierung in der Telekommunikationsindustrie

Am Beispiel der Telekommunikationsindustrie zeigt der Beitrag eine konkrete Ausgestaltung anwendungsorientierter Forschung, die sowohl für die Praxis als auch für die Wissenschaft nutzen- und erkenntnisbringend ist. Forschungsgegenstand sind die …

Autoren:
Christian Czarnecki, Christian Dietze

05.02.2020 | Hauptbeiträge - Thementeil | Ausgabe 1/2020 Open Access

Anwendungsszenarien und Technologiebewertung von digitalen Werkerassistenzsystemen in der Produktion – Ergebnisse einer Interview-Studie mit Experten aus der Wissenschaft, der Politik und der betrieblichen Praxis

Die Einführung neuer digitaler Technologien wie digitale Werkerassistenzsysteme (z. B. Datenbrillen und Tablets) im Produktionsbereich führen zu Veränderungen der Arbeitswelt. Bestehende Modelle der Arbeitsgestaltung betrachten Technologien als …

Autoren:
M. Sc. Verena Simone Lore Blumberg, Prof. Dr. Simone Kauffeld

04.02.2020 | Spektrum | Ausgabe 2/2020 Open Access

Die Zukunft der Bushaltestelle vor dem Hintergrund von Mobility-as-a-Service – Eine qualitative Betrachtung des öffentlichen Personennahverkehrs in Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland erlebt in jüngster Vergangenheit verstärkt Dieselfahrverbote in Großstädten. Gleichzeitig erfahren Großstädte als Lebensmittelpunkt eine steigende Beliebtheit. Für Verkehrsunternehmen gilt es, der Bevölkerung …

Autoren:
Andreas Hahn, Christina Pakusch, Gunnar Stevens

01.02.2020 | Rechtsprechung | Ausgabe 4/2020

VersicherungsRecht Rechtsprechung — 4/2020

Autor:
VersR Redaktion

01.02.2020 | Literatur | Ausgabe 4/2020

VersicherungsRecht Literatur — 4/2020

Autor:
VersR Redaktion

01.02.2020 | Sales & Science | Ausgabe 1-2/2020

Wie sich internationaler Vertrieb wandeln muss

Die globale Wirtschaft ist im Umbruch, und Unternehmen sind dabei das schwächste Glied in einer weltweit verzahnten Wertschöpfungskette. Welche vertriebspolitischen Perspektiven ergeben sich für die Bearbeitung internationaler Märkte?

Autor:
Frank Geber

01.02.2020 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 1-2/2020

Mit Vertriebsplanung die Umsatzweichen stellen

Die Vertriebsplanung ist neben Budgetierung und Absatzprognosen das wichtigste Monitoring- und Steuerungsinstrument für Sales-Entscheider. Der Trend geht zur Ganzheitlichkeit im Sales Planning, bei dem neben Vertrieb und Marketing immer mehr …

Autor:
Eva-Susanne Krah

01.02.2020 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 1-2/2020

"Pricing hat noch nicht genug Bedeutung auf Führungsebene"

Dr. Georg Tacke, CEO der Strategie- und Marketing-Beratung Simon-Kucher Partners, spricht im Interview über das richtige Pricing, Fehler nicht nur bei Mittelständlern und Online-Einflüsse auf Preise. Dr. Georg Tacke führt seit Mai 2009 von Bonn aus …

01.02.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2020 Open Access

Implikationen von Machine Learning auf das Datenmanagement in Unternehmen

Machine Learning ist ein Forschungsfeld mit großen Potenzialen und weitreichenden Anwendungspotenzialen. Big Data kann dabei als Enabler angesehen werden, da große und qualitativ hochwertige Daten stets die Grundlage für erfolgreiche Machine …

Autoren:
René Kessler, Jorge Marx Gómez

01.02.2020 | Unternehmenssteuerung | Ausgabe 2/2020

Chancen von Logistik 4.0 nutzen

Die digitale Revolution verändert auch die Logistikbranche. Neue Technologien ermöglichen eine effizientere und transparentere Steuerung der gesamten Lieferkette und bieten allen Akteuren die Voraussetzung für ganz neue Geschäftsmodelle. Ob diese …

Autor:
Dr. Christian Wurst

01.02.2020 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2020

"Datenqualität zu sichern, ist kein Spaziergang"

Um seine Daten besser nutzen zu können, bemüht sich der Chemiekonzern Evonik um die Konsolidierung seiner Datenbasis. Als Finanzvorständin sieht Ute Wolf darin eine notwendige Vorbereitungsarbeit, um die sich auch das Controlling kümmern muss - …

Autor:
Utz Schäffer

01.02.2020 | Information & Technologie | Ausgabe 2/2020

Data-driven Marketing als Risiko

Zwei Jahre nach Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung werden die ersten Konsequenzen sichtbar. Risiken wie potenzielle Umsatzverluste von 15 bis 25 Prozent in den Online-Kanälen können sich über Nacht materialisieren, wenn das …

Autoren:
Martin Possekel, Sven Schiemann

01.02.2020 | Teilereinigung | Ausgabe 2/2020

Smarte Reinigungskörbe für die automatisierte Produktion

Durch die zunehmend stärker vernetzte Produktion steigen die Anforderungen an Reinigungskörbe und Werkstückträger. Gefragt sind intelligente All-in-one-Systeme, die einen schonenden Transport, eine sichere Lagerung und eine optimale Reinigung ohne …

Autor:
Dr. Gerhard Bertsch

01.02.2020 | Titelthema | Ausgabe 1/2020

So werden Fehler zum Motor der Weiterentwicklung

Es gibt Fehler, die dürfen aufgrund ihrer Folgen schlichtweg nicht passieren: Explodierende Dampfkessel, nicht gewartete Kraftwerke oder Industrieanlagen gefährden Menschenleben. Hochrisikotechnologie wird daher seit über 100 Jahren durch die …

Autor:
Markus Dohm

01.02.2020 | Human Resources | Ausgabe 1/2020

Von klassisch bis 3D: Wie gelingt Weiterbildung?

Für die berufliche Weiterbildung stehen zahlreiche Online-Angebote wie E-Learning, virtuelle Klassenräume oder Lern-Apps zur Verfügung. Der Beliebtheit des Präsenzunterrichts scheinen diese Techniken wenig anhaben zu können. Die meisten …

Autor:
Silke Blumenröder

01.02.2020 | Gastkommentar | Ausgabe 2/2020

Digitalexperten als Schlüssel für die gelungene Transformation

Autor:
Jonas Seyfferth

01.02.2020 | Hintergrund & Wissen | Ausgabe 1/2020

Frische Liquidität

Transformationen fordern Mittelständler heraus. Für das Bereitstellen frischer Finanzmittel ist eindeutig strategisches Vorgehen gefragt und mitunter Alternativen wie Sale & Lease Back.

Autor:
Carl-Jan von der Goltz
Bildnachweise